Epic Games Store statt Steam, Systemanforderungen bekannt gegeben

The Division 2 erscheint nicht auf Steam. Die PC-Version wird über Uplay und den Epic Games Store vertrieben.

The Division 2

Der Epic Games Store wird von vielen als die erste Online-Distributionsplattform für PC-Spiele angesehen, die Steam wirklich Wasser abgraben kann. Für den seit Ende 2018 bestehenden Shop läuft es ziemlich gut. Davon zeugt auch die Ankündigung, dass Ubisoft The Division 2 nicht auf Steam veröffentlicht, wie es ursprünglich geplant war, sondern über den Store von Epic Games (Fortnite) vertreibt – und natürlich über die eigene Plattform Uplay.

Gegenüber den Kollegen von Polygon hat der französische Publisher bekannt gegeben, dass man derzeit keinerlei Pläne habe, den Third-Person-Shooter auf Steam anzubieten. Darüber hinaus werde The Division 2 nicht das einzige Spiel von Ubisoft bleiben, dass im Epic Games Store einen Platz erhält. Weitere Titel sollen in diesem Jahr folgen. Welche das sind, ist noch unbekannt.

The Division 2 - Kapitol

In The Division 2 seid ihr nicht mehr in New York City, sondern Washington, D.C. unterwegs.

Ubisoft ist damit der erste von den ganz großen Publishern, der zumindest teilweise von Steam abwandert und zum Epic Games Store wechselt. Bislang finden sich in dem noch jungen Shop vornehmlich Exklusivspiele von Indie-Entwicklern oder kleineren Publishern wie Annapurna Interactive (Ashen). 

Es gibt noch eine interessante Neuigkeit zu The Division 2 für alle PC-Zocker: Ubisoft hat Infos zu den technischen Features der Windows-Version des Actionspiels preisgegeben. Unter anderem versprechen die Entwickler, keine Grenzen bei der Bildrate und Auflösung zu setzen. Außerdem sollen sich die Benutzeroberfläche und das HUD nach Belieben anpassen lassen, 21:9-Monitore und Setups mit mehreren Bildschirmen werden unterstützt und auch HDR-Support ist mit an Bord.

Des Weiteren steht fest, welche Hardware ihr benötigt, um The Division 2 auf eurem Rechner zocken zu können:

Minimum (1080p, 30 FPS):

  • Betriebssystem: Windows 7, 8 oder 10 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i5 2500K oder AMD FX 6350
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 670 oder AMD Radeon R9 270 mit 2 GB VRAM
  • DirectX: Version 11 oder 12

Empfohlen (1080p, 60 FPS):

  • Betriebssystem: Windows 7, 8 oder 10 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i7 4790 oder AMD Ryzen 5 1500X
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 970 oder AMD RX 480 mit 4 GB VRAM
  • DirectX: Version 11 oder 12

Hoch (1440p, 60 FPS):

  • Betriebssystem: Windows 7, 8 oder 10 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i7 6700K oder AMD Ryzen 7 1700
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1070 oder AMD RX Vega 56 mit 8 GB VRAM
  • DirectX: Version 11 oder 12

Elite (4K, 60 FPS):

  • Betriebssystem: Windows 7, 8 oder 10 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i9 7900X oder AMD Ryzen 7 2700X
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 2080 TI oder AMD Radeon VII mit 11 GB VRAM
  • DirectX: Version 11 oder 12

The Division 2 erscheint am 15. März für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Quelle: Ubisoft / Polygon

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(12)
Let's fish
(118)
World of Warships - Christmas 2018
(81)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(53)
World of Tanks - Christmas 2019
(99)