News und Wissenswertes zur PlayStation

Wir haben die PlayStation 5 ausprobiert und verraten euch, wie gut das Betriebssystem und Tempest 3D Audio Tech sind.
In einer Woche ist sie endlich da: die PlayStation 5. Wir fassen alle wichtigen Infos für euch zusammen.
Die PlayStation 5 ist die bislang größte Konsole von Sony und sie hätte noch größer sein können.
Sony rät davon ab, am 19. November in die Geschäfte zu stürmen. Die PlayStation 5 gibt es nur online.
In einem Video stellt Sony die Benutzeroberfläche der PlayStation 5 vor, die ganz besondere Features bietet.
Sony verspricht, dass die PlayStation 5 bald wieder vorbestellbar sein soll.
Einige Spiele für die PS5 erscheinen auch auf der PS4 und es gibt 18 Spiele gratis für PlayStation Plus Abonnenten.
Die PlayStation 5 erscheint nicht weltweit zeitgleich und Vorbestellungen sind schon nicht mehr möglich.
Diese Woche gibt's neue Infos zu den Spielen für die PlayStation 5 und hoffentlich auch zum Preis und Release-Termin.
Auf seiner Webseite hatte Ubisoft kurzzeitig stehen, dass auf der PlayStation 5 keine PS1-, PS2- und PS3-Titel laufen.
Der erste Spot zur PlayStation 5 ist da und Sony hält daran fest, dass sie zum Weihnachtsgeschäft in den Läden steht.
Ein Mitarbeiter eines Zubehörherstellers hat Bilder und Infos zum DualSense-Controller der PlayStation 5 veröffentlicht.
Beim neuen State of Play geht es ausschließlich um Spiele von Drittherstellern und in erster Linie um Titel für die PS4.
Die Nachfrage nach der PlayStation 5 wird wohl hoch sein. Deshalb wolle Sony mehr Einheiten für den Launch produzieren.
Sony entwickelt kein eigenes System für Gratis-Upgrades von PS4-Spielen auf die jeweilige Version für die PlayStation 5.
Wir fassen für euch zusammen, welche Spiele für die PlayStation 5 angekündigt sind. Es sind mittlerweile eine Menge!
Sony hat endlich die Katze aus dem Sack gelassen, das Design der PS5 enthüllt und zahlreiche Spiele vorgestellt.
Vorhang auf für die PlayStation 5, die nicht so schlicht daherkommt, wie wir uns das vielleicht gedacht hatten.
Aus einer Verschiebung des Events zur PlayStation 5 auf unbestimmte Zeit wird eine Verzögerung um eine Woche.
Es sieht immer mehr danach aus, dass am 3. Juni ein Event zur PlayStation 5 stattfindet. Das berichtet Jason Schreier.

Frische News rund um die PlayStation

Am 3. Dezember 1994 veröffentlichte Sony Computer Entertainment eine eigene Videospielkonsole, die Sonys Aufstieg in die erste Liga der Videospielwelt den Weg ebnen sollte. Die später auch als PS One bekannte PlayStation verwendete erstmals CDs und läutete damit die Abkehr der Videospielindustrie von Cartridges ein.

Die erste Generation revolutioniert den Konsolenmarkt

Nach einem gescheiterten Projekt mit Nintendo, die PlayStation als Add-on für das SNES in Form eines CD-Laufwerks zu veröffentlichen, entschied sich Sony, eine eigene 32-Bit-Konsole auf den Markt zu bringen. Die PlayStation wurde im Dezember 1994 in Japan veröffentlicht und feierte im September 1995 in den USA Release. Beide Veröffentlichungen wurden von der Presse gelobt und erzielten beeindruckende Verkaufszahlen. Bis 2005 war die PlayStation die einzige Konsole überhaupt, von der 100 Millionen Stück verkauft wurden. Zu den wichtigsten Spielen der PlayStation gehören weltweit gefeierte Hits wie Final Fantasy VII, Crash Bandicoot und Tekken, die alle zahlreiche Fortsetzungen nach sich zogen.

PS2 - Die meistverkaufte Spielkonsole aller Zeiten

Die ursprüngliche PlayStation wurde noch bis März 2005 produziert, aber zu dieser Zeit schon längst von der nachfolgenden Generation in den Schatten gestellt. Sonys 64-Bit-Konsole, die PlayStation 2, erschien im Jahre 2000. Im Laufe ihrer Geschichte verfügte sie über für damalige Verhältnisse wegweisende Features:

  • die Möglichkeit, über das Internet zu spielen
  • ein eingebauter DVD-Player
  • ein bis dahin nie dagewesenes Angebot an Spielen
  • Abwärtskompatibilität mit vielen PS1-Spielen

Anfang des Jahrtausends entwickelte sich die PlayStation 2 zu DER Spielkonsole überhaupt und ließ Konkurrenten wie die Sega Dreamcast und Nintendos GameCube weit abgeschlagen hinter sich. Tatsächlich wurde die PlayStation 2 100 Millionen Mal schneller verkauft als ihre Vorgängerin und jegliche Konkurrenzsysteme. Noch heute gilt sie mit fast 160 Millionen Exemplaren als die meistverkaufte Spielkonsole aller Zeiten (Stand März 2021).

PSX Konsole

2003 brachte Sony unter dem Label PSX eine abgewandelte Version der PS2 mit zusätzlichen Medienfunktionen auf den japanischen Markt. Die besitzt zum Beispiel eine eingebaute Festplatte, mit der Fernsehfilme und Musik aufgenommen, wiedergegeben und gespeichert werden können und läutete den Trend ein, aufgewertete Konsolen innerhalb eines Generationenzyklus‘ zu entwickeln und zu verkaufen. Auf den europäischen Markt schaffte es die PSX nie, einige der Funktionen wurden aber für die kommende Generation, die PS3, übernommen.

Microsoft gegen Sony gegen Nintendo – Der Kampf der Giganten

Die nächste Version der PlayStation-Konsolen, die PlayStation 3 (veröffentlicht 2006 in Japan und Nordamerika, 2007 in Europa), hatte nicht den gleichen Erfolg wie die früheren Vorgängerinnen, da sie in ständigem Wettbewerb mit der Xbox 360 von Microsoft und der Nintendo Wii stand. Signifikanten Auftrieb in den Verkaufszahlen erlebte die dritte Generation erst mit Veröffentlichung einer Slim-Variante, die leichter, dünner und preiswerter als das Original war.

Im Zusammenhang mit der PS3 stand auch die Einführung des PlayStation Network mitsamt digitalem Spiele-Store sowie Cloud-basiertem Speichern von Spielständen. Mit PlayStation Plus wurde zudem später ein Abo-Modell etabliert, das zunächst nur monatliche Spielepakete zum kleinen Preis geboten hat. Heute spielt es die gleiche Rolle im Sony-Ökosystem wie Microsofts Xbox Live Gold und ist zwingend nötig, um online zu spielen. Sonys Motion-Control-Peripherie namens PlayStation Move sollte derweil auf der Erfolgswelle der Wii mitschwimmen, was jedoch nicht gelang.

Im Jahr 2013 veröffentlichte Sony die PlayStation 4 (PS4), die in Konkurrenz zu Microsofts Xbox One stand. Kritiker und Spieler begrüßten die neue Plattform, die mit hervorragender Grafik und einem reibungslosen Online-Multiplayer-Erlebnis glänzte. Die PS4 diente auch wieder als Blu-ray-Player und Media-Streaming-Gerät und der neue Abo-Service PlayStation Now bot Zugang zu Hunderten aktuellen und älteren Spielen per Streaming. Mit der Veröffentlichung von PlayStation VR (PS VR) im Oktober 2016 stieg Sony zudem in den expandierenden Markt der virtuellen Realität ein. Hier haben auch nochmal die alten Move-Controller Verwendung gefunden. Der Preis der PS VR lag bei der Einführung deutlich unter dem ähnlicher PC-basierter Systeme, was viele zu der Annahme veranlasste, dass sie sich auf dem Markt signifikant durchsetzen würde. Aber schleppende Verkäufe in der gesamten VR-Branche führten dazu, dass Analysten ihre Erwartungen drastisch nach unten korrigierten.

Gong zur nächsten Runde - PS5 vs. Xbox Series X/S und der lachende Dritte

Im November 2020 kamen die lang erwarteten nächsten Konsolengenerationen auf den Markt. Sowohl in Sachen Hardware als auch bei der Breite der Exklusivtitel sind die Unterschiede zwischen PS5 und Xbox Series X eher gering. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden viele zum Launch geplante Titel verschoben. Eine Liste der damals angekündigten PS5-Spiele gibt’s hier.

Sonys PlayStation 5 hat sich seit Launch millionenfach verkauft, leidet aber wie das Konkurrenzprodukt von Microsoft unter Lieferengpässen, die es schwer machen zu entscheiden, wer bei dem Rennen aktuell die Nase vorn hat (Stand März 2021). Klarer Sieger ist eigentlich die Nintendo Switch, die sich im selben Zeitraum mehr als doppelt so häufig verkauft hat wie die PS5.

2021 wurde darüber hinaus ein neues VR-System für die PlayStation 5 angekündigt. Mit einem Start wird aber nicht vor 2022 gerechnet.

Top Online Games

Call of War
(57)
Enlisted
(25)
Panzer_teaser
(40)
Total Battle
(197)
Final Fantasy XIV
(111)
World of Warships
(161)
Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(180)
Wartime
(41)
Desert Order
(42)
Delta Wars
(21)