PlayStation 5: Liste aller angekündigten Spiele

Wir fassen für euch zusammen, welche Spiele für die PlayStation 5 angekündigt sind. Es sind mittlerweile eine Menge!

PlayStation 5

Ende 2020 erscheint die PlayStation 5. In ungefähr einem halben Jahr werden wir also die neue Konsole von Sony in den Händen halten beziehungsweise neben unseren Fernseher stellen können, um neue Spiele in 4K zu erleben. Doch auf welche Titel darf man sich konkret freuen? In diesem Artikel listen wir alle angekündigten Spiele für die PS5 auf – und diejenigen, die bei denen wir uns sehr sicher sind, dass sie für die neue Sony-Konsole erscheinen werden. Wir werden ihn regelmäßig aktualisieren, denn die Liste dürfte in den kommenden Monaten stetig länger werden.

Spiele, die für die PS5 bestätigt sind:

 

Assassin's Creed Valhalla

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Nach zwei Ausflügen in die Antike geht es in Assassin's Creed Valhalla einige hundert Jahre vorwärts. Diesmal versetzt euch Ubisoft ins 9. Jahrhundert und in die Rolle eines Wikingers namens Eivor, der sich mit seiner Sippe in England niederlässt. Den dortigen Angelsachsen, ganz besonders König Alfred dem Großen, ist das ein Dorn im Auge. Im Spiel erkundet ihr wieder eine riesige Welt, bestreitet Kämpfe, erfüllt Quests und verbessert euren Charakter mit erbeuteter Ausrüstung. Zu den Neuerungen gegenüber Odyssey zählen der Ausbau eurer eigenen Siedlung und Raubzüge inklusive größerer Belagerungsschlachten.

 

Astro's Playroom

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Lange ist es her, dass einer neuen Konsole direkt ein Spiel beilag. Zuletzt war das bei der Wii der Fall und die ist 2006 erschienen. Sony hat sich nun gedacht, seinen Fans etwas Gutes zu tun. So kommt es, dass auf jeder PlayStation 5 Astro's Playroom vorinstalliert sein wird. Dabei handelt es sich um ein Spin-off von Astro Bot Rescue Mission, einem der beliebtesten PlayStation-VR-Titel. Diesmal ist jedoch keine VR-Brille notwendig, um mit dem sympathischen Roboter durch die 3D-Levels zu hüpfen, Münzen einzusammeln und sich gegen allerlei Bedrohungen zur Wehr zu setzen. Das Spiel soll stattdessen demonstrieren, welche Features der DuelSense-Controller bietet.

 

Battlefield 6

Release-Termin für PS5: 2021

Offiziell angekündigt, also mit einem richtigen Titel, geschweige denn einem Trailer, ist das nächste Battlefield noch nicht. Aber Electronic Arts hat bereits vergangenes Jahr bestätigt, dass der nächste Teil der Reihe nicht vor 2021 und für die neuen Konsolen erscheinen wird. Somit ist also klar: Der Nachfolger von Battlefield 5 kommt für die PS5. Alles andere werden wir dann sehen, wenn EA bereit ist, mehr Infos zu verraten.

Battlefield 5 - Pazifikkrieg

Battlefield 5 wird noch einiges an Zeit überbrücken müssen, bis der Nachfolger erscheint. Passt aber ganz gut, denn dem Weltkriegs-Shooter fehlen eh noch so einige Dinge, zum Beispiel die Ostfront.

 

Bugsnax

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Die Macher von Octodad haben sich für ihr neues Spiel wieder eine total verrückte Idee einfallen lassen: In Bugsnax seid ihr auf Snacktooth Island unterwegs, auf der Wesen leben, die halb Käfer, halb Snack sind. Ihr entdeckt in dem Action-Adventure Hunderte unterschiedlicher Tierchen und wenn ihr sie fangt und esst, verändert sich der Körper eurer Spielfigur - mal eben eine lebendige Erdbeere verdrückt und schon nimmt euer Unterarm die Gestalt der süßen Frucht an.

 

Chivalry 2

Release-Termin für PS5: unbekannt

Chivalry 2 ist ein Multiplayer-Spiel, in dem ihr an mittelalterlichen Schlachten mit bis zu 64 Spielern teilnehmt. Ihr erlebt die Kämpfe aus der Ego-Perspektive und schwingt dabei entweder Schwert und Schild oder andere Nahkampfwaffen oder ihr schießt auf eure Feinde mit Pfeil und Bogen. Zudem gibt es Belagerungswaffen und als Neuerung im Vergleich zum Vorgänger Pferde. Für den PC erscheint Chivalry 2 noch dieses Jahr, die Konsolenversion hat noch keinen Termin.

 

Chorus

Release-Termin für PS5: 2021

In Hamburg entstehen derzeit zwei Weltraumspiele: Everspace 2 von Rockfish Games und Chorus von Fishlabs. Ersteres ist (noch) nicht für die PlayStation 5 angekündigt, letzteres schon. In Chorus erlebt ihr die Geschichte von Nara. Sie gehörte einst einem finsteren Kult an und war eine dessen tödlichster Kriegerinnen. Doch dann wandte sie sich von ihm ab und befindet sich seitdem auf der Flucht. Zum Glück hat sie ihr Schiff, die Forsaken, das nicht nur mit starken Waffen ausgestattet ist, sondern auch empfindungsfähig ist – klingt komisch, ist aber so. In Chorus erwartet euch flotte Weltraumaction, wobei ihr auch riesige alte Tempel und Raumstationen erkundet.

 

Control

Release-Termin für PS5: unbekannt

Mit Control hat uns Entwickler Remedy begeistert und zugleich enttäuscht. Das Spiel erschien 2019 für PC, PS4 und Xbox One und überzeugte auf der einen Seite mit spaßigen Kämpfen und einer interessanten Spielwelt, ließ aber in Sachen Story sehr viel Potenzial ungenutzt liegen. Daran dürfte sich nichts ändern, wenn das Metroidvania irgendwann für PS5 erscheint. Allerdings kommen Konsolenspieler dann in den Genuss, Control mit den Raytracing-Effekten zu erleben, die es auf dem PC (eine entsprechend starke Grafikkarte vorausgesetzt) zu einem in optischer Hinsicht besonderen Erlebnis gemacht haben.

 

Cris Tales

Release-Termin für PS5: unbekannt

Cris Tales ist eine Verbeugung vor alten JRPGs. Die Entwickler haben sich von Klassikern wie Chrono Trigger und Final Fantasy 6 inspirieren lassen. Das interessanteste Feature des Spiels: Ihr erlebt die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zeitgleich auf einem Bildschirm. Ihr lernt aus dem, was schon passiert ist, trefft in der Gegenwart Entscheidungen und seht direkt, wie die sich auf das weitere Leben der Charaktere und die Welt auswirken. Darüber hinaus bietet Cris Tales rundenbasierte Kämpfe und eine handgezeichnete Märchenwelt.

 

Deathloop

Release-Termin: 4. Quartal 2020

Deathloop ist das neue Spiel von Arkane Studios, den Dishonored- und Prey-Machern. In dem Actionspiel geht es um zwei Assassinen, die sich einen Kampf um Leben und Tod liefern. Dabei seid ihr auf einer Insel namens Blackreef unterwegs, die ihr als Colt relativ frei erkunden können werdet. Genau wie in den bisherigen Arkane-Titeln sollt ihr große Handlungsfreiheit haben und selbst entscheiden, wie ihr unterschiedliche Situationen angeht. Sterbt ihr, macht sich die Zeitschleife bemerkbar, in der ihr festhängt, und ihr fangt wieder ganz am Anfang an. Um aus diesem Kreislauf auszubrechen, müsst ihr bestimmte Zielpersonen ausschalten. Doch Vorsicht: Die andere Killerin Julianne ist euch stets auf den Versen und kann sogar von einem anderen Spieler gesteuert werden.

 

Demon's Souls

Release-Termin für PS5: unbekannt

Lange Zeit wurde gemunkelt, dass Bluepoint Games an einem Remake von Demon's Souls arbeitet. Dieses Gerücht hat sich mittlerweile als wahr herausgestellt. Tatsächlich bringt das Studio, das schon Shadow of the Colossus für die PS4 neuentwickelt hat, die Mutter aller Souls-likes und den geistigen Vorgänger der "Dark Souls"-Spiele in neuem grafischem Gewand auf die PlayStation 5. Ob sich inhaltlich etwas ändert, ist nicht bekannt. Es besteht aber kein Zweifel, dass das Remake den enorm hohen Schwierigkeitsgrad und die düstere Atmosphäre des Originals beibehalten wird.

 

Destiny 2

Release-Termin für PS5: unbekannt

Bungie plant derzeit nicht mit einem Destiny 3. Stattdessen soll Teil 2 über Jahre hinweg noch gepflegt und mit mehreren Add-ons erweitert werden. Doch die Zeit von PS4 und Xbox One neigt sich dem Ende entgegen. Daher ist es nur logisch, dass Destiny 2 irgendwann für PS5 und Xbox Series X erscheint. Wer den Ego-Shooter mitsamt Erweiterungen bereits für die PS4 besitzt, erhält, wenn es soweit ist, ein kostenloses Upgrade. Allerdings ist die Grundversion eh längst kostenlos spielbar und daran wird sich in der nächsten Konsolengeneration nichts ändern.

 

Destruction AllStars

Release-Termin für PS5: 2021

Auf den ersten Blick wirkt Destruction AllStars, als wolle man hier Rocket League mit Helden-Shootern verknüpfen. Allerdings werden hier weder Bälle in Tore geschossen, noch ist es ein Shooter. Destruction AllStars ist eine bunte Variante von Destruction Derby. Das Spiel packt euch und mehrere andere Spieler in eine Arena und dann geht es darum, die Karren eurer Kontrahenten zu Schrott zu fahren. Doch wenn das eigene Fahrzeug kaputt ist, ist noch nicht Schluss. Dann könnt ihr nämlich noch zu Fuß weiter mitmischen.

 

DiRT 5

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Nachdem DiRT 4 noch versucht hat, sowohl Arcade- als auch Simulationsfans, die sonst DiRT Rally zocken, zu befriedigen, geht Codemasters mit DiRT 5 voll in Richtung Action. Der neue Teil der Offroad-Rennspielreihe wird wesentlich bunter als sein Vorgänger und setzt in seinem Karrieremodus auf eine Geschichte mit Starbesetzung. So übernehmen Troy Baker und Nolan North Sprecherrollen, die man beide aus Uncharted 4 kennt. Außerdem gibt es endlich mal wieder einen Spitscreen-Modus – sogar in der Karriere, sodass ihr sie mit einem Seelenverwandten gemeinsam spielen könnt.

 

Dustborn

Release-Termin für PS5: 2011

Die Macher von Dreamfall Chapters veröffentlichen nächstes Jahr ihr neues Adventure Dustborn. Das spielt im Jahr 2030, in dem die USA nicht mehr die USA sind. Sie sind getrennt und ihr schlüpft in die Haut von Pax, die einst im Gefängnis saß, nun ein Paket quer durch die Staaten transportieren und dabei aber nicht auffallen darf. Sie braucht Hilfe, also schart sie eine Truppe merkwürdiger Leute um sich. Gemeinsam geben sie sich als Band aus. Musik spielt daher eine wichtige Rolle in Dustborn. Es gibt aber auch interaktive Dialoge, in denen eure Entscheidungen die Beziehungen zu anderen Figuren beeinflussen, und Kämpfe, in denen sich die übernatürlichen Kräfte von Pax zeigen, die ihre Gegner mit Worten besiegt. Das klingt seltsam und ist es irgendwie auch. Hoffentlich erhalten wir bis zum Release 2021 ein klareres Bild von dem Spiel.

 

Dying Light 2

Release-Termin für PS5: unbekannt

Dying Light 2 ist das neue Zombiespiel des polnischen Entwicklers Techland, das mit einer Open World punkten will, auf die ihr großen Einfluss nehmen sollt. Die Entscheidungen, die ihr in den Quests trefft, sollen spürbare Auswirkungen haben und das Gesamtbild der Welt teilweise stark verändern. Dazu gibt es jede Menge Parcours- und Kampfaction. Dying Light 2 sollte ursprünglich im Frühjahr 2020 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen, wurde dann aber auf unbestimmte Zeit verschoben. Umsetzungen für die neuen Konsolen sind bereits bestätigt, haben jedoch ebenfalls noch keinen Termin.

 

Fortnite

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Es ist nicht überraschend, dass eines der meistgespielten Videospiele den Weg auf die PlayStation 5 findet. Fortnite begeistert zig Millionen Spieler, vor allen Jüngere, und die sollen auch in der nächsten Konsolengeneration weiterhin im Battle-Royale-Modus ums Überleben kämpfen. Da der eh kostenlos ist, braucht ihr für den Umstieg "nur" die neue Hardware. Im Verlauf des nächsten Jahres will Epic Games Fortnite übrigens auf die Unreal Engine 5 umstellen. Ob der Titel dadurch aber große grafische Verbesserungen erhalten wird, ist derzeit noch unklar.

 

GhostWire: Tokyo

Release-Termin: 2021

In GhostWire: Tokyo verschlägt es euch in die japanische Hauptstadt, in der viele Menschen urplötzlich spurlos verschwunden sind. Dafür treiben Monster ihr Unwesen, denen ihr euch als maskierter Held entgegenstellt. Der Ankündigungs-Trailer ließ zunächst vermuten, dass GhostWire: Tokyo ein Horrorspiel wird (es stammt ja auch von den "The Evil Within"-Machern), es ist aber eher ein Action-Adventure. In der Ego-Perspektive kämpft ihr gegen die diversen schauerlichen Kreaturen. Dabei setzt ihr sowohl Pfeil und Bogen als auch Magie ein.

 

Godfall

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Godfall ist das erste Spiel, das offiziell für die PlayStation 5 angekündigt wurde. Entwickler Counterplay Games (Duelyst) beschreibt Godfall als Loot-Slasher. Euch erwartet demnach ein Spiel, das viele Gemeinsamkeiten mit Loot-Shootern wie Destiny haben wird. Aber statt auf Feinde zu ballern, schlitzt ihr sie mit Schwertern auf.

 

Gothic-Remake

Release-Termin: unbekannt

Ende 2019 veröffentlichte THQ Nordic aus dem Nichts eine Demo für ein potenzielles Remake des deutschen RPG-Klassikers Gothic. Man wollte sich Feedback von den Fans einholen und überhaupt erst mal evaluieren, ob die Community eine Neuauflage des 2001 erschienen Titels haben möchte. Anfang 2020 gab der schwedische Publisher dann bekannt, dass das Remake tatsächlich in Produktion geht. Dafür baut man ein Studio in Barcelona auf. Piranha Bytes, Entwickler der ersten drei Gothic-Teile, hat nichts mit dem Projekt zu tun. Das Gothic-Remake soll nicht vor 2021 und auch nicht mehr für PS4 oder Xbox One erscheinen. Vermutlich wird es noch länger auf sich warten lassen, wenn die Entwicklung erst dieses Jahr so richtig losgeht. Die Macher versprechen, dass der Geist des Originals bewahrt werden soll, man aber eben auch neue Wege beschreiten werde. Letzteres dürfte sich vor allem auf die Spielmechanik beziehen. Schon die Demo offenbarte etwa ein völlig neues Kampfsystem, das an For Honor erinnert.

 

Gods and Monsters

Release-Termin für PS5: spätestens März 2021

Gods and Monsters sollte ursprünglich im Februar 2020 für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen, dann hat Ubisoft es aber auf das Geschäftsjahr 2021 verschoben. Mittlerweile ist bestätigt, dass das Open-World-Spiel, das sehr an The Legend of Zelda: Breath of the Wild erinnert, auch für die PS5 und Xbox Series X auf den Markt kommen wird. Inhaltlich erwartet euch ein Abenteuer in der griechischen Mythologie, in dem ihr gegen Sagenwesen kämpft und euch durch Dungeons rätselt.

 

Goodbye Volcano High

Release-Termin für PS5: 2021

Goodbye Volcano High ist sicherlich nicht das Grafikbrett, wegen dem man sich eine neue Konsole kauft. Aber es muss ja nicht alles spektakuläre Effekte, realitätsnahe Texturen und Raytracing haben. Entwickler KO_OP setzt eben mehr auf Inhalt und erzählt eine Coming-of-Age-Geschichte. In dem Adventure geht es um das Ende der High-School-Ära der 18-jährigen Fang, die in einer Band spielt und mehr mit den Gedanken dabei ist, wie ihre Gruppe viral gehen kann, als sich zu überlegen, wie es nach dem Schulabschluss für sie weitergeht. Ach ja, die Charaktere in Goodbye Volcano High sind anthropomorphe Dinosaurier beziehungsweise Fabelwesen.

 

Gran Turismo 7

Release-Termin für PS5: unbekannt

Nachdem Gran Turismo 6 noch für die PlayStation 3 erschienen und Gran Turismo Sport ein Spin-off ist, das mehr in Richtung e-Sports geschielt hat, als eine tolle Einzelspielererfahrung zu bieten, dürfen sich Rennspielfans darüber freuen, dass Gran Turismo 7 für die PS5 angekündigt ist. Das erste Gameplay-Material gibt es schon und das gewährt bereits einen kurzen Einblick in den Karrieremodus, der diesmal so umfangreich ausfallen soll, wie man es sich von einem Gran Turismo wünscht. Allerdings ist kein Release-Termin bekannt. Polyhony Digital könnte uns also mal wieder recht lange warten lassen. Hoffen wir das Beste.

 

GTA 5

Release-Termin für PS5: 2021

Als Sony den ersten Livestream zu Spielen für die PlayStation 5 mit Szenen aus der PS4-Fassung von GTA 5 startete, war das schon reichlich seltsam. Am Ende jenes Trailers wurde dann klar: Das Open-World-Spiel von Rockstar Games erscheint in technisch aufgemöbelter und inhaltlich erweiterter Form für die PS5. Nur wie die grafischen Verbesserungen und neuen Inhalte aussehen, ist nicht bekannt.

 

Der Herr der Ringe: Gollum

Release-Termin für PS5: 2021

Daedalic Entertainment ist vor allem für Adventures bekannt. Nächstes Jahr bringen die Hamburger ihr erstes Actionspiel auf den Markt. Wobei der Begriff vermutlich falsche Erwartungen weckt, denn in Der Herr der Ringe: Gollum geht es nicht ums Kämpfen. Ihr übernehmt die Rolle des namensgebenden Gollum zu einer Zeit, in der er noch im Besitz des Einen Rings ist. Das Spiel soll vor allem auf Stealth-Gameplay Wert legen und euch immer wieder vor Entscheidungen stellen, die den weiteren Verlauf des Abenteuers beeinflussen.

Der Herr der Ringe: Gollum

Der Herr der Ringe: Gollum ist zweifelsohne das bislang ambitionierteste Projekt von Daedalic.

 

Hitman 3

Release-Termin für PS5: Januar 2021
 
Anfang nächsten Jahres kehrt Agent 47 zurück. Im dritten Teil der "World of Assassination"-Trilogie verbündet er sich mit einem alten Freund, um die verbleibenden Partner der Geheimorganisation Providence auszuschalten. Das Spiel soll düsterer werden als seine Vorgänger und euch erneut große Levels bieten, in denen ihr die Zielpersonen auf vielfältige Art und Weise für immer zum Schweigen bringen könnt.

 

Horizon Forbidden West

Release-Termin für PS5: 2021

Horizon Zero Dawn ist vermutlich die größte neue Marke, die Sony auf der PS4 etabliert hat. Mit Horizon Forbidden West hat Guerilla Games nun den Nachfolger in Arbeit. Der führt Hauptfigur Aloy ins postapokalyptische Kalifornien oder besser gesagt das, was früher einmal der "Golden State" war – die USA sind ja zu Lebzeiten von Aloy längst Geschichte. An der Westküste Nordamerikas trefft ihr auf viele neue Kreaturen, zum Beispiel riesige Roboterschildkröten und -Olifanten – also zumindest erinnern sie frappierend an die riesigen Dickhäuter aus "Der Herr der Ringe". Zu den spielerischen Neuerungen gehört, dass Aloy gelernt hat zu tauchen.

 

Jett: The Far Shore

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Jett: The Far Shore wirkt im ersten Trailer wie ein sehr ruhiges Spiel ohne viel Gameplay. Aber das Entwicklerduo Superbrothers und Pine Scented verspricht, dass der Titel wesentlich mehr zu bieten hat, als man im Video sieht. Es ist ein Open-World-Spiel, in dem ihr die Kundschafterin Mia verkörpert, die mit ihrem namensgebenden Jett, so heißt ihr Raumschiff unbekannte Welten erkundet. Es gibt eine Story, die in fünf Akten erzählt wird, ihr studiert die Flora und Fauna eines Meeresplaneten, kämpft gegen große Kreaturen namens Kolosse und es gibt sogar nach Abschluss der Kampagne ein Endgame. Und nein, Jett: The Far Shore ist kein Service-Spiel.

 

Kena: Bridge of Spirits

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

In Kena: Bridge of Spirits schlüpft ihr in die Haut der jungen namensgebenden Heldin Kena, die in einer Fantasy-Welt lebt und auf der Suche nach einem heiligen Bergschrein in einem verlassenen Dorf ankommt, deren Geheimnisse sie zu entschlüsseln versucht. Auf ihrem Abenteuer erhält sie Unterstützung von kleinen, sehr niedlichen Geistern mit einem weniger niedlichen Namen: Fäulnis. Das Action-Adventure hat dadurch einen gewissen Pikmin-Touch, es gibt aber auch actionreiche Kämpfe, in denen sich Kena mit ihrem Stab, Pfeil und Bogen sowie Magie zur Wehr setzt.

 

Little Devil Inside

Release-Termin für PS5: 2021

In Little Devil Inside spielt ihr einen Jäger, der in einer düsteren, aber doch sehr comichaften Welt gegen durchaus größere Kreaturen kämpft – alles im Auftrag eines Professors, der sich mit übernatürlichen Dingen beschäftigt. Die Spielwelt ist weitgehend offen, es gibt Survival-Elemente und RPG-Einflüsse stecken auch drin. Die dürfen ja heutzutage scheinbar in keinem Spiel fehlen.

 

Madden NFL 21

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Die alljährlichen Sportspiele dürfen auch auf der PS5 nicht fehlen. Madden NFL 21 ist der erste Teil der Footballspielreihe, der für die neue Sony-Konsole erscheint. Zu den Neuerungen zählen diesmal nicht nur benutzerdefinierte Jubel, sondern auch Gameplay-Verbesserungen wie das neue "Skill Stick Ball-Carrier"-System und optimierte Tacklings. Dadurch wird der Realismusgrad noch größer.

 

Marvel's Avengers

Release-Termin für PS5: unbekannt

Mit Marvel's Avengers versucht sich "Tomb Raider"-Entwickler Crystal Dynamics an einem Servicegame, das neben Koop-Gameplay zugleich eine klassische Einzelspielerkampagne bieten soll, in der ihr eine neue Geschichte rund um Iron Man, Captain America, Thor und Co erlebt. Jeder der Avengers ist dabei spielbar und durch kostenlose Updates sollen mit der Zeit weitere Superhelden hinzukommen. Ursprünglich war das Actionspiel für Mai 2020 für PC, PS4 und Xbox One angekündigt, nun erscheint es erst im September für jene Plattformen. Versionen für die PS5 und Xbox Series X sind mittlerweile bestätigt.

 

Marvel's Spider-Man: Miles Morales

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Beim PS5-Livestream Mitte Juni kündigte Sony Marvel's Spider-Man: Miles Morales an, als wäre es ein völlig neues Spiel. Was der Konzern im ersten Trailer nicht verrät: Das ist es gar nicht. Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine Neuauflage des PS4-Spiels rund um die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft, die technisch aufpoliert ist und mit dem Kapitel rund um eine Miles Morales, der sich das Superheldenkostüm überwirft, eine Erweiterung bietet. Wie umfangreich die ausfällt, muss sich aber noch zeigen.

 

Metal: Hellsinger

Release-Termin für PS5: 2021

Metal: Hellsinger könnte man auf den ersten Blick als dreisten Doom-Klon abstempeln. Doch damit würde man dem Spiel Unrecht tun, denn die Grundidee unterscheidet sich doch deutlich genug von dem, was die ikonische Shooter-Reihe von id Software auszeichnet. Metal: Hellsinger dreht sich auch um den Kampf gegen die Höllenmächte und es wird fleißig geballert, aber zugleich ist es auch ein Rhythmusspiel: Ihr knallt die Gegner im Takt der Musik ab. Zum Soundtrack tragen bekannte Musiker aus der Metal-Szene wie Mikael Stanne (Sänger von Dark Tranquillity) und Alissa White-Gluz (Sängerin von Arch Enemy) bei, jeder Song ist extra für das Spiel komponiert. Zudem hat Entwickler The Outsiders keinen Geringeren als Troy Baker (die Stimme von Joel aus The Last of Us) als Erzähler verpflichtet.

 

NBA 2K21

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Natürlich erscheint 2020 ein neues NBA und natürlich kommt das auch für die PS5 raus, sobald sie auf dem Markt ist. Viel wissen wir über NBA 2K21 aber noch nicht. Die Basketballsimulation hat sich bislang in nur einem kurzen Teaser-Trailer präsentiert, in dem wir Zion Williamson von den New Orleans Pelicans dabei zusehen, wie er allein in einer dunklen Sporthalle ein paar Körbe wirft. Außer einem erstem Geschmack von der verbesserten Grafik hat das Video also nicht viel zu bieten.

 

Observer: System Redux

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Observer erschien 2017 für PC, PS4 sowie Xbox One und ist ein Psychohorrorspiel im Cyberpunk-Setting. Ihr spielt den augmentierten Polizisten Daniel Lazarski, der im Krakau des Jahres 2084 in einem Hochhaus ermittelt. Bloober Team, die Macher von Layers of Fear und Blair Witch, verpassen dem Titel nun eine Frischzellenkur, um es Ende 2020 als Remaster unter dem Titel: Observer: System Redux für die neuen Konsolen zu veröffentlichen. Doch nicht nur technisch tut sich etwas, das Spiel erhält auch neue Story-Inhalte und an den Spielmechaniken schrauben die Polen ebenfalls.

 

Oddworld: Soulstorm

Release-Termin für PS5: unbekannt

Zu Zeiten der ersten PlayStation waren die Oddworld-Spiele etwas ganz Großes. Danach ging die Marke jedoch unter. Nachdem wir nun aber vor mehreren Jahren schon ein Remake des ersten Teils erhalten haben, ist derzeit mit Oddworld: Soulstorm eine Neuauflage von Teil 2 (Oddworld: Abe's Exodus) in Arbeit, die für PC, PS4 und natürlich die PS5 erscheint. Die Entwickler bereiten das zweite Abenteuer des tollpatschigen Helden Abe in zeitgemäßer Grafik und mit modernerem Gameplay neu auf.

 

Outriders

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

People Can Fly kennt man aufgrund von Bulletstorm und Gears of War: Judgment. Derzeit werkeln die Polen an Outriders. Das wird ebenfalls ein Shooter, allerdings mit deutlich größerem Online-Fokus. Euch erwartet ein klassischer Loot-Shooter mit Third-Person-Perspektive und einem Sci-Fi-Szenario, der sowohl für PS4 und Xbox One als auch die neue Konsolengeneration erscheint (und den PC). In Outriders verschlägt es euch auf den Planeten Enoch, der eigentlich eine neue, sichere Heimat für die Menschen sein sollte. Doch dann kommt alles anders und die Menschheit schwebt in großer Gefahr. Ihr seid einer der namensgebenden Outriders, die sich der Bedrohung stellen. Als solcher ballert ihr euch durch allerlei Gegnergruppen, levelt auf und sammelt jede Menge Loot ein. Anders als ein Destiny 2 oder The Division 2 soll Outriders kein Servicegame sein, das sagt zumindest People Can Fly.

 

Planet Coaster

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Der britische Entwickler Frontier Developments hat einst RollerCoaster Tycoon 3 entwickelt und lieferte uns vor vier Jahren mit Planet Coaster nach langer Durststrecke ein neues, wirklich gutes Freizeitparkaufbauspiel. Das erschien nur für den PC, dieses Jahr soll es aber auch endlich für die Konsolen erscheinen. Frontier bedient aber nicht nur Besitzer einer PS4 oder Xbox One, auch die Next-Gen-Geräte werden versorgt. Somit werdet ihr Ende 2020 auf der PlayStation 5 den Freizeitpark eurer Träume errichten können.

 

Pragmata

Release-Termin für PS5: 2022

Es gibt Spiele, über die wissen wir schon lange vor Release relativ viel, und es gibt welche, über die wissen wir gar nichts, obwohl sie offiziell angekündigt und sogar schon ein oder mehrere Trailer dazu erschienen sind. Pragmata fällt in letztere Kategorie. Hierbei handelt es sich um ein neues Projekt aus dem Hause Capcom, das offensichtlich eine Sci-Fi-Thematik hat. Aber das ist auch wirklich alles, was wir aus dem seltsamen, nichtssagenden Ankündigungs-Trailer ableiten können, der einen Astronauten, ein kleines Mädchen, eine holografische Katze und ein scheinbar nicht reales Manhattan enthält. Nicht mal das Genre ist bekannt.

 

Project Athia

Release-Termin für PS5: unbekannt

Bei Project Athia handelt es sich um das erste eigene Spiel von Luminous Productions, einem 2018 gegründeten internen Studio von Square Enix. Der Name des Spiels ist lediglich ein Arbeitstitel und der Release dürfte noch weit entfernt sein. Zum Inhalt ist noch nicht viel bekannt: Ihr schlüpft in die Haut einer jungen Heldin, die über magische Kräfte verfügt. Das Ganze spielt in einer Fantasy-Welt und die offenen Landschaften, die im ersten Trailer zu sehen sind, deuten auf eine Open World hin.

 

Quantum Error

Release-Termin für PS5: 2021

Quantum Error erinnert auf den ersten Blick an so ein Spiel wie Dead Space, nur dass ihr hier den Schrecken aus der Ego-Perspektive erlebt. Allerdings ist der Titel gar kein Sci-Fi-Horror. Er spielt nicht mal im Weltraum, sondern in Kalifornien. Als Feuerwehrmann werdet ihr in eine Forschungseinrichtung geschickt, die von einer unbekannten Entität attackiert wurde und deshalb in Flammen steht. Aber ihr werdet schnell feststellen, dass das längst nicht die einzige Gefahr dort ist. Denn die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen.

 

Rainbow Six: Quarantine

Release-Termin für PS5: spätestens März 2021

Genau wie Gods and Monsters hätte auch Rainbow Six: Quarantine dieses Frühjahr erscheinen sollen und wurde dann auf das Geschäftsjahr 2021 verschoben. Und genauso wird der Koop-Shooter, der auf einem Event aus Rainbow Six: Siege basiert, auch für die neuen Konsolen erscheinen. Statt gegen menschliche Gegner kämpft ihr in Rainbow Six: Quarantine gemeinsam mit anderen Spielern gegen Mutanten, genauer gesagt Menschen, die von einem außerirdischen Parasiten befallen sind. Viele Infos zu dem Spiel liegen leider noch nicht vor.

 

Rainbow Six: Siege

Release-Termin für PS5: 4. Quartal 2020

Rainbow Six: Siege ist eines der erfolgreichsten Servicegames auf dem Markt und einer der meistgespielten Multiplayer-Shooter. Pläne für einen Nachfolger gebe es laut Ubisoft nicht. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Franzosen ihr PvP-Zugpferd auch für PS5 und Xbox Series X veröffentlichen wollen. Das soll sogar direkt zum Launch der neuen Konsolen geschehen. Da die noch kein konkretes Veröffentlichungsdatum haben, steht somit auch noch kein konkreter Termin für die Portierung von Rainbow Six: Siege fest.

 

Ratchet & Clank: Rift Apart

Release-Termin für PS5: unbekannt

Insomniac Games bringt Ratchet und seinen Roboterfreund Clank zurück. Auf der PlayStation 5 erleben ihr die beiden in Ratchet & Clank: Rift Apart ihr nächstes Abenteuer und diesmal reisen sie dank Dimensionsrissen schnell von einem Ort zum nächsten. Das ist das technisch Beeindruckendste, was das erste Videomaterial zu dem Mix aus Jump and Run und Third-Person-Shooter zu bieten hat – neben der Tatsache, dass das Spiel wahnsinnig effektreich ist und wie ein Animationsfilm aussieht.

 

Resident Evil Village

Release-Termin für PS5: 2021

Resident Evil Village ist Resident Evil 8 und die direkte Fortsetzung des siebten Teils – sowohl erzählerisch als auch spielerisch. Während wir zuletzt mit den Remakes von Resi 2 und 3 wieder klassisches Third-Person-Gameplay erhalten haben, erlebt ihr den nächsten Horrortrip erneut direkt aus den Augen von Ethan Winters. In Ego-Perspektive erkundet ihr ein verschneites Dorf, in dem sich Werwolf-artige Wesen herumtreiben. Chris Redfield spielt diesmal eine größere Rolle, erscheint im ersten Trailer aber als ein alles andere als strahlender Held. Immerhin erschießt er vor Ethans beziehungsweise euren Augen seine Frau Mia. Warum er das tut, erfahrt ihr 2021.

 

Returnal

Release-Termin für PS5: unbekannt

Returnal ist so etwas wie "Und täglich grüßt das Murmeltier", nur auf einem fremden Planeten, mit fiesen Aliens, viel Geballer und einem kleinen Schuss Grusel. Ihr spielt eine Astronautin, die in jener mysteriösen Welt unterwegs ist und deren Mysterien aufzuklären versucht. Jedes Mal, wenn sie stirbt, wacht sie wieder in ihrem Schiff auf und die Umgebung um sie herum hat sich mitsamt der kompletten Fauna wieder regeneriert. Returnal hat also durchaus Rogue-like-Elemente. sieht aber wie ein aufwendiger Third-Person-Shooter aus und wird von den Arcadegame-Experten von Housemarque (Resogun, Nex Machina) entwickelt.

 

Sackboy: A Big Adventure

Release-Termin für PS5: unbekannt

Das letzte LittleBigPlanet ist schon ziemlich lange her (Release 2014). Seitdem haben wir das Maskottchen der Reihe, den knuffigen Sackboy, nicht mehr gesehen. Man kann Sackboy: A Big Adventure daher schon als Comeback des kleinen Stoffmännchens bezeichnen. Der Name verrät es schon: Das ist kein neues LittleBigPlanet und dementsprechend geht es nicht darum, eigene Levels beziehungsweise Spiele zu basteln. Sackboy: A Big Adventure ist ein ganz normales Jump and Run, das ihr allein und im Koop spielen könnt. Im Gegensatz zu den LittleBigPlanet-Spielen bewegt ihr euch hier in einem dreidimensionalen Raum (die älteren Spiele setzen noch auf 2,5D).

 

Scarlet Nexus

Release-Termin für PS5: unbekannt

Scarlet Nexus ist ein Actionspiel, das in einer fernen Zukunft angesiedelt ist. Mutanten machen sich über die Erde und ihre Bevölkerung her, weil sie Appetit auf menschliche Gehirne haben. Glücklicherweise haben Wissenschaftler zuvor ein Psioniker-Hormon entdeckt, das übersinnliche Kräfte verleiht. Dadurch können die Menschen sich gegen die sogenannten "Anderen" wehren. Ihr spielt Yuito Sumeragi, einen jungen Rekruten der Anderen-Abwehrstreitkraft (AAS), die aus Psionikern besteht, und helft bei der Verteidigung der Stadt New Himuka.

 

Sherlock Holmes: Chapter One

Release-Termin für PS5: 2021

Der Name Sherlock Holmes: Chapter One klingt so, als handele es sich um die erste Folge eines Episodenspiels. Dem ist aber nicht gar nicht so: Entwickler Frogwares hat sich für diesen Titel entschieden, weil es sich um ein Prequel handelt, das die Anfänge des weltbekanntesten Privatdetektivs behandelt. Der junge Sherlock reist auf eine mediterrane Insel, wo seine Mutter gestorben ist. Das Eiland lässt sich frei erkunden, wobei das Spiel euch überhaupt nicht an die Hand nimmt. Seid ihr auf Spurensuche und wollt zu einem bestimmten Ort gelangen, müsst ihr etwa Passanten nach dem Weg fragen. Neben dem Adventure-Teil, der aus klassischen Elementen wie Tatortuntersuchungen und Zeugenbefragungen besteht, gibt es auch Kämpfe.

 

Solar Ash

Release-Termin für PS5: unbekannt

Solar Ash ist das neue Projekt von Indie-Entwickler Heart Machine, dem Studio hinter dem gefeierten Hyper Light Drifter. Das Team verabschiedet sich vom 2D-Pixel-Look und setzt diesmal auf eine 3D-Engine. Ihr erkundet eine surreale Welt und bewegt euch dabei wie auf Rollschuhen fort. Die Entwickler versprechen liebenswerte Charaktere und riesige Gegner, zu sehen gibt es davon aber noch nichts.

 

Stray

Release-Termin für PS5: 2021

Katzen sind die Stars des Internets. Angesichts dessen gibt es vergleichsweise wenig Spiele, in denen ihr in die Haut eines solchen Fellträgers schlüpft. Mit Stray erwartet euch im nächsten Jahr ein Spiel, in dem ihr einen kleinen Streuner spielt, der sich durch eine Welt bewegt, in der es keine Menschen mehr gibt. Die Städte werden stattdessen von Robotern bevölkert. Stray ist ein Adventure, in dem ihr Rätsel löst, eure Umgebung erkundet und auch die eine oder andere Actionsequenz erlebt.

 

Ultimate Fishing Simulator 2

Release-Termin: 2021

Wer interessiert sich schon für ein Angelspiel, denkt ihr vielleicht. Die Antwort ist: Scheinbar genug Leute, damit es sich für Ultimate Games lohnt, einen Nachfolger zu Ultimate Fishing Simulator auf den Markt zu bringen. Die Simulation soll 2021 für PC, PS5, PS4, Xbox Series X und Xbox One erscheinen und den virtuellen Angelspaß auf ein neues Niveau hieven. Wie sich das für ein Next-Gen-Spiel gehört, soll die Grafik einen deutlichen Sprung nach vorne machen. Außerdem sind eine optionale Third-Person-Perspektive, eine weiterentwickelte Fisch-KI und bessere Simulation des Wassers angekündigt. Im Multiplayer sollt ihr die Charaktere anderer Spieler endlich sehen können und es soll sogar möglich sein, zu verschiedenen Jahreszeiten auf Fischfang zu gehen.

 

Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2

Release-Termin für PS5: unbekannt

Für den PC, die PS4 und Xbox One soll Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 noch dieses Jahr erscheinen. Auf die PS5-Version werdet ihr vielleicht noch etwas länger warten müssen, aber sie ist in Arbeit. Früher oder später werdet ihr das Blutsaugerrollenspiel also auch auf der Next-Gen-Konsole von Sony genießen können. Darin schließt ihr euch einem von mehreren Vampirclans an und erkundet Seattle zur Weihnachtszeit. Das Spiel legt viel Wert darauf, dass ihr freie Entscheidungen treffen könnt, die Auswirkungen auf den Verlauf von einzelnen Quests und der großen Geschichte drumherum haben.

 

Warframe

Release-Termin für PS5: unbekannt

Warframe ist eines der beliebtesten Free-to-Play-Spiele. Da ist es nicht verwunderlich, dass es auch für die PS5 erscheinen soll. Allerdings hat der Entwickler Digital Extremes noch nicht verraten, wann da passiert. Vielleicht wird der Third-Person-Shooter ein Launch-Titel sein wie schon damals zum Release der PS4, vielleicht dauert es auch noch ein wenig länger, bis die Portierung erscheint. So oder so: Wer sich eine PS5 kauft, Warframe noch nie gezockt hat und Interesse an Actionspielen mit Koop-Fokus und einem enorm umfangreichen Progressionssystem hat, sollte sich Warframe mal zu Gemüte führen, wenn es dann irgendwann auf der neuen Konsole spielbar ist.

 

Watch Dogs: Legion

Release-Termin für PS5: spätestens März 2021

Das dritte Spiel nach Gods and Monsters und Rainbow Six: Quarantine von Ubisoft, dass vom Frühjahr 2020 auf das nächste Fiskaljahr verschoben und mittlerweile für PS5 und Xbox Series X angekündigt wurde, ist Watch Dogs: Legion. Darin seid ihr im London einer dystopischen Zukunft unterwegs. Der Brexit ist längst vollzogen und das Vereinigte Königreich zu einem Überwachungsstaat geworden. Der Clou des Open-World-Spiels: Es gibt keinen festen Hauptcharakter. Stattdessen könnt ihr jeden NPC in der Spielwelt rekrutieren und anschließend selbst kontrollieren. Die Figuren sind allesamt prozedural generiert, trotzdem sollen sämtliche Dialoge im Spiel vollvertont sein.

 

WRC 9

Release-Termin für PS5: unbekannt

2020 erscheint WRC 9 für PC, PS4 und Xbox One. Darüber hinaus sind aber auch eine Switch-, PS5- und Xbox-Series-X-Variante in Arbeit. Für alle drei gibt es allerdings noch keine Release-Termine. Rennspielfans dürfen sich aber darauf freuen, irgendwann auf der PlayStation 5 an spannenden Rallye-Wettbewerben teilnehmen zu können. WRC 9 soll mit einem überarbeiteten Karrieremodus punkten, der abwechslungsreichere Events und neue Mechaniken bietet. Außerdem können sich Fans des Rallye-Sports auf die Rückkehr der Safari Rallye in Kenia, der Rallye Japan und der Rallye Neuseeland freuen.

Spiele, die angekündigt, aber noch nicht offiziell für PS5 bestätigt sind

 

Baldur's Gate 3

Release-Termin für PS5: unbekannt

Baldur's Gate 3 ist die nächste ganz große Hoffnung für Fans klassischer Rollenspiele mit Fantasy-Szenario, isometrischer Kamera und rundenbasierten Kämpfen. Der neue Titel des belgischen Entwicklers Larian Studios geht 2020 auf dem PC in den Early Access, eine Konsolenversion ist noch nicht offiziell angekündigt. Es ist aber davon auszugehen, dass Baldur's Gate 3 auch für PS5 und Xbox Series X erscheinen wird, wenn auch erst nach dem Release der finalen PC-Fassung. So hat es Larian ja auch mit den beiden vorherigen Titeln Divinity: Original Sin 1 und 2 gehandhabt (nur dass die logischerweise für PS4 und Xbox One erschienen sind).

 

Beyond Good and Evil 2

Release-Termin: unbekannt

Lange Zeit konnten wir nur hoffen, dass es jemals ein Beyond Good and Evil 2 geben würde. 2017 kündigte Ubisoft das Spiel dann offiziell an und überraschte dabei mit den riesigen Ambitionen, die das Entwicklerteam rund um Michel Ancel hat. Ist Teil 1 noch ein relativ überschaubares Abenteuer mit der Zelda-Formel, soll die Fortsetzung ein richtiges Open-World-Spiel werden – und was für eins! Ein komplettes Sternensystem sollt ihr erkunden können, mit Planeten in realer Größe und das ohne Ladezeiten, wenn ihr mit dem Raumschiff von einem Himmelskörper abhebt und zum nächsten fliegt. Noch dazu verspricht Ubisoft eine Shared World, in der ihr andere Spieler treffen und mit ihnen gemeinsam Abenteuer erleben könnt. Schon vor drei Jahren war klar: Beyond Good and Evil 2 wird kein Spiel für PS4 und Xbox One, sondern die nächste Konsolengeneration sein. Wann es erscheint, ist unbekannt. Ob es wirklich für Xbox Series X und PS5 kommt, ist nicht offiziell bestätigt. Aber wir gehen fest davon aus.

 

Cyberpunk 2077

Release-Termin für PS5: unbekannt

Am 17. September 2020 erscheint Cyberpunk 2077 für PC, PS4 und Xbox One. Lange Zeit äußerte sich CD Projekt RED nicht zu einer möglichen Version für die neuen Konsolen. Doch als Microsoft Anfang 2020 das Smart-Delivery-Feature für die Xbox Series X ankündigte (ihr kauft ein Spiel für die Xbox One oder Series X und habt automatisch auch die Version für die jeweils andere Konsole), gab der polnische Entwickler direkt bekannt, dass dieses Angebot auch für das Open-World-RPG gelten wird. Für die Xbox Series X ist Cyberpunk 2077 somit offiziell bestätigt, für die PS5 hingegen noch nicht. Allerdings müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn CD Projekt die neue Sony-Konsole einfach auslassen würde.

 

Diablo 4

Release-Termin: unbekannt

Als Blizzard Entertainment Diablo 4 auf der BlizzCon 2019 nach Jahren, in denen die Gerüchteküche brodelte, endlich offiziell ankündigte, war die Freude groß. Zudem zeigte man direkt erstes Gameplay, das auch noch richtig vielversprechend gewirkt hat. Allerdings sagte Blizzard auch, dass das Hack and Slay noch weit von einem Release entfernt sei. Trotzdem kündigte man es für die PS4 und Xbox One an (und den PC). Von der nächsten Konsolengeneration war nicht die Rede. Da wir jedoch davon ausgehen können, dass Diablo 4 wohl kaum dieses Jahr oder Anfang 2021 erscheinen wird, ist es so sicher wie das Amen in der Kirche, dass auch auf PS5 und Xbox Series X viel gelootet und gelevelt werden darf. Das geschieht dann übrigens in einer Open World, der großen Neuerung des vierten Serienteils. Zudem wird der wieder deutlich düsterer als der Vorgänger.

 

Dragon Age 4

Release-Termin: unbekannt

Einen ersten Teaser-Trailer zum vierten Dragon Age zeigte BioWare bereits bei den Game Awards 2018. Der deutet darauf hin, dass der sogenannte Schreckenswolf (Fen'Harel) eine wichtige Rolle spielen wird. Dabei handelt es sich um den elfischen Gott des Verrats. Gut möglich, dass er der neue Hauptschurke sein wird. Alles andere ist komplett offen. Wir wissen nicht mal, wann Dragon Age 4, oder wie auch immer es heißen wird, erscheint. Aber es dürfte klar sein, dass es ein Next-Gen-Titel ist und dementsprechend auf der PS5 spielbar sein wird.

 

Dreams

Release-Termin für PS5: unbekannt

Dreams erschien im Februar 2020 für die PlayStation 4 und erhielt sehr gute Bewertungen. Der virtuelle Sandkasten von Media Molecule, mit dem ihr eure eigenen Spiele entwickeln, aber auch Kunstwerke anderer Art erstellen könnt, könnte aber nicht PS4-exklusiv bleiben. Die Entwickler haben schon eine PS5-Version angedeutet. Offiziell ist aber noch nichts bestätigt. Spielbar wird Dreams auf der neuen Konsole so oder so sein, denn die Abwärtskompatibilität zu PS4-Titeln ist ja schon beschlossene Sache. Eine technisch aufgewertete Version wäre aber sicherlich begrüßenswert.

 

The Elder Scrolls 6

Release-Termin: unbekannt

The Elder Scrolls 6 wurde auf der E3 2018 angekündigt. Damals zeigte Bethesda aber nicht mehr als einen Teaser, in dem die Kamera über eine karge Felslandschaft fährt. Dazu gibt es das Logo und das war's auch schon. De facto wissen wir nichts über das neue Fantasy-Rollenspiel von Bethesda Game Studios. Wir wissen nicht, wann es erscheint. Wir wissen nicht, für welche Plattformen es erscheint. Wir wissen nicht, in welchem Teil von Tamriel es spielen wird. The Elder Scrolls 6 dürfte noch Jahre auf sich warten lassen. Deshalb dürfte aber auch klar sein, dass es ein Next-Gen-Titel ist und daher ist davon auszugehen, dass es für die PlayStation 5 erscheinen wird.

 

Starfield

Release-Termin: unbekannt

Bevor Bethesda auf der E3 2018 The Elder Scrolls 6 angekündigt hat, enthüllte man das Science-Fiction-Spiel Starfield. Das soll ein ähnlich großes Rollenspiel werden und kommt ebenfalls von Entwickler Bethesda Game Studios. Und da hören die Gemeinsamkeiten noch nicht auf, denn auch von Starfield haben wir nicht mehr als einen Teaser-Trailer gesehen, der nichts vom Spiel zeigt, und es gibt noch keinen Termin. Es ist davon auszugehen, dass das Spiel irgendwann in den nächsten ein bis zwei Jahren für PC, Xbox Series X und eben auch die PS5 erscheint, aber wer weiß: Vielleicht müssen wir auch noch länger warten.

Top Online Games

Game of Thrones
(1278)
Conqueror’s Blade
(73)
Wartime
(44)
Astro_teaser
(31)
Desert Order
(44)