Super Mario 3D World + Bowser's Fury: Alle Infos zum Release

Mit Super Mario 3D World + Bowser's Fury erscheint morgen ein weiteres Wii-U-Spiel in erweiterter Form für die Switch. 

Super Mario 3D World + Bowser's Fury

Super Mario feierte im vergangenen Jahr sein 35-jähriges Jubiläum. Im Zuge dessen kündigte Nintendo nicht nur die "Super Mario 3D All-Stars"-Collection an und veröffentlichte sie sogleich, sondern enthüllte auch, dass Anfang 2021 Super Mario 3D World für die Switch erscheint – mitsamt neuem Inhalt. Morgen ist es soweit und das Jump and Run ist auf der Hybridkonsole spielbar. Super Mario 3D World + Bowser's Fury heißt das Paket, das nun auf den Markt kommt. Was ihr für den Preis von 59,99 Euro bekommt und es sonst noch über das Spiel zu wissen gibt, verraten wir euch im Faktencheck. Mit etwas Glück könnt ihr den Titel auch in unserem aktuellen Gewinnspiel zu Super Mario 3D World + Bowser's Fury abgreifen.

Was ist Super Mario 3D World + Bowser's Fury?

Super Mario 3D World erschien ursprünglich 2013 für die Wii U, die gescheiterte Vorgängerkonsole der Nintendo Switch. Und gerade weil jene Plattform so gnadenlos gefloppt ist und daher nur recht wenige Leute die großen Toptitel der damaligen Zeit von Nintendo gespielt haben, lohnt es sich für den japanischen Konzern sehr, jene Spiele einfach nochmal für die Switch zu veröffentlichen. Dass sie stets zum Vollpreis verkauft werden, obwohl es sich um Jahre alte Werke handelt, die nicht mal als richtige Remasters durchgehen, ist kritisch zu beäugen. Aber immerhin bieten die Switch-Fassungen neue Inhalte, siehe Mario Kart 8 Deluxe, Pikmin 3 oder eben jetzt Super Mario 3D World + Bowser's Fury.

Super Mario 3D World + Bowser's Fury - Koop

Viele Mario-Fans haben Super Mario 3D World vermutlich nie gespielt, weil sie sich keine Wii U gekauft haben.

Der Namenszusatz macht es ja schon deutlich, dass hier mehr drinsteckt als in der sieben Jahre alten Originalfassung. Aber schon das Hauptspiel bietet Neuerungen und Verbesserungen. Klar, im Kern ist Super Mario 3D World immer noch der gleiche Plattformer, indem ihr alleine oder mit bis zu drei Freunden im Koop-Modus durch die Levels hüpft. Die unterscheiden sich übrigens deutlich von dem, was Switch-Besitzer aus Super Mario Odyssey kennen. Hier erkundet ihr keine offenen Areale, sondern durchlauft lineare Welten, die klar an die alten 2D-Mario-Spiele angelehnt sind.

Die Switch-Fassung ermöglicht es euch zum ersten Mal, nicht nur lokal mit Freunden zu spielen, sondern auch online. In Zeiten des Lockdowns ist das wohl die beste Neuerung, die die Entwickler einbauen konnten. Darüber hinaus gibt es einige Gameplay-Änderungen. Alle Charaktere rennen nun schneller und klettern höher, wenn sie eine Superglocke eingesammelt haben, und es gibt Bewegungssteuerung, wenn auch nur in bestimmten Abschnitten des Spiels – denen, wo auf der Wii U die Touchscreen-Steuerung zum Einsatz gekommen ist.

Super Mario 3D World + Bowser's Fury - Katzen-Mario

Katzen-Mario wurde mit Super Mario 3D World eingeführt.

Der interessanteste Aspekt von Super Mario 3D World + Bowser's Fury ist aber nun mal das hinter dem Pluszeichen: die Erweiterung "Bowser's Fury", die sich spielerisch stark vom Rest unterscheidet. Sie ist nämlich an das Gameplay von Mario Odyssey angelehnt. Das heißt, ihr bewegt euch hier in weitläufigen Gebieten, weshalb freies Erkunden im Vordergrund steht. Die Geschichte dreht sich, wie könnte es anders sein, um Oberschurke Bowser, den eine mysteriöse schwarze Tinte in ein riesiges Ungetüm verwandelt hat. Als solches hat er nur ein Ziel: alles zerstören, was ihm vor die Füße fällt. Das gefällt selbst seinem Sohn Bowser Jr. nicht, weshalb er sich mit Mario verbündet, um seinem Papa wieder zu seiner alten Form zurück zu verhelfen.

"Bowser's Fury" spielt ihr entweder alleine oder mit einem zweiten Spieler im Multiplayer. Ihr steuert dabei den italienischen Klempner und euer Mitstreiter Bowser Jr, der euch im Solo-Modus als KI-Kumpane begleitet und all eure Bewegungen imitiert. Der Koop-Modus des Add-ons ist jedoch nicht online, sondern nur lokal spielbar. Jeder spielt dann mit einem Joy-Con.

Super Mario 3D World + Bowser's Fury - XXL-Bowser

Mit dem XXL-Bowser ist wahrlich nicht zu spaßen.

Eine Neuerung, die sowohl Super Mario 3D World als auch "Bowser's Fury" betrifft, ist übrigens der Schnappschuss-Modus. Nicht nur, dass sich damit Fotos machen lassen, ihr könnt auch die Stempel, die ihr im Hauptspiel sammelt, als Dekoration für eure Bilder nutzen, sodass es eine neue Verwendungsmöglichkeit für sie gibt und die Jagd nach ihnen noch motivierender ist.

Wer hat's gemacht?

Entwickler von Super Mario 3D World + Bowser's Fury ist Nintendo Entertainment Planning & Development, kurz Nintendo EPD, das Hauptstudio des Konsolen- und Videospielherstellers mit Sitz in Kyoto. Es entstand 2015 durch die Fusion von Nintendo EAD (Entertainment Analysis & Development) und SPD (Software Planning & Development). Erstere Division hatte ein Studio in Tokio und das hat einst Super Mario 3D World für die Wii U produziert.

Nintendo EPD hat in seiner sechsjährigen Historie nahezu alle großen Nintendo-eigenen Hits entwickelt: The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Splatoon 2, Super Mario Odyssey, Super Mario Maker 2, Ring Fit Adventure und zuletzt Animal Crossing: New Horizons. Und auch Super Mario 3D All-Stars sowie Pikmin 3 Deluxe entstanden beim EPD-Studio. Derzeit wird dort an der Fortsetzung zu Breath of the Wild gearbeitet, von der sich viele Fans erhoffen, dass sie dieses Jahr erscheint.

An wen richtet sich Super Mario 3D World + Bowser's Fury?

Super Mario 3D World + Bowser's Fury richtet sich natürlich an alle Fans der Mario-Jump-and-Runs, aber auch diese Gruppe spaltet sich sicherlich in zwei Lager: Es gibt diejenigen, die die alten 2D-Teile bevorzugen und die Spieler, die die 3D-Marios mit offenen Levels lieber mögen. Im Grunde schlägt die neue Version des Wii-U-Titels die Brücke zwischen beidem. Das Hauptspiel ist zwar, wie der Name sagt, ein 3D-Erlebnis, die Levels sind aber eben sehr geradlinig, während das Add-on stark an Super Mario Odyssey erinnert. Die Frage ist nur: Wie viel Spielzeit bietet "Bowser's Fury" und lohnt es sich für Leute, die nur die weniger linearen Teile mögen, das Paket zu kaufen, wenn sie nur den Zusatzinhalt spielen wollen? Die Antwort darauf wird unser Test liefern. Dann wird sich auch klären, ob Besitzer der Wii-U-Fassung wirklich nochmal 60 Euro ausgeben sollten, um Super Mario 3D World auf der Switch zu erleben oder ob die Neuerungen das vielleicht gar nicht wert sind.

Top Online Games

Conqueror’s Blade
(61)
Game of Thrones
(1275)
worldofchaos_teaser
(66)
Arkheim Realms at War
(198)
(58)