Bald kommt die Unterstützung für Zeichensprache

Microsoft setzt wirklich alles daran, dass jeder Spielen kann, egal welche Voraussetzungen herrschen. Forza Horizon 5 ist ein weiteres Beispiel.

Forza Horizon 5

Microsoft ist in Sachen Barrierefreiheit ein echter Vorreiter im Videogame-Business. Vor einigen Jahren hat der Konzern aus Redmond angefangen, auch Spieler mit Einschränkungen in den Fokus zu rücken. Der Adaptive Controller war dabei nur der Anfang. Mittlerweile bieten die hauseigenen Spiele zahlreiche Möglichkeiten, um Barrieren abzubauen und wirklich jedem das Spielen zu ermöglichen. So lässt sich zum Beispiel bei Grounded das Design der Spinne abmildern oder bei Psychonauts 2 diverse Assistenzsysteme hinzuschalten, um auch schwierige Passagen zu meistern.

Mit Forza Horizon 5 geht Microsoft noch einen Schritt weiter. Selbstverständlich bietet das Spiel diverse Einstellungsmöglichkeiten wie etwa die Optionen den Kontrast stark zu verändern, die Farben für Farbenblinde zu wechseln, die Untertitel anzupassen und sogar das Spiel in einer niedrigeren Geschwindigkeit zu spielen. Auch der Einsatz eines Screenreaders ist möglich und Forza Horizon 5 lässt euch sogar die beweglichen Hintergrundgrafiken abstellen.

Zudem haben Microsoft und Playground Games angekündigt, dass das Spiel nach dem Launch mit einer Option für Zeichensprache ausgestattet wird. Das gilt erst einmal nur für die Zwischensequenzen, aber dürfte dennoch fast jeden Spieler freuen, der taub ist oder nur noch wenig hört. Die Entwickler werden in diesen Sequenzen zwei verschiedene Zeichensprachen anbieten: American Sign Language (ASL) und British Sign Language (BSL).

Top Online Games

Star Trek Online
(300)
Mars Battle
(82)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(537)
Klondike
(717)