Pagan Online
Pagan Online
  • Zehn spielbare Helden
  • Drei Arten der Steuerung
  • Kampagne mit über 50 Stunden Spielzeit
  • Motivierende Lootspirale
User-Wertung
(0)
Desktop PC

Pagan Online spielen, Monster verdreschen und looten, was das Zeug hält

Als einer von zehn Helden nimmst du es in Pagan Online mit Monstern auf und jagst immer besserem Loot hinterher.

Die slawische Märchen- und Mythenwelt ist kein Setting, dass sonderlich häufig in Videospielen auftaucht. Allein das Szenario macht Pagan Online daher schon zu etwas Besonderem. Doch da ist noch mehr: Das Action-Rollenspiel aus dem Hause Wargaming setzt sich von anderen Genrevertretern wie Diablo oder Path of Exile ab, indem es MOBA-artige Helden und drei Steuerungsmethoden bietet, sodass du nicht gezwungen bist, dich per Mausklicks durch die Levels zu bewegen.

Helden statt Klassen

In einem Hack and Slay hast du normalerweise die Wahl zwischen unterschiedlichen Klassen und kannst in manchen Spielen deinen Charakter auch noch optisch anpassen. In Pagan Online jedoch spielst du vorgefertigte Helden mit Namen, beispielsweise den Zwerg Istok oder die Armbrustschützin Valeria. Diese Recken spielen sich natürlich sehr unterschiedlich und erfüllen teilweise durchaus die klassischen Rollenspielheldenrollen. Aber sie erinnern eben mehr an die Charaktere aus einem League of Legends oder Dota 2 als an Barbar, Totenbeschwörer und Co aus Diablo.

Pagan Online - Helden

Die Helden von Pagan Online bieten eine ordentliche Vielfalt.

Jeder Held hat seine eigenen Spezialfähigkeiten und einen Talentbaum, über den du diverse Boni freischaltest. Alle Figuren auf das Maximallevel zu bringen, wird dich lange Zeit beschäftigen. Zudem stehen dir nicht alle Charaktere einfach so zur Verfügung. Am Anfang hast du zwar die freie Auswahl, mit welchem du dein Abenteuer starten möchtest, doch alle anderen musst du freischalten, indem du die entsprechenden Scherben sammelst.

Loot gibt es in Pagan Online reichlich

Heldenscherben sind natürlich nicht das Einzige, was du dir in Pagan Online erarbeitest. Wir sprechen hier immerhin von einem Action-RPG und dazu gehört nun mal Loot. Viel Loot. Waffen, Rüstungsteile, Accessoires – die zahlreichen Monster lassen sehr viel Beute fallen. Dazu musst du sie erst einmal töten. Die Kämpfe in Pagan Online sind sehr flott. Dabei hast du die Wahl zwischen drei Steuerungsmethoden: Entweder steuerst du deinen Charakter direkt mit "W", "A", "S" und "D" oder dem Gamepad oder du nutzt den Genrestandard und lenkst deinen Charakter mit Mausklicks. 

Pagan Online - Flammenwerfer

Steuerst du deinen Charakter mit der Tastatur oder dem Gamepad, musst du aktiv zielen, um Gegner zu treffen.

Viel zu tun

Pagan Online bietet eine sehr umfangreiche Story-Kampagne. Darüber hinaus gibt es in dem Fantasy-Spiel mehrere Arten Nebenmissionen. In "Survival"-Quests zum Beispiel geht es darum, mehrere Gegnerwellen zu überstehen, und bei Attentaten machst du gezielt Jagd auf Bosse. Die Beschäftigungsmöglichkeiten werden dir in Pagan Online so schnell nicht ausgehen.

Pagan Online - Rundumschlag

In Pagan Online geht es ordentlich zur Sache.

Pagan Online
Pro
Stimmige Grafik
Spaßige Kämpfe
Abwechslungsreiche Helden
Motivierende Item-Jagd
Viel zu tun
Contra
Levels sehr generisch
Helden freischalten ein langer Grind
Pagan Online

4/5 Sterne

Top Online Games

Conqueror’s Blade
(61)
Game of Thrones
(1275)
worldofchaos_teaser
(66)
Arkheim Realms at War
(198)
(58)