Fortnite dank Xbox Cloud Gaming fast grenzenlos spielbar

Bisher ist das Angebot überschaubar, aber Microsoft öffnet die Tür zu Xbox Cloud Gaming für Millionen weitere Gamer.

Microsoft hat die nächste Stufe des „Xbox Play Anywhere“-Programms gestartet. Ab sofort ist es möglich, das Free-to-Play-Spiel Fortnite dank Xbox Cloud Gaming kostenlos auf Apple- und Android-Geräten sowie auf PCs via Xbox Cloud Gaming zu spielen. Moment mal! Kennen wir das nicht schon? Na klar! Dank Xbox Remote Play könnt ihr eure Xbox Series X/S bereits als persönlichen Streaming-Server nutzen und die Spiele, die sich auf eurer Konsole befinden, auch unterwegs zocken. Zusätzliche Kosten fallen dabei nicht an. In der Praxis hat sich allerdings bei uns gezeigt, dass ein schneller Upload dabei essentiell wichtig ist.

Nun hat Microsoft eine weitere Hürde entfernt, um noch mehr Spieler für das Xbox-Ökosystem zu gewinnen. Ihr benötigt nicht einmal mehr eine Konsole oder gar den Xbox Game Pass Ultimate, um Fortnite via Xbox Cloud Gaming zu zocken. Ein Microsoft-Account reicht. Zwar beschränkt sich das Angebot bislang nur auf den Hit von Epic Games, aber dieses omnipräsente, kostenlos spielbare Online Game könnt ihr jetzt quasi überall zocken. Die Plattform eurer Wahl muss lediglich über einen Webbrowser verfügen und einen Controller unterstützen oder einen Touchscreen haben. Im Vergleich zu Xbox Remote Play entfällt zudem auch der mögliche Flaschenhals der eigenen Upload-Geschwindigkeit.

Dass in diesem Bereich viel Potenzial vorhanden ist, zeigen auch die aktuellen Zahlen, die Microsoft jüngst veröffentlicht hat. Mehr als 10 Millionen Nutzer haben ihre Spiele mindestens einmal dank Xbox Cloud Gaming und Xbox Game Pass Ultimate gestreamt. Dabei werden nicht nur kleinere Titel für das schnelle Vergnügen für zwischendurch gestreamt, sondern auch große Blockbuster und das hat verschiedene Gründe. Wer sich keinen High-End-PC oder eine Konsole leisten kann, aber dennoch Grafikmonster wie den Microsoft Flight Simulator spielen will, findet im Streaming eine kostengünstige Alternative, sofern die Internetverbindung ausreichend schnell ist. Außerdem nehmen Spiele aufgrund immer realistischerer Grafiken und aufwändigeren Synchronisationen in mehreren Sprachen immer mehr Platz in Anspruch.

In Zukunft sollen weitere Free-to-Play-Spiele ebenfalls auf diese Weise spielbar sein. Konkrete Namen wurden noch nicht genannt. Ein paar Titel für die Xbox kommen uns aber spontan in den Sinn. Unter anderem könnten Destiny 2, Apex Legends, Roblox und Rocket League zügig folgen. Insbesondere beim letztgenannten Titel dürften die Chancen gut stehen, denn seit einiger Zeit gehört Rocket League ebenfalls zur Epic-Games-Familie.

Top Online Games

Star Trek Online
(337)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(539)
Klondike
(722)
Goodgame Empire
(1411)