"Tall Tales"-Guide – "Die Kunst des Trickbetrügens" – "Art of the Trickster"

In diesem Teil der "Tall Tales"-Geschichte von Sea of Thieves wandelt ihr auf den Spuren von Indiana Jones und wir verraten euch wie!

Hier werden alle Fragen zu Tall Tales geklärt!

Die Kunst des Trickbetrügens – Art of the Trickster

George und Rose sind dank euch wieder vereint. Jetzt wird es brenzlig, denn der Schleierbann (Englisch: The Shroudbreaker) hat immer noch nicht seine volle Kraft zurückerlangt. Es fehlen weiterhin einige magische Steine, die dem Artefakt wieder zu alter Stärke zu verhelfen.

Um die Geschichte zu beginnen, müsst ihr dem Skelett-Papagei Salty auf Plunder Valley einen Besuch abstatten. Das knöchrige Nichtmehrfedervieh findet ihr auf der Ostseite der Insel am Strand an der Kochstelle. Dort liegt auch das Buch, mit dem ihr die Geschichte „Die Kunst des Trickbetrügens“ startet. Für die erste Aufgabe müsst ihr nicht einmal die Insel wechseln. Begebt euch direkt in die Höhle und sucht darin den großen Raum mit den vielen Skeletten. Diese müsst ihr anhand der Hinweise im Buch anordnen, damit ein Käfig von der Decke herabgelassen wird. Darin findet ihr weitere Buchseiten und ein besonderes Fernglas. So drapiert ihr die toten Knochengerüste:

  • Ein Skelett muss mit dem Finger auf die Feuerstelle zeigen.
  • Das saufende Skelett muss den Krug absetzen.
  • Einem Skelett muss eine Maske aufgesetzt werden.
  • Das Skelett-Pärchen muss Händchen halten.
Direkt vor Salty liegt das Buch.

Direkt vor Salty liegt das Buch.

Mit dem Fernglas ausgestattet und die neuen Buchseiten lesend, wisst ihr schnell, wohin euch euer Weg führt.

  • Discovery Ridge
  • Plunder Valley

Egal, ob ihr die Insel wechseln müsst oder nicht, die Aufgabenstellungen auf beiden Eilanden sind identisch. Durch die neuen Buchseiten müsst ihr entweder auf Discovery Ridge oder Plunder Valley markante Punkte auf der Insel suchen, die durch einen von mehreren Pfeilen aufgespießten Totenkopfschädel gekennzeichnet sind (genau wie das Symbol im Buch). In Blickrichtung der Pfeile schaut ihr nun durch das neue Fernglas, welches stets einen transparenten Totenkopf zeigt. Entsprechend der Informationen aus dem Buch müssen sich beim Schauen zwei Objekte – dabei kann es sich sowohl um physische Dinge als auch um Zeichnungen handeln – genau in den Augen des Totenkopfs befinden.

An der Stelle, wo sich nun der Mund befindet, müsst ihr graben. So fischt ihr erst ein paar neue Notizen zu Tage und beim dritten Mal einen Schlüssel. Kleiner Tipp: Jetzt müsst ihr die Beine in die Hand nehmen und zum Schiff spurten, sonst wird es brenzlig. (Anmerkung der Redaktion: Diese Quest scheint ein bisschen verbuggt zu sein, wenn gleichzeitig mehr als eine Piratentruppe versucht, das Rätsel zu lösen. Wartet also zur Sicherheit ein wenig, wenn sich herausstellt, dass ihr nicht die einzigen mit dieser Mission seid.)

Die Hinweise bei dieser Mission könnten besser sein, aber die Umrisse zeigen euch, wo ihr suchen müsst.

Die Hinweise bei dieser Mission könnten besser sein, aber die Umrisse zeigen euch, wo ihr suchen müsst.

Mit dem Schlüssel schippert ihr zu Sailor’s Bounty, denn dort nutzt ihr ihn als Gegengewicht. Sucht die Höhle auf und folgt den Symbolen (aufgespießter Totenkopf), bis ihr an dem Punkt angekommen seid, an dem ihr den Schlüssel als Gewicht nutzen könnt. Passt allerdings auf und tretet nicht auf die Holzplanken, denn der Weg dorthin ist gespickt mit Fallen und der Schlüssel ist nicht unzerstörbar. Sobald ihr jedoch alle Fallen hinter euch gelassen habt und der Schlüssel platziert wurde, tauchen Skelette inklusive eines Kapitäns auf. Dieser hinterlässt ein Totem, das ihr natürlich zu einer bestimmten Insel bringen müsst, um dort das unteridische Gewölbe zu öffnen. Welches das ist, hängt vom Totem ab.

  • Schlangentotem → Mermaid’s Hideway (im Nordwesten unter dem großen Torbogen aus Gestein)   
  • Haitotem → Kraken’s Fall (im Norden unter dem Haupttorbogen aus Gestein)
  • Krabbentotem → Unbekannte Insel auf N13 (Höhleneingang unter Wasser)
  • Mondtotem → Crescent Isle (in der Höhle bei den Halbmondsymbolen)
  • Ebertotem → Devil’s Ridge (Südostseite der Insel bei der Eberzeichnung)
  • Skarabäustotem → Crook’s Hollow (in der Höhle beim Wasserfall)

Es gibt allerdings einen Unterschied zu eurem früheren Besuch in einer dieser Höhlen. Statt Rätsel zu lösen, erscheinen nach dem Entzünden der vier Altarfackeln drei Wellen von Skeletten, die jeweils ein Medaillon hinterlassen. Setzt diese in den Altar ein und der Weg zum Schleierbann-Stein öffnet sich. Diesen bringt ihr nur noch zurück zu Salty und die Geschichte „Die Kunst des Trickbetrügens“ ist beendet.

Bei dieser Mission haben wir etwas länger benötigt als gedacht.

Bei dieser Mission haben wir etwas länger benötigt als gedacht.

5 Trickbetrüger-Tagebücher

Die weiterführenden Informationen zur Geschichte findet ihr auf den folgenden Inseln:

  • Plunder Valley (in der Höhle mit den vielen Skeletten)
  • Discovery Ridge (ganz oben auf einem Fass bei einigen Felsen)
  • Sailor’s Bounty (in der Höhle auf dem Tisch)
  • Sailor’s Bounty (in der Höhle neben einem Amboss)
  • Sailor’s Bounty (in der Höhle am Bett)

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(28)
World of Warships
(87)
Let's fish
(122)
Die Siedler Online
(238)
League of Angels 2
(119)