Crusader Kings 3: Konsolenversionen im Anmarsch

In Taiwan wurden eine PS5-, Xbox-Series-X/S- und Xbox-One-Version des Strategiespiels Crusader Kings 3 geprüft.

Crusader Kings 3

Das taiwanesische Digital Game Rating Committee hat schon öfter mal Spiele unbeabsichtigt geleakt, indem auf dessen Webseite entsprechende Einträge erschienen sind, bevor der jeweilige Hersteller eine offizielle Ankündigung getätigt hat. Beispielsweise haben wir so zuerst von der PS5-Version von Genshin Impact erfahren. Nun waren die Taiwanesen erneut schneller als ein Publisher, in diesem Fall Paradox Interactive. Sie listen Crusader Kings 3 für die PlayStation 5, Xbox Series X/S und Xbox One (danke, Gematsu).

Das Mittelalterspiel ist im Herbst 2020 für den PC erschienen und seitdem auch über den Xbox Game Pass spielbar. Aufgrund vieler Menüs wirkt es nicht wie etwas, das gut für die Steuerung per Gamepad geeignet ist. Aber es wäre nicht das erste Mal, dass Entwickler und Publisher Paradox eines seiner komplexen Strategiespiele auf die Konsolen portiert: 2019 ist Stellaris für die PlayStation 4 und Xbox One erschienen. Die Städtebausimulation Cities: Skylines gibt es ebenfalls für die Systeme von Sony und Microsoft und sogar die Nintendo Switch.

Dass das Taiwan Digital Game Rating Committee nun Crusader Kings 3 für die Konsolen listet, lässt keinen Zweifel daran aufkommen, dass der Titel auch für jene Plattformen erscheint. Es stellen sich nur zwei Fragen: Wann kündigt Paradox die Portierungen an und erscheint Crusader Kings 3 wirklich nur für die genannten Konsolen oder doch auch für die PS4? Es wäre ja doch seltsam, wenn es eine PS5-Version geben sollte, aber keine für die Vorgängerin, wenn doch beide Xbox-Generationen bedient werden. Vielleicht erfahren wir ja im Zuge der dieswöchigen gamescom mehr.

Quelle: Taiwan Digital Game Rating Board (via Gematsu)

Top Online Games

Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(187)
worldofchaos_teaser
(66)
Abardon
(45)
Delta Wars
(23)
(62)