EA arbeitet an einem neuen Skate-Titel

Electronic Arts arbeitet an einem neuen Skate und hat dafür ein Studio in Kanada gegründet.

Die Hoffnungen auf einen neuen Teil der “Tony Hawk’s Pro Skater“-Reihe sind nach der Integration von Entwickler Vicarious Visions in die Studios von Blizzard in weite Ferne gerückt. Konkurrent Electronic Arts geht derweil einen komplett anderen Weg. Gestern teilte das Unternehmen mit, dass offiziell an einem neuen Teil der Skate-Marke gearbeitet wird. Passend dazu hat der Branchenriese im kanadischen Vancouver das neue Studio Full Circle aus dem Boden gestampft.

Das noch sehr junge Team wird von Daniel McCulloch geführt, der vorher als ehemaliger Leiter von Xbox Live bei Microsoft tätig war. Die kreative Leitung von Skate hingegen wird von Deran Chung und Cuz Parry übernommen, die beide schon an der Entwicklung der drei Originalspiele mitgewirkt haben. Zum Spiel selbst gibt es noch keine Details, da sich das Team noch mitten im Aufbau befindet und aktuell nach Mitarbeitern sucht. Allerdings wurde bereits angekündigt, dass die Community stärker als bei anderen Entwicklungen miteinbezogen werden soll. In welcher Form das passieren wird, ist aber noch unklar.

Wann das kommende Spiel erscheint, steht ebenfalls noch nicht fest. Vor 2022 rechnen wir aber nicht mit einem Release.

Quelle: Electronic Arts

Top Online Games

Conqueror’s Blade
(61)
Game of Thrones
(1275)
worldofchaos_teaser
(66)
Arkheim Realms at War
(198)
(58)