Half-Life - Alyx: Valve hält den Release-Termin vermutlich ein

Am gestrigen Tag hat Valve in einem AMA auf Reddit einige Infos zum kommenden VR-Titel preisgegeben.

Half-Life: Alyx

Da hat sich Valve aber ganz schön aus dem Fenster gelehnt. Das Entwicklerteam hat gestern eine Frage-und-Antwort-Runde auf Reddit abgehalten. Dort haben sie jedem Raum gegeben, der stichelnde Fragen zum Game stellen oder lediglich mit den Leuten hinter den Kulissen quatschen wollte.

Seit bereits 13 Jahren wird auf den nächsten Teil der "Half-Life"-Serie gewartet. Manch einer mag zwischenzeitlich schon die Hoffnung aufgegeben haben, doch bald ist es endlich soweit. Zudem geben sich die Entwickler zuversichtlich, dass es wahrscheinlich zu keiner weiteren Verzügerung kommt. Sagen sie...

Half-Life: Alyx - Ankündigungstrailer: 

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt nämlich, dass die Betreiber der Spieleplattform Steam kaum ein Spiel zum ursprünglich genannten ERscheinungstermin auch wirklich auf den Markt gebracht haben. Half-Life 2 wurde mehrfach verschoben und das Add-on Episode Three sogar so oft, dass es irgendwann komplett eingestellt wurde.

Bei einem exklusiven VR-Titel zu behaupten, dass dem Release im März eigentlich nichts im Weg steht, wirkt vor diesem Hintergrund doch etwas gewagt, besonders wenn wir uns die derzeitigen Meldungen zu Cyberpunk 2077 oder Dying Light 2 ansehen. Doch die Entwickler behaupten, dass "mit Ausnahme einiger Änderungen an der finalen Szene, das Spiel soweit fertig (sei)“. Es wurde bereits einige Male von den Testern durchgespielt und der Titel werde "derzeit primär aufpoliert und Bugs gefixt". Dies soll alles noch im vorgesehenen Rahmen des Entwicklungsprozesses passieren.

Des Weiteren konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die Waffen im Ego-Shooter nur mit einer Hand gehalten werden. Damit soll einerseits das synchrone Nutzen beider Hände ermöglicht werden, da die zweite Hand ständig mittels Schwerkrafthandschuhen, einer Lampe und weiteren Gegenständen mit der Welt interagieren soll.

Andererseits wurde darauf geachtet, dass trotz Virtual Reality das Spiel weiterhin für jedermann zugänglich bleiben soll. Unter anderem besteht die Option, sich nur mit einer Hand oder im Sitzen durch die gruseligen Welten von Alyx kämpfen zu können oder das gesamte Spiel für Linkshänder umzustellen.

Es bleibt in jedem Fall spannend. In der Zwischenzeit dürft ihr euch schon mal mit den Vorgängern der Spielreihe kostenlos die Zeit vertreiben.

Quelle: Kotaku

Top Online Games

Final Fantasy XIV
(35)
War Thunder
(41)
Shakes&Fidget_teaser
(40)
Astro Conquest
(17)
WorldofTanks
(123)