Neue Karte "Breeze" angekündigt

Der letzte Akt der aktuellen Episode von Valorant kommt mit einer neuen, sommerlichen Map daher.

Valorant

Nicht mehr lange, dann feiert Valorant seinen ersten Geburtstag. Am 2. Juni 2020 ist der kostenlose Ego-Shooter von Riot Games erschienen. Dafür, dass der Titel nun schon knapp elf Monate auf dem Markt ist, hat er noch erstaunlich wenig Karten. Allerdings ging der Titel auch nur mit vier Maps an den Start. Seitdem ist mit "Icebox" lediglich ein Schauplatz hinzugekommen. Was bei anderen Multiplayer-Shootern ein großes Problem wäre, ist im Fall von Valorant aber durchaus sinnvoll. Immerhin hat sich Riot auf die Fahne geschrieben, ein sehr wettbewerbsorientiertes Spiel zu machen. Da ist es wichtig, jede Karte in- und auswendig zu kennen, was bei einem Überangebot an Arenen etwas schwierig wäre. Aber falls ihr euch eben doch nach etwas mehr Abwechslung sehnt, dürft ihr euch nun auf die sechste Map freuen.

Der dritte Akt von Episode 2 von Valorant bringt die Karte "Breeze" mit sich, wie Riot Games nun angekündigt hat. Der Name passt gut, denn hier weht euch sicherlich die eine oder andere frische Meeresbrise entgegen. Ihr kämpft scheinbar irgendwo in der Karibik, direkt am Strand. Palmen schmücken die Umgebung, die Sohne scheint, der Himmel ist strahlend blau. Die Arena befindet sich jedoch nicht direkt auf dem Strand, sondern in einer Festung, die dann doch etwas weniger Urlaubsstimmung versprüht als das Drumherum. Aber seht selbst!

Noch gibt es keinen konkreten Starttermin für Akt 3, aber da jeder Abschnitt einer Episode in Valorant rund zwei Monate lang ist, können wir davon ausgehen, dass ihr ab Mai auf "Breeze" euer Können unter Beweis stellen dürft.

Top Online Games

Desert Order
(99)
Delta Wars
(24)
Klondike
(223)
Drakensang Online
(772)
Hero Zero
(76)