Cyberpunk 2077: Keine Patches oder Updates mehr in diesem Jahr

In diesem Jahr wird Night City nicht mehr einladender. Für Cyberpunk 2077 sind 2021 keine Updates mehr geplant.

Cyberpunk 2077

Cyberpunk-2077-Fans und Einwohner von Night City müssen jetzt stark sein. Entwickler CD Projekt RED hat die Roadmap für das Action-Rollenspiel überarbeitet und das bedeutet zunächst einmal nichts Gutes, zumindest nicht für dieses Jahr. Die polnischen Entwickler haben nämlich mitgeteilt, dass für das restliche Jahr 2021 weder Patches, noch irgendwelche DLCs oder andere Updates für das Spiel erscheinen werden. Wie bereits seit einigen Tagen bekannt ist, wird auch das Next-Gen-Update nicht mehr in diesem Jahr veröffentlicht werden, sondern erst im ersten Quartal 2022.

Damit hat CD Projekt RED alle bisherigen Planungen verworfen. Ursprünglich war nämlich geplant, dass neben einigen Patches auch erste Download-Inhalte in diesem Jahr erscheinen. Mit dem Patch 1.3 ist im August auch zumindest ein ganz kleiner DLC erschienen. Doch ein paar neue Kleidungsstücke für Johnny Silverhand, ein Auto sowie ein paar neue Blaupausen täuschen nicht darüber hinweg, dass den Nutzern etwas anderes versprochen wurde.

Bleibt nur zu hoffen, dass es im nächsten Jahr für Cyberpunk 2077 besser läuft und die Macher dann enthüllen, wohin die Reise mit diesem Spiel gehen wird. Derzeit lädt Night City noch nicht zum erneuten Verweilen ein.

Top Online Games

Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(186)
worldofchaos_teaser
(66)
Abardon
(45)
Delta Wars
(23)
(62)