Mit 2,4 Milliarden Dollar Umsatz erfolgreichstes Spiel 2018

Kein Spiel dieser Welt konnte es 2018 mit Fortnite aufnehmen. Das zeigt nun der Jahresabaschlussbericht von SuperData.

Fortnite Season 7

2018 war das Jahr von Fortnite. Jeder Videospielinteressierte dürfte mitbekommen haben, dass Epic Games mit seinem Actionspiel den Markt erobert hat – und selbst diejenigen, die wenig bis gar nicht zocken, werden zumindest mal den Namen Fortnite irgendwo gehört haben. Der Titel ist ein Massenphänomen geworden und das hat sich für den Hersteller richtig stark ausgezahlt. 

SuperData hat den Jahresabschlussbericht für das vergangene Jahr veröffentlicht und der unterstreicht nochmal (via GamesIndustry.biz), welchen Stellenwert das Battle-Royale-Spiel 2018 innerhalb der Branche eingenommen hat. Der weltweite Umsatz lag bei satten 2,4 Milliarden US-Dollar. Damit war Fortnite nicht nur das erfolgreichste Free-to-Play-Spiel, sondern hat auch deutlich mehr Einnahmen generiert als die Nummer 1 unter den sogenannten Premiumspielen (Titel, die digital verkauft werden). Da liegt der direkte Fortnite-Konkurrent PlayerUnknown’s Battlegrounds ganz vorne mit 1,028 Milliarden US-Dollar.

Fortnite - Duell

Hier die Top 10 der erfolgreichsten Free-to-Play-Spiele 2018:

 

  1. Fortnite, Epic Games – 2,4 Milliarden US-Dollar
  2. Dungeon Fighter Online, Nexon – 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. League of Legends, Riot Games, Tencent – 1,4 Milliarden US-Dollar
  4. Pokémon GO, Niantic – 1,3 Milliarden US-Dollar
  5. Crossfire, Neowiz Games – 1,3 Milliarden US-Dollar
  6. Honour of Kings, Tencent – 1,3 Milliarden US-Dollar
  7. Fate/Grand Order, Aniplex – 1,2 Milliarden US-Dollar
  8. Candy Crush Saga, King, Activision Blizzard – 1,1 Milliarden US-Dollar
  9. Monster Strike, Mixi – 1 Milliarde US-Dollar
  10. Clash Royale, Supercell, Tencent – 900 Millionen US-Dollar

Bei den Verkaufstiteln sieht die Top 10 folgendermaßen aus:

 

  1. PlayerUnknown’s Battlegrounds, Bluehole – 1,028 Milliarden US-Dollar
  2. FIFA 18, Electronic Arts – 790 Millionen US-Dollar
  3. GTA 5, Take-Two Interactive – 628 Millionen US-Dollar
  4. Call of Duty: Black Ops 4, Activision Blizzard – 612 Millionen US-Dollar
  5. Red Dead Redemption 2, Take-Two Interactive – 516 Millionen US-Dollar
  6. Call of Duty: WWII, Activision Blizzard – 506 Millionen US-Dollar
  7. FIFA 19, Electronic Arts – 482 Millionen US-Dollar
  8. Monster Hunter: World, Capcom – 467 Millionen US-Dollar
  9. Rainbow Six Siege, Ubisoft – 440 Millionen US-Dollar
  10. Overwatch, Activision Blizzard – 429 Millionen US-Dollar

Die Popularität von Fortnite hat sich auch auf Twitch bemerkbar gemacht. Streamer Tyler „Ninja“ Blevins knackte bekanntlich so manchen Zuschauerrekord mit diesen Spiel. 2018 wurde sein Kanal 218 Millionen Stunden lang von Leuten angeschaut. Auf dem zweiten Platz folgt der Channel von „League of Legends“-Entwickler Riot Games mit „gerade mal“ 95 Millionen Stunden, Platz 3 belegt der Kanadier Shroud mit 86 Millionen.

Quelle: SuperData (via GamesIndustry.biz)
 

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(28)
World of Warships
(87)
Let's fish
(124)
Forge of Empires
(251)
Klondike
(100)