UPDATE: Alien - Isolation: Switch-Version hat einen Release-Termin

In wenigen Wochen dürft ihr euch auch unterwegs auf der Nintendo Switch durch Alien: Isolation gruseln.

Alien: Isolation

Update vom 22.11.2019: Die Switch-Version des Horrorspiels Alien: Isolation lässt nicht mehr lange auf sich warten. Publisher SEGA hat bekannt gegeben, dass die Portierung am 5. Dezember 2019 erscheinen wird. Für 34,99 Euro erhaltet ihr das Hauptspiel samt allen DLCs, um euch unterwegs vor dem Xenomorph zu verstecken – oder gefressen zu werden.

Noch gibt es keine technischen Details zur Version für die Nintendo-Konsole. SEGA hat aber einen Trailer veröffentlicht, der Spielszenen zeigt. Inwiefern die der tatsächlichen Grafikqualität entsprechen, wird sich erst zeigen, wenn Alien: Isolation in zwei Wochen auf der Switch spielbar ist.

Originalmeldung vom 13.06.2019: Der britische Entwickler Creative Assembly ist in erster Linie für Strategiespiele, namentlich die "Total War"-Reihe, bekannt. Doch die Engländer haben auch schon den einen oder anderen Exkurs in andere Genres gemacht. Das bekannteste Beispiel dürfte Alien: Isolation sein. Das Horrorspiel erschien 2014 für PC, PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360 und stieß trotz einiger Macken auf großen Anklang. Demnächst findet der Titel den Weg auf eine weitere Plattform: die Switch.

Publisher SEGA hat Alien: Isolation für die Hybridkonsole von Nintendo angekündigt. Einen genauen Termin hat der japanische Konzern nicht genannt, der Release soll aber in diesem Jahr erfolgen. Technische Details zur Portierung stehen noch aus, das Spiel wird auf der Switch aber Gebrauch von deren besonderen Features machen. Sowohl der Gyro-Sensor als auch das HD-Rumble werden unterstützt. Gerade Letzteres könnte die eh schon überragende Atmosphäre von Alien: Isolation noch besser machen und für ein nochmals intensiveres Spielerlebnis sorgen.

Die Handlung spielt zwischen "Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" und "Aliens". Ihr schlüpft in die Rolle von Amanda, der Tochter von Filmprotagonistin Ellen Ripley, die zur Raumstation Sewastopol reist. Sie erhofft sich, dort herauszufinden, warum ihre Mutter verschwunden ist. Blöderweise geht auf der Station nicht mehr alles seinen gewohnten Gang. Ein Xenomorph treibt sein Unwesen in den düsteren Gängen und macht Jagd auf euch.

Da ihr das Monster nicht töten könnt, bleibt euch nur eines: verstecken. Die Wege des Aliens sind dabei nicht fest vorgegeben. Das Wesen hat eine eigene KI, was es zu einer unberechenbaren Gefahr für Amanda und somit euch macht. Doch auf der Sewastopol spielt ihr nicht nur Katz und Maus mit dem Alien, sondern erkundet auch die verschiedenen Abteilungen, löst Rätsel und setzt euch gegen wildgewordene Androiden zur Wehr.

Quelle: SEGA

Top Online Games

Final Fantasy XIV
(35)
War Thunder
(41)
Shakes&Fidget_teaser
(40)
Astro Conquest
(17)
WorldofTanks
(123)