Update: Star Wars Squadrons wurde am Montag enthüllt!

Aus Project Maverick wird offensichtlich Star Wars Squadrons.

 starwarssquadrons_gamedetail_hauptbild.jpg

Update vom 16.06.2020:

Electronic Arts hat gestern Abend den ersten Teaser-Trailer zu Star Wars Squadrons veröffentlicht. Zwar handelt es sich um Aufnahmen, die mit der Grafik-Engine aufgenommen wurden, aber nicht um echte Ausschnitte des Gameplays. Echtes Gameplay von Star Wars Squadrons wird hingegen erst im Rahmen des "EA Play Live"-Events am 19. Juni um 1:00 Uhr nachts gezeigt.

Dafür hat EA jedoch einige Details zum Spiel verraten, das derzeit bei Motive Studios entsteht. Demnach erwarten euch ab dem 2. Oktober 2020 5-gegen-5 Multiplayer-Gefechte sowie ein Einzelspielermodus mit einer eigenen Geschichte, die kurz nach den Ereignissen des Films Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielt. Ihr erlebt die letzten Tagen des Galaktischen Imperiums und auch den Aufstieg der Neuen Republik.

Ihr könnt euch entweder in die Cockpits verschiedener Raumschiffe der Neuen Republik setzen oder versuchen als Teil des zerfallenden Imperiums die Hoheit im Weltraum zu erobern. Die Wahl liegt bei euch. Besprechungen vor einer Mission mit den Teammitgliedern um Taktiken, Raumschiffauswahl und mehr zu bestimmen, stehen genauso auf dem Tagesplan wie das Erkunden von neuen Gebieten. Die Entwickler setzen dabei auf eine Mischung aus bekannten Arealen und neuen Umgebungen. Unter anderem werdet ihr euer fliegerisches und kämpferisches Können vor der Kulisse von Yavin Prime und dem zerstörten Mond von Galitan unter Beweis stellen müssen. Außerdem werdet ihr auf bekannte Charaktere treffen.

Damit die Langzeitmotivation nicht zu kurz kommt, gibt es eine Vielzahl an kosmetischen Gegenständen, Belohnungen und Boni. Diese können allerdings nur durch das Spielen an sich freischaltet werden. Mikrotransaktionen soll es erst einmal nicht geben. Dafür schaltet ihr immer mehr Dinge frei, je weiter ihr in den Ranglisten aufsteigt. So könnt ihr nicht nur eure Schiffe verbessern und aufwerten, auch die Piloten lassen sich individualisieren.

Star Wars Squadrons erscheint am 2. Oktober 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC (Origin, Steam und Epic Games Store) mit Crossplay-Unterstützung zu einem Preis von knapp 40 Euro. Zudem könnt ihr das Spiel auf der PS4 und dem PC in VR genießen.

Star Wars Squadrons Teaser:

Originalmeldung vom 14.06.2020:

Im März tauchte zum ersten Mal im PSN der Spieleintrag für einen Titel namens Star Wars: Project Maverick auf. Zum damaligen Zeitpunkt wusste aber noch niemand, worum es sich dabei handelt. Vor einigen Tagen wurde dann versehentlich der entsprechende Eintrag auf der offiziellen Xbox-Webseite (mittlerweile wieder offline) live geschaltet. Doch im Internet bleibt nichts lange unentdeckt und nachdem die Meldung die Runde gemacht hat, sah sich Electronic Arts gezwungen, die Existenz von Star Wars Squadrons zu bestätigen.

Am Montag, den 15. Juni um 17 Uhr, wird die Trailer-Premiere zum Game stattfinden. Das entsprechende Video könnt ihr euch zum Beispiel auf YouTube ansehen:

Wie die Kollegen von VentureBeat berichten, soll es sich dabei um ein Actiongame handeln, in dem ihr unter anderem im X-Wing und anderen ikonischen Raumschiffen des Star-Wars-Universums Platz nehmen dürft. In actionreichen Gefechten zeigt ihr dann, was in euch steckt. Die Kollegen berichten weiter, dass es zwar eine Einzelspielerkampagne geben wird, aber der Kernaspekt des Spiels, wie der Name Squadrons schon sagt, im Multiplayerbereich liegt. Zudem ist EA Motive der federführende Entwickler hinter dem Projekt.

Quelle: VentureBeat

Top Online Games

Aufstieg der Drachen
(16)
Delta Wars
(4)
Genshin Impact
(6)
Astro_teaser
(20)
(42)