Battlefield 5: Neuer "Feuersturm"-Trailer, Release-Termin bekannt

Der Battle-Royale-Modus von Battlefield 5 präsentiert sich in einem neuen Trailer und hat endlich ein Erscheinungsdatum.

Dass "Feuersturm", der Battle-Royale-Modus von Battlefield 5, diesen Monat erscheinen würde, wussten wir schon seit vergangenem Jahr. Bereits vor der Veröffentlichung des Ego-Shooters hatte Entwickler DICE bekannt gegeben, dass jene Spielvariante erst im März 2019 per Update nachgereicht werden soll. "Tja, wir haben längst März. Wann kommt der Modus denn nun?", mögt ihr euch fragen, genau wie wir das bis vor kurzem noch getan haben.

Nun herrscht jedoch Klarheit: DICE hat heute den offiziellen Enthüllungs-Trailer zu "Feuersturm" ins Netz gestellt und verraten, wie lange ihr euch noch gedulden müsst, bis ihr auch in Battlefield 5 Battle-Royale-Gefechte erlebt: Am 25. März erscheint das entsprechende Update.

Im Großen und Ganzen scheint sich "Feuersturm" an die klassischen Battle-Royale-Regeln zu halten. Per Fallschirm springt ihr über der Karte ab und dann sucht ihr erst mal die Gegend nach Waffen und anderen Ausrüstungsgegenständen ab. Fahrzeuge sind zwar kein Battle-Royale-Standard (siehe Apex Legends, das ohne sie auskommt), dürfen aber in einem Battlefield nicht fehlen. Im Trailer sind sowohl ein Traktor als auch ein Amphibienfahrzeug und eine Art Gyrocopter zu sehen, die es so bislang in Battlefield 5 noch nicht gibt. Und ja, sogar Panzer stehen euch zur Verfügung.

Anstatt einer Energiebarriere, die sich immer weiter zusammenzieht, wird im "Feuersturm"-Modus von Battlefield 5 die Spielzone von der namensgebenden Naturkatastrophe begrenzt. Die eigentliche Besonderheit ist aber nicht das Feuer, das spielmechanisch die gleiche Funktion wie der Sturm in Fortnite oder die Barriere in PlayerUnknown's Battlegrounds beziehungsweise Apex Legends hat, sondern die zerstörbare Umgebung. Für die ist ja nicht nur Battlefield 5, sondern die Reihe im Allgemeinen seit dem ersten Bad Company bekannt. Ok, dass ihr auch im "Feuersturm"-Modus sämtliche Gebäude in Schutt und Asche legt, ist keine Überraschung. Aber es ist ein Element, dass in den Konkurrenztiteln gänzlich fehlt. 

Ob das reicht, um sich gegen Fortnite und Co behaupten zu können, wagen wir aber mal zu bezweifeln. Überhaupt dürften nur die wenigsten Leute Battlefield 5 einzig und allein wegen dessen Battle-Royale-Variante kaufen. Aber für diejenigen, die den Shooter eh schon zocken, könnte "Feuersturm" eine nette Alternative zu den sonstigen Modi werden.

Quelle: DICE / Electronic Arts

Nicht verpassen!

Goodgame Empire Gamedetail
(608)
World of Warships
(84)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(55)
World of Tanks
(103)
Final Fantasy XIV
(20)