Änderungen am Kampfsystem, Cheater und Inside Xbox

Wie schon in der letzten Woche hat Rare auch diesmal einen kleinen Kreis von Spielern gesperrt, die wieder einmal zu unerlaubten Mitteln gegriffen haben.

Producer Joe Neate versichert aber im aktuellen Developer Update Video, dass es sich dabei nur um eine kleine Gruppe im Vergleich zur restlichen Spielerbasis handeln soll. 

Joe "Three Sheets" Neate hat darüber hinaus einige weitere Details zum kommenden Update verraten, das am 6. Februar erscheinen wird. Neben zahlreichen Balancing-Anpassungen und Bug-Fixes sind, wie in der letzten Woche bereits erwähnt, Änderungen am Kampfsystem geplant. Nicht nur der Doppel-Waffen-Schuss wird entfernt, das gesamte Kampfsystem wird angefasst. Das betrifft das Nachladen, Rückstöße beim Schwertkampf, Kugelgeschwindigkeit- und Schaden sowie das Schießen aus der Hüfte. Derzeit laufen erste Tests mit den Teilnehmern des Pionier-Programms.

Sea of Thieves - Developer Update:

Weitere Details zum Update werden in der kommenden "Inside Xbox"- Ausgabe am 5. Februar verraten. Dort sollen dann auch Informationen veröffentlicht werden, was die Zukunft für Sea of Thieves bereithält. Möglicherweise gibt es frische Eindrücke zum zukünftigen Spielmodus „The Arena“ oder gar eine Roadmap für 2019.

Zudem erfreut sich das Piratenabenteuer seit dem "Shrouded Spoils"-Update zunehmend wachsender Beliebtheit, nicht nur unter den Spielern. Zahlreiche Streamer wie Summit1G, DrDisrespect oder Ninja haben ebenfalls wieder Segel gesetzt und sind auf die Suche nach Schätzen gegangen. Wer die Tage auf Streamingplattformen wie Twitch oder Mixer unterwegs ist, findet Sea of Thieves meist unter den Top 10 der beliebtesten Spiele.  

Nicht verpassen!

 em_privat_offer_village_1290x726.jpg
(605)
World of Warships
(83)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(55)
World of Tanks
(102)
Let's fish
(120)