Playerunknown’s Battlegrounds: Über 2 Millionen spieler zeitgleich

Playerunknown's Battlegrounds hat eine Bestmarke auf Steam gesetzt, die so schnell kein anderes Spiel erreichen dürfte.

Update vom 12.10.2017: Fortnite Battle Royale mag innerhalb von zwei Wochen 10 Millionen Spieler angelockt haben, doch der König des "Battle Royale"-Prinzips dürfte wohl Playerunknown's Battlegrounds bleiben. Auf Steam ist der Early-Access-Titel längst das meistgespielte Spiel, doch nun hat er eine neue Bestmarke erreicht, an die nicht mal bei Dota 2 zu denken war: Mittlerweile liegt die maximale Anzahl der zeitgleich aktiven Spieler bei über 2 Millionen. Das ist wirklich beeindruckend und beweist, dass das Wachstum von PUBG bislang nicht zu stoppen ist. Da fragt man sich doch nur, wann die Marke von 3 Millionen Spielern geknackt wird, oder?

Originalmeldung vom 18.09.2017: Was wir schon prophezeit haben, ist nun tatsächlich eingetreten: Am Wochenende hat es Playerunknown’s Battlegrounds geschafft, einen neuen Rekord auf Steam bezüglich der zeitgleich aktiven Spieler aufzustellen. Bislang thronte hier noch Dota 2 mit seinem jemals erreichten Maximum von circa 1,295 Millionen Nutzern. Doch nun hat der „Battle Royale“-Shooter von Entwickler Bluehole auch diese Zahl übertroffen. 

Sein Schöpfer Brendan „Playerunknown“ Greene teilte am Samstag auf Twitter ein Bild mit der Welt, das die Nutzerstatistiken der meistgespielten Spiele auf Steam in einer Tabelle aufzeigt. Und da steht Playerunknown’s Battlegrounds über dem MOBA von Valve – mit satten 1,342 Millionen Spielern, die zeitweise zur selben Zeit auf den Servern unterwegs waren. 

„Ein aufrichtiges Dankeschön an all unsere Spieler und das fantastische „Playerunknown’s Battlegrounds“-Team, mit dem ich arbeiten darf“, schrieb Brendan Greene dazu, der vermutlich das beste Jahr seines Lebens erlebt. Sein erstes eigenes, vollständiges Spiel befindet sich seit Mai im Early Access und hat sich seitdem bereits über zehn Millionen Mal verkauft. Mittlerweile ist Playerunknown’s Battlegrounds längst das meistgespielte Spiel auf Steam, Dota 2 findet sich in der Regel „nur noch“ auf  Platz 2, nachdem es jahrelang der unangefochtene König gewesen ist.

Playerunknown's Battlegrounds - Restaurant

Das Spiel ist schlichtweg ein Dauerbrenner und bleibt das erfolgreichste Steam-Spiel des Jahres.

Derzeit arbeiten der ehemalige Modder und das südkoreanische Unternehmen Bluehole an der Umsetzung für die Xbox One beziehungsweise die Xbox One X, die zum Verkaufsstart letztgenannter Konsole erscheinen soll. Außerdem planen die Verantwortlichen damit, Playerunknown’s Battlegrounds noch in diesem Jahr fertigzustellen und den Early Access hinter sich zu lassen. Ob ihnen das gelingen wird, daran haben wir noch unsere Zweifel. Aber das muss nichts Schlimmes heißen, denn der Shooter macht ja auch in seiner aktuellen Form jede Menge Spaß. Vergangene Woche ist wieder ein größeres Update erschienen, das eine neue Waffe, eine neue Stadt für die Map und Nebel implementiert hat.

Quelle: Brendan Greene auf Twitter / Steam

Nicht verpassen!

Goodgame Empire Gamedetail
(309)
Warface
(52)
Forge of Empires Halloween
(203)
S.K.I.L.L. - Special Force 2
(31)
Vikings: War of Clans
(45)