PUBG Mobile trifft Resident Evil 2

Update: In der Mobile-Version von Playerunknown's Battlegrounds mischen nun Zombies und der Tyrant aus Resident Evil 2 mit.

PUBG Mobile, die Smartphone- beziehungsweise Tablet-Version von Playerunknown's Battlegrounds, hat schon so manches Crossover gehabt, beispielsweise gab es im Sommer 2018 ein "Mission: Impossible"-Event. Nun treffen der Shooter und das Horrorspiel-Franchise Resident Evil aufeinander. Wer Playerunknown's Battlegrounds mobil zockt, kommt derzeit in den Genuss des "Zombie: Survive till Dawn"-Modus. Wie der Name klarmacht (und sich jeder eigentlich schon angesichts von Resident Evil denken kann), spielen hierbei die wandelnden Untoten eine wichtige Rolle.

Ja, in PUBG Mobile gibt es nun Zombies. Jedes Match dauert 30 Minuten, dabei gibt es einen Tag-/Nachtwechsel. Je dunkler es ist, desto gefährlicher sind die Untoten. Ihr trefft übrigens auf unterschiedliche Arten von ihnen. Neben den gewöhnlichen Zombies tauchen auch die aus Resident Evil bekannten Licker und Personen auf, die sich mit dem ersten G-Virus infiziert haben (so wie William Birkin in Resident Evil 2) auf. Sogar der Tyrant ist mit an Bord, wobei ihr dem oder den G1-Monstern sicherlich nicht hinter jedem Baum begegnen werdet. In der Pressemitteilung heißt es auch, dass es sich hierbei um legendäre Kreaturen handelt, die zudem nur in der Nacht spawnen.

Wer sich in der Mobile-Version von Playerunknown's Battlegrounds dem Kampf gegen die Zombies stellt (das klassische Battle-Royale-Prinzip gilt dabei natürlich auch), hat die Chance auf besondere Belohnungen. So könnt ihr euch neue Skins erspielen, dank denen ihr als Leon S. Kennedy, Claire Redfield, Ada Wong oder Marvin Branagh (der verletzte Polizist vom Anfang von Resident Evil 2) auf den Karten von Playerunknown's Battlegrounds ums Überleben kämpft. Unklar ist bislang, wie lange diese Inhalte in PUBG Mobile verfügbar sein werden.

Link zu Resident Evil 2 im Test: Mehr als nur Nostalgie

Playerunknown's Battlegrounds - PUBG Mobile

Originalmeldung vom 4. Dezember 2018: In der "Playerunknown's Battlegrounds"-Mobile-Version kämpft ihr im Vorfeld des "Resident Evil 2"-Remakes gegen Zombies.

Dass die Hersteller von Battle-Royale-Spielen gerne Kooperationen mit anderen Marken eingehen, hat sich in diesem Jahr mehrfach gezeigt. Bei Fortnite mischte für einige Zeit „Avengers: Infinity War“-Superschurke Thanos mit und in der Mobile-Version von Playerunknown’s Battlegrounds fand im Sommer ein „Mission Impossible“-Event statt, eben passend zum Kinostart des sechsten Teils der Actionfilmreihe mit Tom Cruise. 

PUBG Mobile ist es auch, das demnächst einen Hauch Resident Evil verliehen bekommt. Per offiziellem Twitter-Account teilte Tencent mit, dass es in dem Actionspiel Inhalte geben wird, die zum im Januar erscheinenden Remake von Resident Evil 2 passen. In diesem Zuge wurde auch ein kurzer Teaser-Trailer veröffentlicht.

Es ist leider noch nicht konkret bekannt, was die Spieler der mobilen Fassung von Playerunknown’s Battlegrounds erwartet. Wir können davon ausgehen, dass ihr es in PUBG Mobile mit Zombies zu tun bekommt. Aber in welcher Form genau, das wird sich noch herausstellen müssen. Ebenso ist unklar, wann das Ganze erscheinen soll. Auf Twitter spricht Tencent lediglich davon, dass das Event (wir nehmen zumindest an, dass die Inhalte nicht dauerhaft im Spiel bleiben werden) „sehr bald“ starten solle. Vielleicht geht es also diesen Monat los, vielleicht aber auch erst im neuen Jahr. 

Die Neuauflage von Resident Evil 2, die im Gegensatz zur Remastered-Fassung des Vorgängers wirklich von Grund auf neuentwickelt ist, aber eben die gleiche Geschichte erzählt und euch die gleichen Schauplätze besuchen lässt wie im Original, erscheint am 25. Januar 2019. Neue Eindrücke zu dem Horrorspiel können wir euch bereits in Kürze vermitteln. Haltet also in den kommenden Tagen nach einer Preview auf unserer Seite Ausschau!

Quelle: Tencent Games / PUBG Corporation

Top Online Games

Rise of Angels
(28)
Archeage Gamedetail
(26)
World of Warships
(88)
Forge of Empires
(251)
Klondike
(102)