Minecraft: Switch-Version erhält Xbox-Live-Achievements

Auf der Nintendo-Konsole werdet ihr demnächst im virtuellen Sandkasten Minecraft Xbox-Live-Erfolge sammeln können. 

Minecraft

Minecraft

Es mag komisch klingen, aber ja: Wer Minecraft auf der Nintendo Switch spielt, wird in Zukunft mit seinen kreativen Leistungen und anderen Dingen Xbox-Live-Achievements erreichen können. Von dieser Neuerung hat zunächst der Twitch-Streamer Patrick Maka Wind bekommen. Auf Twitter postete er ein Bild, das eine Übersicht über den Fortschritt in Sachen Erfolge für die unterschiedlichen Versionen des immens erfolgreichen Open-World-Spiels von Microsoft zeigt. Dort ist unter anderem die Switch-Fassung aufgelistet.

Gestern berichtete die Webseite TrustedAchievements über das Thema und veröffentlichte eine komplette Liste mit 79 Erfolgen, die ihr irgendwann auf der Hybridkonsole von Nintendo erringen können sollt. Mittlerweile hat Polygon eine offizielle Stellungnahme seitens des schwedischen Minecraft-Entwicklers Mojang erhalten. Der Sprecher des Unternehmens bestätigte, dass die Switch-Version später in diesem Jahr Xbox-Live-Achievements unterstützen wird (ein eigenes System für Erfolge hat Nintendo nicht). Ihr werdet also auf der Nintendo-Hardware Gamerscore für euren Xbox-Account sammeln können – irgendwie verrückt, aber cool!

Minecraft - Pferd

Wenn ihr demnächst zum Beispiel auf der Switch zum ersten Mal ein Pferd zähmt, werdet ihr mit einem Achievement belohnt.

Der Release des „Bedrock“-Updates soll den Startpunkt dafür bilden. Jene Aktualisierung wurde 2017 für die Xbox-One-, Windows-10-, Android- und iOS-Version von Minecraft veröffentlicht. Für die Switch-Variante des Sandbox-Spiels soll es irgendwann dieses Jahr erscheinen. Einen konkreten Termin hat Mojang bislang nicht genannt. 

Minecraft gibt es seit dem 11. Mai 2017 für die jüngste Konsole von Nintendo – bislang allerdings nur in digitaler Form, eine physische Variante soll aber noch folgen. Noch ist die Switch-Fassung auch nicht mit den anderen Versionen kompatibel. Das bedeutet, dass es noch kein Crossplay zwischen der Hybridkonsole und den anderen Plattformen gibt. Auch das soll sich dieses Jahr noch ändern, wenn das „Bedrock“-Update für die Switch erscheint.  

Quelle: Polygon / TrustedAchievements / Patrick Maka
 

Nicht verpassen!

League of Angels 2
(110)
World of Warships - Schlacht
(73)
Der Herr der Drachen
(2)
Klondike
(74)
Goodgame Empire aus dem TV
(406)