UPDATE: Erstes Inhalts-Update mit neuer Waffe kommt heute

Das "Ins Unheil"-Update für New World mit den Unheilsstulpen erscheint heute. Ab 14 Uhr gehen die Server offline.

New World

Update vom 18.11.2021: Wir müssen ehrlich zugeben: Das ging schnell. Nur knapp über eine Woche nach dem Beginn der Testphase erscheint das "Ins Unheil"-Update für New World. Um 14 Uhr beginnen die Wartungsarbeiten in allen Regionen. Sie sollen rund vier Stunden dauern, sodass ihr erst wieder am Abend zocken könnt. Dafür erwarten euch dann eben nicht nur neue Quests, Gegnertypen und diverse kleinere Verbesserungen, sondern auch die Unheilsstulpen als neue Waffengattung.

Originalmeldung vom 10.11.2021: New World hat derzeit diverse Probleme in Form von Bugs und Exploits. Die Spieler hoffen, dass Amazon Game Studios dahingehend etwas unternimmt und das Entwicklerteam wäre auch schön doof, wenn es das nicht tun würde. Aber das heißt ja nicht, dass neue Inhalte erst mal auf die lange Bank geschoben werden müssen, wenn man doch ein großes Team hat. Und so könnt ihr ab heute einen Blick auf das erste richtig große Update für das MMORPG werfen. Um 12 Uhr gehen erstmals die öffentlichen Testserver online. Es wird einen für den nordamerikanischen Raum, genauer gesagt den Osten der USA, und einen für Mitteleuropa geben. Die Slots sind demnach stark begrenzt.

Auf den Testservern wird es möglich sein, euren neu erstellten Charakter direkt auf eine höhere Stufe anzuheben und mit passender Ausrüstung auszustatten, damit ihr umgehend die neuen Inhalte testen und nicht erst wieder stundenlang aufleveln müsst. Sobald das Update dann offiziell erscheint, werden die Testserver heruntergefahren und alle Daten gelöscht.

Aber kommen wir nun zum wirklich interessanten Kram: den Neuerungen, die euch demnächst in New World erwarten. Da wären zum einen die Unheilsstulpen als neue Waffengattung. Die waren schon vorab geleakt und dann auch von Amazon Game Studios bestätigt worden. Es handelt sich um die erste Waffe, die sowohl mit Intelligenz als auch sekundär mit Konzentration skaliert. Dadurch eignet sie sich perfekt als Zweitwaffe für alle Lebensstabnutzer.

Der "Auslöschung"-Baum der Unheilsstulpen konzentriert sich auf die Erhöhung des Schadens, während "Verfall" alles umfasst, was in Richtung eines unterstützenden Spielstils geht. Bei Letzterem steht die Kugel des Verfalls im Mittelpunkt, die Gegner schwächt und Verbündete heilt. Das wichtigste Element von "Auslöschung" ist die Unheilsklinge, ein beschworenes Schwert aus zersetzender Unheilsenergie, was auf dem folgenden Bild schon mal ziemlich cool aussieht.

New World - Unheilsstulpen

Na, bekommt ihr auch Bock auf den Unheilsstulpen bei diesem Anblick?

Weitere Neuerungen des kommenden Updates für New World sind frische Gegnertypen, darunter die "Varangianischen Jäger", die sich an der Südküste von Aeternum breitmachen. Dazu gibt es auch passende Quests. Apropos: Neue Arten von PvP-Fraktionsmissionen, verbesserte Hauptquests und neue legendäre Waffenquests, über die ihr euch passenderweise einen epischen Unheilsstulpen erspielen könnt, sind ebenfalls mit von der Partie. Zu guter Letzt gibt es Änderungen für die Handelsposten, die künftig allesamt miteinander verbunden sind.

Einen Release-Termin für das Update hat Amazon Game Studios nicht genannt. Wir rechnen frühestens im Dezember damit, es würde uns aber auch nicht verwundern, wenn es erst im neuen Jahr soweit ist.

Top Online Games

Anocris - Aufbauspiel mit Schauplatz Ägypten
(187)
worldofchaos_teaser
(66)
Abardon
(45)
Delta Wars
(23)
(62)