Aktuelles und Wissenswertes zur Xbox

PC-Spieler müssen sich gar nicht mehr die Frage stellen, ob ein Xbox-Spiel auch für PC erscheint, denn das sei sicher.
Die Remasters von drei LucasArts-Klassikern und Rainbow Six: Siege kommen diesen Monat in den Xbox Game Pass.
Können im nächsten Jahr auch Besitzer von Apple-Geräten den Xbox Game Pass erleben? Microsoft arbeitet wohl an einer Lösung.
Microsoft wolle von Fall zu Fall entscheiden, ob es Bethesda-Spiele auch für die Systeme anderer Hersteller geben wird.
Company of Heroes 2 und Destiny 2 kommen in den Xbox Game Pass, dazu gibt es über 150 Spiele per Cloud Gaming.
Mit der Xbox Series X macht ihr ganz leicht Videos und Livestreams in bester Bildqualität.
PC-Spieler müssen bald genauso viel für den Xbox Game Pass zahlen wie die Konsoleros.
Die Xbox Series S ist offiziell enthüllt und hat nun einen konkreten Release-Termin, die Series X jetzt auch.
Jemand ist offensichtlich schon an den neuen Xbox-Controller gelangt, auf dessen Packung die Xbox Series S erwähnt wird. Und es gibt mehr Hinweise.
Die Benutzeroberfläche der Xbox wird umgebaut, schneller gemacht und mit mehr Funktionen ausgestattet.
Microsoft hat bestätigt, dass die Xbox Series X im vorletzten Monat des Jahres erscheint, nur Genaueres weiß man nicht.
Wir tragen all die Spiele zusammen, die euch auf der kommenden Xbox Series X erwarten.
Microsoft stellt den Betrieb der Streaming-Plattform Mixer ein und rät Nutzern zum Wechsel zu Facebook Gaming.
Auf dem PC bietet der Xbox Game Pass frisches Strategiefutter, auf der Konsole gibt es die volle Ladung Kingdom Hearts.
Mit dem jüngsten Update der Xbox App hat ein erstes Spiel bereits Mod-Support erhalten und weitere dürften folgen.
Die Xbox Series X soll zu allen vorherigen Xbox-Generationen kompatibel sein und die alten Spiele optisch aufwerten.
Im Juni könnte es neue Infos zur Xbox Series geben und vielleicht auch die Ankündigung eines zweiten Konsolenmodells.
Der Head of Xbox sagt, die Xbox Series X werde trotz COVID-19 2020 erscheinen. Spieleverschiebungen seien indes möglich.
Microsoft erweitert den Testlauf für Project xCloud um weitere Märkte und Spiele.
Die nächste große Infowelle zur Xbox Series X ist da. Jetzt wissen wir genau, was in dem Turm von Konsole drinsteckt.

News zu Microsofts Xbox und mehr

Der Konsolenmarkt wurde bis zur Jahrtausendwende von den drei Firmen Nintendo, SEGA und Sony dominiert. Doch nachdem sich SEGA verspekuliert und vom Hardwaremarkt langsam zurückgezogen hat, trat ein neuer Player an, um gegen die alteingesessenen Branchengrößen anzutreten. Viele, wie beispielsweise Nokia, Bandai oder Ouya, haben es versucht und sind kläglich gescheitert, lediglich Microsoft hatte die finanziellen Reserven und auch die Ausdauer, sich am Markt zu etablieren.

2001 betritt Microsoft die Bühne

Mit der Xbox startet 2001 das Unterfangen, Nintendo und Sony entgegenzutreten und eine weitere Konsole erfolgreich am Markt zu etablieren. Das Vorhaben gelang am Anfang nur bedingt. Gegen die Vorherrschaft der PlayStation 2 als bis dahin meistverkaufte Konsole aller Zeiten hatten jedoch weder die Xbox noch der GameCube von Nintendo eine Chance. Dennoch hat Microsoft nicht aufgegeben und konnte mit Spielen wie Halo wieder etwas an Boden gutmachen.

Die Xbox 360 und der RROD

Richtig interessant wurde es mit der Xbox 360. Diese war zwar im Nachhinein kein überragender finanzieller Erfolg, da allein der "Red Ring of Death"-Fehler und das damit verbundene Austausch- und Garantieprogramm Microsoft ungefähr 1,5 Milliarden US-Dollar kostete. Trotzdem konnte sich die Konsole mehr als 85 Millionen Mal verkaufen und war besonders bei Entwicklern beliebt, da die Plattform schnellere Entwicklungszyklen ermöglichte, als es beim Vorgänger der Fall war. Für das System sind außerdem einige bekannte Spielemarken etabliert worden. So ist die Xbox 360 unter anderem die Geburtsplattform von Gears of War, Dead Rising, Crackdown oder Forza Horizon.

Die Xbox One legt eine Bruchlandung hin

Mit der Xbox One wollte Microsoft dieses Mal direkt vom Start weg alles richtig machen und legte sich dabei gehörig auf die Nase. Der Hauptzweck einer Konsole ist es immer noch, Games abzuspielen und Spielern eine spaßige Zeit zu ermöglichen. Das hatten die damaligen Verantwortlichen bei Microsoft irgendwie aus den Augen verloren. Stattdessen stellte man die Hardware als eierlegende Wollmilchsau vor und vergaß dabei, sich auf die Spiele zu fokussieren. Es wurden die Bewegungskamera Kinect sowie verschiedene TV-Features in den Vordergrund gestellt. Das Ergebnis waren katastrophale Verkaufszahlen innerhalb der ersten Monate. Zudem fehlte es an einem echten Systemseller zum Start der Konsole. Erst nach und nach berappelte sich Microsoft, änderte die Strategie und fuhr dann Erfolge ein. Verschiedene weitere Konsolenvarianten wie die Xbox One S, die Xbox One S - All Digital Edition sowie die Xbox One X hatten dabei ihren Anteil.

Die Zukunft gehört der Xbox Series X und dem Xbox Game Pass

Seit 2020 steht die Xbox Series X beziehungsweise deren abgespeckte Schwestervariante Xbox Series S in den Regalen der Verkäufer. Erste Zahlen deuten darauf hin, dass Microsoft ein ähnliches Debakel wie zum Start der Xbox One dieses Mal umschifft hat. Im Gegenteil: Im Rennen mit der PlayStation 5 kann die aktuelle Konsolengeneration einige Pluspunkte für sich verbuchen.

  • Abwärtskompatibilität: Auf der Xbox Series X/S sind auch alle Spiele früherer Xbox-Generationen ohne Weiteres spielbar.
  • Gemeinsame Bibliothek mit Desktop-PCs: Gibt es den Konsolentitel auch für Windows, dann braucht es nur wenige Klicks, um plattformübergreifend weiterspielen zu können. Spielstände inklusive.
  • Riesige Auswahl im Spiele-Abo: Dank Xbox Game Pass stehen jederzeit über 100 teils sehr aktuelle Titel ohne zusätzliche Kosten bereit.

Top Online Games

Arkheim
(211)
Enlisted
(33)
Lineage II
(50)
Game of Thrones
(1275)
Star Stable
(273)
Abardon
(39)
Total Battle
(199)
Delta Wars
(22)
Panzer_teaser
(41)
Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(183)