Xbox Game Pass: Abwärtskompatibilität ab jetzt auch in der Cloud

Im Xbox Game Pass Ultimate sind nun auch Titel vorheriger Konsolengeneration über die Cloud auf Mobilgeräten spielbar.

Xbox Game Pass

Der Xbox Game Pass hat längst eine zentrale Rolle im großen Plan von Microsoft eingenommen.

Microsoft bleibt beim Thema Abwärtskompatibilität weiter am Ball. Jetzt hat der Konzern aus Redmond angekündigt, dass ab sofort jeder Abonnent des Xbox Game Pass Ultimate in der Lage ist, auch ältere Titel über die Cloud auf seinem Smartphone oder Tablet zu spielen. Bislang waren über den Service von Microsoft nämlich nur aktuelle Titel unterwegs spielbar.

Seit gestern kommt ihr auf Android-Geräten in den Genuss älterer Spiele überall dort spielen – zumindest dort, wo ihr über eine Internetverbindung verfügt. Zum Start gibt es 16 alte Titel. Dazu gehören vornehmlich Klassiker aus dem Hause Microsoft und Bethesda. Zusätzlich befinden sich einige "Gears of War"-Vertreter sowie Double Dragon Neon in der Liste:

  • Banjo-Kazooie
  • Banjo-Tooie
  • Double Dragon Neon
  • Fable II
  • Fallout: New Vegas
  • Gears of War 2
  • Gears of War 3
  • Gears of War: Judgment
  • Jetpac Refuelled
  • Kameo
  • Perfect Dark
  • Perfect Dark Zero
  • The Elder Scrolls III: Morrowind
  • The Elder Scrolls IV: Oblivion
  • Viva Piñata
  • Viva Piñata: Trouble In Paradise

Einige Spiele können sogar mit dem Touchscreen des jeweiligen Geräts gespielt werden. So unterstützt ihr beispielsweise den Astronauten aus Jetpac Refuelled mit Wisch-Gesten und Berührungen bei seiner Mission. Zudem dürft ihr eure Gärten in beiden "Viva Piñata"-Titeln ebenfalls komfortabel mit dem Touchscreen organisieren.

Top Online Games

Zoo 2 Animal Park
(17)
worldofchaos_teaser
(64)
Wartime
(40)
(58)
War Thunder
(134)