Xbox Series X: Liste aller angekündigten Spiele

Wir tragen all die Spiele zusammen, die euch auf der kommenden Xbox Series X erwarten.

Xbox Series X

Ende 2020 erscheint die Xbox Series X, das erste Modell der neuen Hardware-Generation von Microsoft (die einfach nur Xbox heißt, die Series X soll bloß die erste Variante sein, die auf den Markt kommt). So, wie wir es bereits für die Spiele auf der PlayStation 5 gemacht haben, fassen wir auch für die neue Xbox in einem Artikel alles zusammen, das bislang dafür angekündigt ist oder die zumindest mit hoher Wahrscheinlichkeit auf der Series X spielbar sein wird.

Spiele, die für die Xbox Series X bestätigt sind

 

The Ascent

Release-Termin: 4. Quartal 2020

Nicht nur Cyberpunk 2077 entführt euch dieses Jahr in eine düstere Zukunftswelt, in der Konzerne große Macht haben und sich Menschen mit bionischen Implantaten augmentieren lassen. The Ascent geht thematisch in die gleiche Richtung, spielerisch jedoch einen anderen Weg. Simpel ausgedrückt, ist es ein Diablo im Cyberpunk-Setting. Das ist aber tatsächlich sehr vereinfacht formuliert, denn The Ascent spielt sich deutlich aktiver, quasi wie ein Twin-Stick-Shooter. Es ist aber dennoch im Kern ein Hack and Slay, in dem ihr auflevelt und jede Menge Loot einsammelt. Die Welt ist jedoch nicht zufallsgeneriert, sondern von Hand gebaut und zusammenhängend. Ihr könnt sie sowohl allein als auch mit bis zu drei Freunden kooperativ erkunden.

 

As Dusk Falls

Release-Termin: unbekannt

In As Dusk Falls geht es um zwei Familien, die 1999 in Arizona aufeinandertreffen – bei einem Überfall. Die einen sind die Täter, die anderen die Opfer. Daraus entspinnt sich eine Geschichte, die 30 Jahre umfasst. As Dusk Falls ist ein interaktives Drama, das vermutlich weniger Gameplay bietet, euch dafür aber viele Entscheidungsmöglichkeiten gewährt. Es wird ein Adventure nach Art der Telltale- oder Quantic-Dream-Spiele, was aber nicht von ungefähr kommt. Schließlich wurde der Entwickler Interior/Night von ehemaligen Mitarbeitern des letztgenannten Studios gegründet.

 

Avowed

Release-Termin: unbekannt

Obsidian Entertainment ist bekannt für Rollenspiele. Als bekannt wurde, dass das erste Spiel, das die Kalifornier als Tochterunternehmen von Microsoft veröffentlichen, der Survival-Titel Grounded ist, waren wir erst mal ein wenig enttäuscht. Aber im Geheimen hat das Studio da vermutlich schon an einem viel größeren Projekt gearbeitet: Avowed. Das wird allem Vernehmen nach ein episches Fantasy-RPG in einer düsteren Welt, die ihr aus der Ego-Perspektive erkundet. Da möchte wohl jemand Bethesda ordentlich Konkurrenz machen, wie?

 

Assassin's Creed Valhalla

Release-Termin: 4. Quartal 2020

Zwei Jahre nach dem Ausflug ins antike Griechenland und somit in eine Zeit, in der noch keine Rede von einem Assassinenorden gewesen ist, erscheint Assassin's Creed Valhalla und macht euch zum Wikinger Eivor. Dabei obliegt es euch, ob der ein Mann oder eine Frau ist. Die Handlung spielt Ende des neunten Jahrhunderts in England, somit werden sowohl Assassinen als auch Templer wieder auftreten – etwas, was einige Fans im Vorgänger vermisst haben. Ebenfalls feiert der Aufbau einer eigenen Siedlung, wie es schon in Teil 2 möglich gewesen ist, seine Rückkehr und ihr geht mit eurem Gefolge auf Raubzüge und überfallt feindliche Dörfer sowie Festungen.

 

Battlefield 6

Release-Termin: 2021

Dass es mit der Battlefield-Reihe nach Teil 5 weitergehen wird, war klar. Unklar ist jedoch, wie der nächste Titel heißen wird und in welchem Setting ihr euch online mit anderen bekriegen werdet. Offiziell angekündigt ist das nächste Battlefield noch nicht, EA hat aber bereits bestätigt, dass es kommen wird – und zwar nicht vor 2021 und dann für die neuen Konsolen. Ein Release für die Xbox Series X ist damit also gesichert.

Battlefield 5 - Panzer

Welches Szenario Battlefield 6 wohl haben wird? Der Zweite Weltkrieg wird es vermutlich nicht wieder sein.

 

Bright Memory Infinite

Release-Termin: 2021

Bright Memory könnte PC-Spielern schon ein Begriff sein. Unter diesem Namen ist bereits ein Ego-Shooter auf Steam erschienen, der von nur einer einzigen Person entwickelt wurde, aber so aussieht, als hätte ein ganzes Studio daran gearbeitet. Dafür ist der Titel jedoch arg kurz geraten. In unter einer Stunde habt ihr alles gesehen. Bright Memory Infinite wird verglichen damit ein vollwertiges Spiel, das euch in eine Metropole des Jahres 2036 entführt. Hier ballert ihr nicht nur um euch, sondern schlitzt eure Gegner auch mit dem Katana auf. Zudem dürft ihr Fahrzeuge steuern und kommt in den Genuss von richtig schicker Grafik mit beeindruckenden, wenn auch etwas übertriebenen Wettereffekten.

 

Call of the Sea

Release-Termin: unbekannt

In Call of the Sea geht es um Norah, die in den Dreißigerjahren ihren verschollenen Mann sucht. Dabei verschlägt es sie auf eine Insel irgendwo im Südpazifik, die nicht nur wunderschön ist, sondern auch so manches Geheimnis birgt. In dem Adventure erkundet ihr das Eiland aus der Ego-Perspektive und löst zahlreiche Puzzles. Norah wird dabei von Cissy Jones gesprochen. Ihre Stimme kennt der eine oder andere sicherlich schon, ist sie doch beispielsweise in Firewatch zu hören. Außerdem spricht Jones Fury, die Hauptfigur von Darksiders 3, im englischen Original.

 

Chivalry 2

Release-Termin: unbekannt

Was einst als Mod für Half-Life 2 begann, entwickelte sich später zum eigenständigen Spiel und nun ist sogar ein zweiter Teil in Arbeit. Chivalry 2 verspricht euch spannende Multiplayer-Schlachten mit Mittelalterszenario. Dank Ego-Perspektive fühlt ihr euch so, als wärt ihr mittendrin, während ihr mit dem Schwert, der Axt oder Pfeil und Bogen eure Feinde ins Reich der Toten befördert. Zu den Neuerungen gegenüber dem Vorgänger zählen unter anderem Pferde, auf denen ihr über das Schlachtfeld reitet. Zudem gibt es Cross-Play zwischen PC und Konsole.

 

Chorus

Release-Termin: 2021

Den Hamburger Entwickler Fishlabs kennt man vor allem für die "Galaxy on Fire"-Spiele. Auch sein neues Werk namens Chorus setzt euch ans Steuer eines Raumschiffs. Das ist aber kein gewöhnlicher Raumjäger, sondern ein empfindungsfähiges Vehikel, das sich unter anderem teleportieren kann und Telekinese beherrscht. Ihr selbst spielt Nara, die einst eine der mächtigsten Kriegerinnen eines finsteren Kults war. Nun befindet sie sich auf der Flucht vor ihren ehemaligen Gleichgesinnten. Chorus verspricht actionreiche Kämpfe, die aber nicht nur im Weltall stattfinden, sondern auch in alten Tempeln und Raumstationen.

 

Control

Release-Termin: unbekannt

Das 2019 für den PC und die aktuellen Konsolen erschienene Actionspiel Control von Remedy Entertainment wird auch für die Next-Gen-Geräte von Microsoft und Sony erscheinen. Das hat das Studio aus Finnland selbst vor einiger Zeit auf Twitter bekannt gegeben. Unklar ist nur, wann es soweit ist. Inhaltlich erwartet euch ein Metroidvania in 3D, in dem ihr ein mysteriöses Bürogebäude erkundet, in dem eine Behörde sitzt, die sich mit übernatürlichen Phänomenen auseinandersetzt. Hauptcharakter Jesse verfügt über telekinetische Kräfte und ist zudem mit einer besonderen Pistole ausgestattet, die ein paranormales Objekt ist und der etwa nie die Munition ausgeht.

 

Cris Tales

Release-Termin: unbekannt

Für PC, PS4 und Xbox One erscheint das Indie-Rollenspiel Cris Tales noch dieses Jahr. Eine Next-Gen-Version wird es auch geben, aber wann die auf den Markt kommt, ist bislang nicht bekannt. Das Spiel dreht sich um die junge Zeitenmagierin Crisbell, die in der Lage ist, in die Vergangenheit und Zukunft zu blicken – und das alles zeitgleich und auf einem Bildschirm. Ja, ihr seht auf einen Blick drei Zeitebenen. Das wird besonders dann interessant, wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen, die sich auf die Welt und ihre Bewohner auswirken. Darüber hinaus ist Cris Tales schlicht eine Hommage an alte JRPGs wie Chrono Trigger und Final Fantasy 6.

 

Crossfire X

Release-Termin: 4. Quartal 2020

Eigentlich veröffentlicht Microsoft all seine Exklusivtitel nicht nur für die Xbox-Konsolen, sondern auch den PC- Im Fall von Crossfire X jedoch müsst ihr entweder eine Xbox One oder Series X haben. Der Ego-Shooter ist quasi eine (bislang) konsolenexklusive Fortsetzung des in Asien sehr erfolgreichen Free-to-Play-Titels Crossfire, der nicht nur viel Multiplayer-Action, sondern auch eine spannende Einzelspielerkampagne verspricht. Die wird auch nicht von Anbieter Smilegate entwickelt, sondern von Remedy Entertainment.

 

Cyberpunk 2077

Release-Termin: unbekannt

Seitdem Microsoft das Smart-Delivery-Feature für die Xbox Series X angekündigt hat, wissen wir, dass Cyberpunk 2077 für die Konsole erscheint. Hinter dem Begriff verbirgt sich etwas ganz Simples: Jedes First-Party-Spiel, das ihr euch in Zukunft für eine Xbox One oder Xbox Series X kauft, könnt ihr auch auf der jeweils anderen Plattform spielen. Und damit ist nicht gemeint, dass ihr auf der neuen Hardware dank Abwärtskompatibilität die alten Xbox-One-Spiele zocken könnt. Nein, zu jeder Fassung für die schwächere Hardware bekommt ihr quasi die grafisch hübschere Variante für die Xbox Series X kostenlos dazu. Dass das auch für Cyberpunk 2077 gelten wird, hat CD Projekt RED selbst bekannt gegeben und damit indirekt die Xbox-Series-X-Version des Rollenspiels angekündigt.

 

Cygni: All Guns Blazing

Release-Termin: unbekannt

Klassische Shoot 'em ups gibt es heutzutage kaum noch. Die Zeiten, in denen Titel wie Gladius eine große Nummer waren, sind eben längst vorbei. Aber es gibt ein Spiel, dass das Genre in großem Stil wiederbeleben könnte. Cygni: All Guns Blazing könnte spielerisch kaum klassischer sein. Mit einem Raumschiff kämpft ihr auf einer 2D-Ebene gegen jede Menge feindliche Flieger und weicht dabei deren Projektilen aus. Das Spiel will das Genre nicht revolutionieren, sondern einfach nur das bieten, was man aus alten Zeiten kennt, bloß in topmoderner Grafik.

 

Demon Turf

Release-Termin: 2020/21

Demon Turf ist ein Jump and Run in 3D, auch wenn die Charaktere 2D-Sprites sind. Ihr schlüpft in die Haut der jungen Dämonin Beebz. Gut, die ist eigentlich auch schon 1000 Jahre alt, aber für eine Bewohnerin der Dämonenwelt ist das noch kein hohes Alter. Ihr Ziel ist es, die Dämonenkönigin zu werden. Dazu muss sie es aber erst mal mit den Anführern der einzelnen Gangs aufnehmen, um dann am Ende den König herausfordern zu dürfen. Zu den spielerischen Besonderheiten von Demon Turf zählen das physikgesteuerte Kampfsystem, dank dem ihr Gegner etwa herumschieben könnt, und die zahlreichen Möglichkeiten, euren Spielstil mit Modifikationen eurem Geschmack anzupassen.

 

Destiny 2

Release-Datum: 4. Quartal 2020

Zum Start der Xbox Series X wird direkt Destiny 2 verfügbar sein. Das Grundspiel ist ja eh längst kostenlos spielbar, sodass ihr auf jeden Fall schon mal einen Titel habt, den ihr ohne weitere Kosten auf der Konsole zocken könnt, wenn ihr zu den "Early Adoptern" gehört. Es kommt aber noch besser: Habt ihr den Xbox Game Pass abonniert, erhaltet ihr sämtliche bisherigen Erweiterungen und auch das kommende Add-on "Jenseits des Lichts" ohne Aufpreis dazu.

 

DiRT 5

Release-Termin: unbekannt

DiRT 5 erscheint im Oktober für PC, PS4 und Xbox One. Eine Next-Gen-Version ist angekündigt und es würde uns wundern, wenn sie nicht zum Launch von PS5 und Xbox Series X erhältlich ist. Aber offiziell hat sich Entwickler Codemasters noch nicht dazu geäußert, wann das Rennspiel auf der neuen Hardware spielbar sein wird. DiRT 5 geht inhaltlich einen anderen Weg als der direkte Vorgänger. Um sich mehr von den realistischen "DiRT Rally"-Teilen abzusetzen, ist der neue Titel sehr viel arcadiger. Klassische Rallye-Wettbewerbe spielen keine große Rolle mehr, es gibt mehr Rennen, in denen ihr zeitgleich mit anderen Fahrern auf der Strecke unterwegs seid.

 

Dustborn

Release-Termin: 2021

Dustborn ist das neue Spiel der "Dreamfall Chapters"-Macher. Es spielt im Jahr 2030, in dem die USA nicht mehr in der uns bekannten Form existieren. Die Staaten sind nicht mehr vereinigt. In diesem Szenario ist es eure Aufgabe als die Hauptfigur Pax, eine ehemalige Gefängnisinsassin, ein Paket von Kalifornien nach Neuschottland zu transportieren. Die fanatischen Puritaner wollen euch davon abhalten und auch die Justiz erschwert euch den Job. Zusätzlich ist Pax schwanger. Dustborn will scheinbar viele Themen behandeln und auch spielerisch scheint es ein interessanter Mix aus Action- und Story-lastigem Abenteuerspiel zu werden.

 

Dying Light 2

Release-Termin: unbekannt

Dying Light 2 ist eigentlich noch ein Spiel für die Generation von PS4 und Xbox One. Ursprünglich hätte es auch im Frühjahr 2020 für jene Konsolen und den PC erscheinen sollen, doch Techland hat das Zombiespiel auf unbestimmte Zeit verschoben. Ob das eine Auswirkung auf den Release für die PlayStation 5 und Xbox Series X haben wird, ist unklar, denn die beiden Versionen hatten eh noch keinen Erscheinungstermin. Techland hat sie aber bereits im vergangenen Jahr bestätigt, als das polnische Unternehmen bekannt gab, dass Dying Light 2 ein Cross-Gen-Spiel sein wird. Inhaltlich erwartet euch ein Open-World-Abenteuer mit Parcours-Gameplay und jeder Menge Zombieaction aus der Ego-Perspektive, bei dem ihr mit euren Entscheidungen die Spielwelt formt und das Schicksal der dort lebenden Leute bestimmt.

 

Everwild

Release-Termin: unbekannt

Everwild ist das nächste Projekt von Rare nach Sea of Thieves und wurde auf der X019 im November vergangenen Jahres angekündigt. Es soll ein Abenteuer in einer magischen Welt werden, viel mehr ist noch nicht zum Inhalt bekannt. Auch der zweite Trailer verrät nicht sonderlich viel darüber, was genau für eine Art Erlebnis Everwild sein wird. Tiere scheinen eine Rolle zu spielen und ihr helft ihnen wohl, aber mehr können wir aus dem Video auch nicht herauslesen.

 

Gods and Monsters

Release-Termin: spätestens März 2021

Ubisoft hat – wie jeder andere auch – miterlebt, wie beliebt The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist. Gods and Monsters soll ein sehr ähnliches Spiel sein, bloß noch mit ein paar mehr Rollenspielelementen angereichert. Zudem spielt es nicht in einer originellen Fantasy-Welt, sondern nutzt die griechische Mythologie als Nährboden für seine Geschichte. Einst war das Spiel für Februar 2020 und nur für PC, PS4, Xbox One sowie Nintendo Switch angekündigt. Dann verschob Ubisoft den Titel auf das Geschäftsjahr 2021 (April 2020 bis März 2021) und bestätigte im vergangenen Herbst, dass er für die neue Konsolengeneration erscheinen wird. Gods and Monsters wird somit auch in einer Version für die Xbox Series X auf den Markt kommen.

 

Halo Infinite

Release-Termin: 2021

Der erste Launch-Titel, den Microsoft für die Xbox Series X angekündigt hat (damals hieß sie noch Project Scarlett), war Halo Infinite. Wir wissen also schon recht lange, dass Ende 2020 der Master Chief auf die Fernsehbildschirme zurückkehrt. Doch davon abgesehen sind noch keine Details zu dem Ego-Shooter bekannt. Wir wissen nur, dass der ikonische Hauptcharakter der Halo-Reihe in Infinite mehr im Zentrum stehen soll als in Teil 5. Zudem ist davon auszugehen, dass wir es hier mit einem Servicegame zu tun bekommen werden. Der erste Teaser-Trailer von 2018 deutete mit seiner weiten Landschaft an, dass Halo Infinite einen Schritt in Richtung Open World machen wird, aber bestätigt ist das nicht.

 

Der Herr der Ringe: Gollum

Release-Termin: 2021

Daedalic Entertainment versucht sich an einer großen Lizenz: 2019 kündigte man Der Herr der Ringe: Gollum an. Das wird ein Action-Adventure, in dem ihr in die Haut der namensgebenden Kreatur schlüpft, die einst einer vom Flußvolk war und dann von dem Einen Ring korrumpiert wurde. Viel mehr Infos gaben die Hamburger aber nicht preis. Schon damals gab man schließlich bekannt, dass der Titel erst 2021 erscheinen wird. Und seit Januar 2020 wissen wir offiziell: Der Herr der Ringe: Gollum ist ein Spiel für die Xbox Series X und die PlayStation 5. Im Zuge dessen wurde auch bekannt, dass Schleichmechaniken sehr wichtig sein werden, ihr im Spielverlauf viele Entscheidungen treffen müsst und die Levels recht groß sein sollen. Aber gesehen davon haben wir bislang noch nichts (Stand Januar 2020).

Der Herr der Ringe: Gollum

Der Herr der Ringe: Gollum ist zweifelsohne das bislang ambitionierteste Projekt von Daedalic.

 

Gothic-Remake

Release-Termin: unbekannt

THQ Nordic macht es wirklich! Nachdem man im Dezember 2019 eine Demo veröffentlicht hat, um Feedback von Fans zu erhalten und herauszufinden, ob überhaupt das Interesse an einem Remake von Gothic groß genug ist, hat der schwedische Publisher das Spiel mittlerweile offiziell angekündigt. Es soll in Sachen Gameplay durchaus neue Wege beschreiten, was auch dringend notwendig ist, bedenkt man das Alter des Originals (Gothic ist von 2001 und spielt sich heute alles andere als gut). Der Geist des Rollenspielklassikers aus Deutschland soll aber erhalten bleiben. Es wird spannend zu sehen sein, ob das neue Team aus Barcelona das schafft. Piranha Bytes, Entwickler der Gothic-Reihe bis Teil 3, hat übrigens nichts mit dem Remake zu tun. Erscheinen soll das Spiel nicht vor 2021, eine andere Angabe hat THQ bislang nicht gemacht. Das Spiel dürfte aber sicherlich noch lange auf sich warten lassen, ging die Entwicklung doch erst Anfang 2020 so richtig los.

 

Marvel's Avengers

Release-Termin: unbekannt

Nach drei "Tomb Raider"-Spielen versucht sich Crystal Dynamics an einer anderen großen Marke: Mit Marvel's Avengers liefern die Kalifornier dieses Jahr auf PS4, Xbox One und PC das offizielle Spiel zu den Comics ab – nicht zu den Filmen, weshalb die Charaktere nicht aussehen wie Robert Downey Jr., Scarlett Johansson und Co. Eigentlich sollte der Superheldenspaß, der sowohl eine lineare Story-Kampagne als auch jede Menge Koop-Missionen bieten soll, im Mai beginnen. Dann verschob Publisher Square Enix das Spiel auf September. Irgendwann später kommt Marvel's Avengers dann auch für die neuen Konsolen, wie mittlerweile bestätigt ist.

 

Outriders

Release-Termin: 4. Quartal 2020

Destiny 2, The Division 2 und Anthem (na gut, letzteres ist eigentlich egal) erhalten Ende dieses Jahres Konkurrenz aus dem Hause People Can Fly. Die Schöpfer von Bulletstorm begeben sich ins Loot-Shooter-Territorium mit ihrem neuen Werk Outriders, das sowohl für die aktuelle als auch die neue Konsolengeneration erscheint. Hier verschlägt es euch auf den Planeten Enoch, der einst als neue Heimat für die Menschheit gedacht war. Blöderweise hat er sich aufgrund gewisser Umstände verändert und das zum Nachteil seiner neuen Bewohner. Ihr seid einer derjenigen, die sich hinaus in die Wildnis wagen und es mit allerlei Bedrohungen aufnehmen. Es wird reichlich aus der Third-Person-Ansicht geballert, gelevelt und natürlich gelootet. Ein Servicegame sei Outriders jedoch im Gegensatz zu seinen Genreverwandten nicht, sagen zumindest die Entwickler.

 

Rainbow Six: Quarantine

Release-Termin: spätestens März 2021

Vor längerer Zeit fand in Rainbow Six: Siege ein Event statt, bei dem ihr in Koop-Missionen in "Left 4 Dead"-Manier gegen mutierte, von einem außerirdischen Parasiten infizierte Menschen gekämpft habt. Das kam scheinbar so gut an, dass sich Ubisoft dazu entschlossen hat, ein komplett eigenes Spiel daraus zu machen. Rainbow Six: Quarantine wurde daraufhin auf der E3 2019 angekündigt und sollte im Frühjahr 2020 erscheinen. Daraus wurde nichts, das Spiel wurde verschoben und soll nun bis März 2021 auf den Markt kommen – und dann auch für die PS5 und Xbox Series X.

 

Rainbow Six: Siege

Release-Termin: 4. Quartal 2020

Nicht nur Rainbow Six: Quarantine erscheint für die Xbox Series X sowie PS5, Ubisoft bringt auch Rainbow Six: Siege für die neue Konsolengeneration auf den Markt. Der Release soll sogar direkt zum Launch der Hardware erfolgen. Verwunderlich ist es nicht, dass Ubisoft den Multiplayer-Shooter auch Besitzern von Xbox Series X und PS5 schmackhaft machen will. Zwar sind beide Konsolen abwärtskompatibel, sodass ihr Rainbow Six: Siege so oder so auf ihnen zocken könnt, aber eine hübschere Fassung, die die Power der Systeme ausnutzt, ist immer begrüßenswert. Einen Nachfolger wird es eh nicht so schnell geben.

 

Senua's Saga: Hellblade 2

Release-Termin: unbekannt

Mit Hellblade: Senua's Sacrifice bewies der britische Entwickler Ninja Theory 2017, wie hochwertig ein Indie-Spiel sein kann. Nun sind die Engländer nicht mehr unabhängig, sondern Teil von Microsoft und entwickeln für den großen Konzern Senua's Saga: Hellblade 2, das auf den Game Awards 2019 mit einem schicken Trailer angekündigt wurde. Infos zum Inhalt gibt es aber noch nicht und bislang ist unklar, wann der Titel erscheinen wird – zum Launch der Xbox Series X vermutlich nicht.

 

Ultimate Fishing Simulator 2

Release-Termin: 2021

Zugegeben, der Ultimate Fishing Simulator 2 fällt hier etwas aus der Reihe. Alle anderen Spiele in dieser Liste sind vielleicht nicht zwingend AAA-Blockbuster, aber doch zumindest Spiele für den typischen Core-Gamer. Eine Angelsimulation würde man nicht unbedingt auf der Festplatte von jemandem erwarten, der sonst nur Halo, Gears of War und Call of Duty zockt. Aber wir wollen an dieser Stelle sowohl Vollständigkeit bieten (wir versuchen es zumindest) als auch niemanden ausschließen. Und Ultimate Fishing Simulator 2 ist eben eines der Spiele, die bereits fest für die Xbox Series X angekündigt sind. Fans des ersten Teils dürfen sich auf viele Neuerungen freuen und nicht nur eine hübschere Grafik. So sollen die Fische eine bessere KI haben, die Wassersimulation soll dynamischer sein und ihr werdet zu verschiedenen Jahreszeiten angeln. Des Weiteren gibt es eine optionale Third-Person-Ansicht und im Multiplayer werdet ihr endlich die Figuren anderer Spieler sehen können.

 

Watch Dogs: Legion

Release-Termin: unbekannt

Watch Dogs 1 und 2 kamen beide nicht so richtig gut an. Teil 3 soll es nicht so ergehen und deshalb haben sich die Entwickler für Watch Dogs: Legion einen neuen Kniff einfallen lassen: Es gibt keinen festen Hauptcharakter, stattdessen könnt ihr jeden NPC in der offenen Spielwelt rekrutieren und dann in dessen Haut schlüpfen. Die Handlung spielt im London der nahen Zukunft nach dem Brexit, in dem der Staat seine Bürger in großem Ausmaß überwacht. Für PC, PS4 und Xbox One erscheint Watch Dogs: Legion am 29. Oktober. Wann die Next-Gen-Version folgt, ist noch nicht offiziell bestätigt.

Spiele, die angekündigt, aber noch nicht offiziell für die Xbox Series X bestätigt sind

 

Baldur's Gate 3

Release-Termin: unbekannt

Im Februar 2020 hat Larian Studios endlich erstes Gameplay aus Baldur's Gate 3 gezeigt. Was wir bislang von dem Rollenspiel mit isometrischer Perspektive und rundenbasierten Kämpfen gesehen haben, gefällt uns sehr gut. Umso größer ist die Freude darüber, dass wir uns schon dieses Jahr ins Abenteuer stürzen können, wenn auch nur in einer Early-Access-Fassung. Die erscheint nur für den PC, Konsolenumsetzungen sind noch nicht offiziell angekündigt. Aber zum einen sind Divinity: Original Sin und dessen Nachfolger nachträglich für PS4 und Xbox One erschienen und zum anderen hat Larian schon durchscheinen lassen, dass die aktuellen Konsolen wohl nicht stark genug für Baldur's Gate 3 seien. Wenn das mal nicht darauf schließen lässt, dass ihr 2021, vielleicht auch erst 2022 auf der Xbox Series X in die "Dungeons & Dragons"-Welt eintauchen können werdet.

 

Beyond Good and Evil 2

Release-Termin: unbekannt

Seit 2017 wissen wir, dass Beyond Good and Evil 2 kommt. Solange wissen wir aber auch schon nicht, wann es kommt. Das Projekt ist enorm aufwendig, schließlich will Entwickler Ubisoft Montpellier ein ganzes Sternensystem ins Spiel packen, bei dem jeder einzelne Planet eben auch so groß sein soll, wie man es von Planeten gewohnt ist. Bislang gab es hauptsächlich nur Technikdemos von dem ambitionierten Spiel zu sehen, das übrigens kein reines Singleplayer-Abenteuer wie der Vorgänger von 2003 sein soll. Ihr werdet Beyond Good and Evil 2 mit Freunden im Koop erleben können. Seid ihr alleine unterwegs, werdet ihr ebenfalls anderen Spielern begegnen, Shared-World-Konzept sei Dank. Noch ist Beyond Good and Evil 2 für keine Plattform direkt angekündigt. Der Umfang und die beeindruckende Technik machen aber schon seit der Enthüllung vor drei Jahren deutlich, dass das kein Spiel mehr für PS4 und Xbox One ist. Sofern der Titel also nicht PC-exklusiv sein wird, wovon wohl niemand ausgeht, wird er also für die Xbox Series X und die PS5 erscheinen. Wann das geschieht, ist jedoch weiterhin völlig unklar.

 

Diablo 4

Release-Termin: unbekannt

Blizzard hat Diablo 4 bislang lediglich für PC, PS4 und Xbox One angekündigt. Die neuen Konsolen hat das Unternehmen auf der BlizzCon 2019, als man Diablo 4 erstmals der Weltöffentlichkeit präsentierte, nicht erwähnt. Allerdings sagten die Kalifornier auch, dass der Release des Action-RPGs noch in weiter Ferne liege. Dieses Jahr wird Diablo 4 garantiert nicht mehr erscheinen und selbst mit einer Veröffentlichung 2021 rechnen wir nicht wirklich. Sollte der Titel also erst in zwei Jahren oder noch später auf den Markt kommen, wird Blizzard wohl kaum die neue Konsolengeneration und damit eben auch die Xbox Series X außen vor lassen. Egal, wie lange es noch bis zum Release dauert, die Vorfreude ist groß. Diablo 4 sieht richtig gut aus und das Versprechen einer Open World, die ihr frei erkunden dürft, klingt gut.

 

Dragon Age 4

Release-Termin: unbekannt

BioWare hat in den vergangenen Jahren einen waschechten Abstieg erlebt. Einst gefeiert für großartige Rollenspiele, haben die Enttäuschungen namens Mass Effect: Andromeda, Dragon Age: Inquisition und vor allem Anthem dafür gesorgt, dass in Zukunft wohl kaum jemand blind ein BioWare-Spiel kaufen wird. Das nächste Projekt der Kanadier ist ein neues Dragon Age, das bereits bei den Game Awards 2018 mit einem Teaser-Trailer angekündigt wurde. Es gibt aber so gut wie keine Infos dazu. Weder kennen wir den offiziellen Titel noch den Inhalt oder das Erscheinungsdatum. Es heißt nur, dass Dragon Age 4 ein Servicegame werden soll und der Trailer weist darauf hin, dass Fen'Harel, der elfische Gott des Verrats und auch als Schreckenswolf bekannt, eine wichtige Rolle spielt. Da das Rollenspiel garantiert ein Next-Gen-Titel ist, wird es wohl für die Xbox Series X erscheinen.

 

The Elder Scrolls 6

Release-Termin: unbekannt

The Elder Scrolls 5: Skyrim hat mittlerweile schon viele Jahre auf dem Buckel und die Fans wünschen sich einen Nachfolger mit zeitgemäßer Grafik. The Elder Scrolls 6 ist bereits seit der E3 2018 angekündigt, aber außer einem nichtssagenden Teaser-Trailer hat Bethesda weder was gezeigt noch gesagt. Es ist nicht bekannt, wann und für welche Plattformen das Rollenspiel erscheinen soll. Aber da wir davon ausgehen können, dass es nicht plötzlich in den nächsten Monaten auf den Markt kommt, sondern noch Jahre auf sich warten lässt, gehen wir auch davon aus, dass es ein Next-Gen-Titel ist, der für die Xbox Series X und die PS5 erscheint.

 

Microsoft Flight Simulator

Release-Termin für Xbox Series X: unbekannt

2020 kehrt eine alte Marke zurück: Der Microsoft Flight Simulator erscheint für PC und Xbox One und ist der erste Teil der Reihe seit 14 Jahren, wenn wir mal das halbgare Flight aus dem Jahr 2012 ausklammern. Der Reboot gehört zu den optischen Highlights des Jahres, denn Entwickler Asobo Studios (das sind die, die Plague Tale: Innocence gemacht haben) greift auf Texturen und topografische Daten von Bing Maps sowie die Microsoft-Azure-Cloud-Technologie zurück, um die komplette Erde im Maßstab 1:1 nachzubilden. Was wir bislang von der Simulation gesehen haben, raubt selbst denjenigen in der Redaktion, die sonst nichts mit Spielen dieser Art anfangen können, den Atem. Für die Xbox Series X hat Microsoft den neuen Flight Simulator noch nicht angekündigt, aber wir gehen fest davon aus, dass es eine gegenüber der Xbox-One-Fassung optisch verbesserte Variante für die neue Konsole geben wird.

 

Starfield

Release-Termin: unbekannt

Noch bevor The Elder Scrolls 6 erscheinen soll, soll erstmal Starfield auf den Markt kommen. Das "Problem": Auch dieses Rollenspiel, das nicht in einem Fantasy-, sondern Sci-Fi-Szenario angesiedelt ist, hat noch keinen Release-Termin und ist für keine Plattform offiziell bestätigt. Und auch hiervon haben wir bislang nur einen Teaser-Trailer gesehen, der nichts verrät. Ja, Bethesda weiß, wie man einen Hype entfacht … Nun ja, jedenfalls können wir uns darauf einstellen, dass Starfield für die PS5 und Xbox Series X erscheinen wird. Denn selbst wenn Bethesda es auf der diesjährigen E3 für Ende 2020 ankündigen sollte, wird man wohl kaum die neuen Konsolen auslassen.

Top Online Games

Star Trek Online
(337)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(539)
Klondike
(722)
Goodgame Empire
(1411)