Red Dead Online: Macht euch auf die Suche nach dem Rubinelch!

Ein legendärer Elch durchstreift Tall Trees. Wer ihn im "Red Dead Redemption 2"-Multiplayer erlegt, kriegt einen Mantel.

Red Dead Redemption 2 - Red Dead Online

Der Multiplayer von Red Dead Redemption 2 hat ein neues Update erhalten, das eine frische Mission für alle Naturkundler enthält. Die Einheimischen berichten davon, ein Tier mit einem breiten roten Geweih in den Wäldern von Tall Trees gesehen zu haben. Dabei handelt es sich um den legendären Rubinelch. Das Wild ist sehr scheu und schnell. Wenn es Naturkundler oder Wilderer erblickt, nimmt es ganz flott Reißaus. Ihr solltet euch dem Elch also mit besonders großer Vorsicht nähern, um ihn nicht zu verschrecken – egal, ob ihr nun bloß fotografieren oder erlegen wollt.

Um die neue Sichtungsmission in Red Dead Online zu starten, sprecht ihr mit Harriet. Es lohnt sich, den Rubinelch nicht lebend davonkommen zu lassen. Sein Fell könnt ihr zu Gus Macmillan bringen, der euch daraus einen schnieken Mantel mit Kapuze schneidert. Solltet ihr seinem Geschäft einen Besuch abstatten, wäre es nicht unpraktisch, vorher ein paar Bären zu jagen. Für deren Haarkleider gibt euch Gus in dieser Woche schließlich satte 50 Prozent mehr Geld.

Red Dead Redemption 2 - Rubinelchmantel

Der Mantel macht schon was her, zumindest in der Westernwelt von Red Dead Redemption 2. Auf der Straße würden wir den wohl kaum tragen.

Wer lieber andere Spieler über den Haufen schießt, statt sich an der Fauna in Red Dead Redemption 2 zu vergreifen, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Es gibt wieder eine neue "Präsentierte Serie" mit klassischen "Deathmatch"- und Team-Shootout-Varianten an neuen Schauplätzen. So liefert ihr euch in den Straßen von Blackwater, auf dem historischen Schlachtfeld von Bolger Glade, an den Docks von Saint Denis sowie am Grenzland-Außenposten Tumbleweed und am Anwesen kurzweilige PvP-Ballereien.

Rockstar Games weist darauf hin, dass der aktuelle Outlaw-Pass nur noch diese Woche läuft. Gleiches gilt für die Mitgliedschaft im "Wheeler, Rawson & Co."-Club. Bis zum 19. Oktober habt ihr noch Zeit, beispielsweise die goldene Geister-Gürtelschnalle oder die Banditenmaske freizuschalten. Alle Inhaber des Passes bekommen als Dankeschön ein Paket, das aus zehn Spezialarzneien, fünf verlorenen Schmuckstücken und 200 Schuss Betäubungsmunition besteht. Gelingt es euch, Rang 50 zu überschreiten, freut ihr euch über die Griffith-Beinschützer und den Caffyns-Hut.

Red Dead Redemption 2 - In Deckung

Das Update bietet frisches Futter für PvP-Spieler. 

Es gibt noch mehr Geschenke: Jeder Spieler, der sich bis zum 19. Oktober mindestens einmal in den Online-Modus von Red Dead Redemption 2 einloggt, kriegt fünf Tarntonika und 50 Schuss Nitroexpressmunition und ist damit gut für die Jagd gerüstet. Erlegt oder betäubt ihr in Red Dead Online den Rubinelch, gibt es ein Zweitholster obendrauf, solange ihr Rang 70 noch nicht überschritten habt. Des Weiteren sind derzeit alle Köder um 50 und alle Flinten sowie der Elefantentöter um 40 Prozent im Preis reduziert.

Für Spieler, die ihren Rockstar-Social-Club-Account mit Prime Gaming verknüpft haben, gibt es diese Woche folgende Dinge:

  • fünf Pheromone legendärer Tiere
  • 6000 Naturkundler- und Club-XP
  • ein kostenloses Wildnislager
  • einen kostenlosen Katata-Mantel aus legendärem Wapitifell
  • ein Bardekor
  • ein Rollen-Outfit, -Accessoire oder -Emote nach Wahl
  • zehnmal Gin, Brandy, Rum, Bohnen und Jolly Jack's

Quelle: Rockstar Games

Top Online Games

Genshin Impact
(1)
 drachenblut2
(28)
Delta Wars
(3)
Tentlan - Temple
(27)
War Thunder
(43)