Update: Ein bekannter Charakter wurde ermordet

Wie angekündigt, haben die Mysteries in Sea of Thieves begonnen. Jetzt müsst ihr Detektiv spielen und das nicht nur im Spiel.

Update vom 24.6.2022: Vor einem Monat wurde bekannt, dass ein Mord in Sea of Thieves passiert ist. Wie ist also der Stand der aktuellen Ermittlungen, die sich nicht nur auf das Spiel selbst, sondern auch andere Kanäle beziehen?

Wenn ihr derzeit die Insel Sea Dogs Rest besucht, werdet ihr dort Fußspuren entdecken, die zu einer Notiz zwischen zwei Felsen führt. Lest euch den Hinweis durch und ihr erfahrt etwas über eine rote Muschel. Schaut euch am Strand etwas um, so groß ist die Insel ja nicht. Ihr werdet eine rote Kreiselmuschel am Strand entdecken. Folgt der Richtung, in die die Spitze zeigt und taucht ein wenig vor der Insel. Nach kurzer Zeit seht ihr etwas rot leuchten, geht dorthin und holt euch die Laterne (wird automatisch eurer Inventartruhe hinzugefügt). Mit dieser könnt ihr dann wieder zur Leiche von DeMarco begeben und eine weitere Botschaft entdecken.

Zudem hat Rare eine Notiz auf Twitter veröffentlicht, die etwas mehr Aufschluss über die Motivation von Lesedi DeMarco gibt. Aber macht sie das nun zur Hauptverdächtigen? Oder steckt da noch mehr hinter?

Originalmeldung vom 20.5.2022: Es ist ein Mord passiert! Dass so etwas in Sea of Thieves stattfinden wird, wissen wir seit Anfang des Jahres. Aber dass es nun wirklich passiert ist, hat unsere Neugier geweckt. Es ist auch für uns eine neue Erfahrung, daher könnte sein, dass diese Nachricht mehrfach aktualisiert wird, um euch auf den aktuellen Ermittlungsstand zu bringen.

Aber ganz von vorn. Was ist eigentlich vorgefallen? Gestern Nachmittag hat Entwickler Rare kommentarlos auf sämtlichen Kanälen ein Video veröffentlicht. Ersten Zeugenaussagen zufolge zeigt besagtes Video die Leiche eines wohlbekannten Piraten auf der Insel Sea Dog’s Rest. Der Kleidung nach zu urteilen muss es sich dabei um DeMarco handeln, den Gründer der Sea Dogs und Leiter der Wettkämpfe in der mittlerweile geschlossenen Arena. Er ist zugleich auch der Sohn des Piratenlords. Neben der Leiche liegen eine Flasche, sein Hut und seine Tasche sowie eine Spieluhr. Allerdings fehlt sein Jackett. Weitere Hinweise sind auf den ersten Blick nicht zu erkennen.

Was ist nur passiert? Wer ist für den feigen Mord an diesem charismatischen Charakter auf dieser kleinen einsamen Insel verantwortlich? Welches Motiv steckt dahinter? Gibt es Mitwisser? Diese Fragen und mehr gilt es nun in den nächsten Wochen zu klären. Ein mögliches Motiv könnte die geschlossene Arena sein. Immerhin wurden viele Charaktere am dortigen Außenposten de facto um ihre Jobs gebracht. Genauso gut könnten auch die Schnitterknochen hinter der Sache stecken. Diese Fraktion arbeitet schließlich mit Captain Flameheart zusammen und seit dem letzten Adventure besitzt der Piratenlord sowohl den Veil of the Ancients als auch die dazugehörigen Veil Stones. Es könnte also auch ein Akt der Rache gewesen sein. Und dann stellt sich noch die Frage, wo ist eigentlich die Schwester von DeMarco, Lesedi, abgeblieben?

Das ist der vorläufige Stand der Ermittlungen im Piratenspiel. Wie es genau weitergeht, wann und wo, das wissen wir nicht. Aber wir können jetzt nachvollziehen, warum Rare von einem „Krimi-Dinner“-artigen Erlebnis spricht.

Top Online Games

Farmerama
(536)
Star Stable
(1103)
Tentlan - Temple
(31)
Klondike
(711)
Astro_teaser
(33)