UPDATE: The Walking Dead – The Final Season wird Epic-Store-exklusiv

Die dritte Folge von The Walking Dead: The Final Season hat einen genauen Termin – und erscheint exklusiv im Epic Store.

Update vom 21.12.2018: Dass es mit The Walking Dead: The Final Season im Januar weitergeht, wissen wir bereits seit über einer Woche (siehe unten). Mittlerweile hat Skybound Games einen konkreten Release-Termin für Episode 3 namens "Broken Toys" verraten: Am 15. Januar erlebt ihr, wie die Geschichte von Clementine weitergeht. Die viel interessantere Neuigkeit ist aber, dass die PC-Version des Adventures ab sofort exklusiv im Epic Store verkauft wird. Auf Steam ist The Walking Dead: The Final Season ja schon seit einiger Zeit nicht mehr zu haben (genau wie ein paar andere Telltale-Titel). Nun haben wir die Gewissheit, dass es dorthin nicht so schnell zurückkehren wird. Ob der Deal zwischen Skybound und Epic Games dauerhaft oder nur für einen bestimmten Zeitraum gilt, ist unbekannt.

Falls ihr The Walking Dead: The Final Season bereits auf Steam gekauft habt, müsst ihr euch aber keine Sorgen machen. Ihr werdet die beiden ausstehenden Folgen der Staffel natürlich bekommen, schließlich habt ihr dafür bezahlt. Wer sich den Titel aber jetzt erst für den PC zulegen möchte, muss eben auf den Epic Store ausweichen. Wir sind derweil gespannt, ob der Deal vielleicht bedeuten könnte, dass Skybound Games auf längere Sicht das Erbe von Telltale tragen wird und noch mehr Spiele dieser Art produzieren wird, die dann über den Epic Store vertrieben werden. Vielleicht besteht ja doch noch die Chance auf ein The Wolf Among Us 2.

Update vom 10.12.2018: Dass Käufer von The Walking Dead: The Final Season die zwei noch ausstehenden Folgen trotz der Schließung von Entwickler Telltale Games erhalten werden, wissen wir seit einiger Zeit. Schließlich hat es sich Skybound, der Verleger der "The Walking Dead"-Comics, zur Aufgabe gemacht, Episode 3 und 4 fertigzustellen. Dazu hat er diverse ehemalige Telltale-Mitarbeiter an Bord geholt. Nun hat das Unternehmen einen Trailer für die dritte Episode namens "Broken Toys" veröffentlicht und im gleichen Zuge bekannt gegeben, dass sie am 15. Januar 2019 erscheinen wird. Darüber hinaus sind alle Staffeln von The Walking Dead ab sofort wieder für PS4 und Xbox One erhältlich. Für eine Weile waren sie in den jeweiligen Online-Shops nicht verfügbar. Auf Steam stehen sie nach wie vor nicht wieder zum Verkauf, doch es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis sich das ändert.

Originalmeldung vom 19.10.2018: Vor einigen Wochen stand es noch nicht gut um The Walking Dead: The Final Season. Das aufgelöste Entwicklerstudio Telltale nahm das Adventure aus dem Verkauf heraus und es sah so aus, als würde es nach der zweiten Episode nicht mehr weitergehen. Glücklicherweise hat es sich Skybound Games vorgenommen, die Staffel zu vollenden und dafür auch einige der Mitarbeiter von Telltale an Bord zu holen. Kürzlich veranstaltete das Unternehmen ein AMA („Ask Me Anything“) auf Reddit, an dem sowohl Ian Howe, CEO von Skybound Games, als auch der Creative Director Kent Mudle, der Teil von Telltale war, teilgenommen haben.

Die wichtigste Frage, die im Zuge dieser Aktion geklärt wurde: Wann geht es mit The Walking Dead: Final Season weiter? Die gute Nachricht: Laut Aussage von Ian Howe soll die dritte Folge noch in diesem Jahr erscheinen. „Ich wäre sehr enttäuscht, wenn es nicht so kommen würde“, so der Geschäftsführer von Skybound Games. Die Episode sei bereits so gut wie fertig, es fehle nur noch der nötige Feinschliff. Da aber noch einige rechtliche Fragen geklärt und weitere Entwickler eingestellt werden müssen, werde derzeit nicht aktiv an dem Spiel gearbeitet.

The Walking Dead: The Final Season - Charaktere

Fans können sich darauf freuen, Clementine und ihre Freunde bis zum Ende begleiten zu dürfen.

Die finale Folge von The Walking Dead: The Final Season werde jedoch noch ihre Zeit brauchen. Zum Zeitpunkt der Schließung von Telltale habe sie sich gerade mal in der Vorproduktion befunden, sodass Skybound Games hier noch viel Arbeit vor sich hat. Der Abschluss der Geschichte rund um Clementine wird also erst 2019 erfolgen. Aber angesichts dessen, dass es vor kurzem noch danach aussah, als würde das Spiel niemals vollendet werden, ist das ja doch eine sehr gute Nachricht. 

Außerdem sagte Howe, dass eine physische Version von The Walking Dead: The Final Season später erscheinen soll. Zudem bestätigte er, dass die beiden ausstehenden Folgen komplett lokalisiert erscheinen sollen. Genau wie Episode 1 und 2 sollen sie also direkt bei Release nicht nur mit englischer, sondern auch deutscher, französischer und spanischer Sprachausgabe spielbar sein. Es könne zwar passieren, dass das Budget dafür nicht reicht, aber Skybound Games werde alles tun, um das zu verhindern.

Quelle: Reddit / Skybound Entertainment
 

Top Online Games

Conqueror’s Blade
(61)
Game of Thrones
(1275)
worldofchaos_teaser
(66)
Arkheim Realms at War
(198)
(58)