FIFA 21: Es wird kein Cross-Play geben

Auch in FIFA 21 werden sich PlayStation- und Xbox-Spieler nicht auf dem virtuellen Rasen begegnen.

FIFA 21

Während nach und nach immer mehr Hersteller Cross-Play für Multiplattformspiele anbieten, zögert Electronic Arts noch, dieses Feature für Xbox- und PlayStation-Spieler in FIFA einzubauen. Das stellte der amerikanische Publisher nun noch einmal klar. Es wird in FIFA 21 weder generations- noch systemübergreifendes Cross-Play geben. Sprich: Jede Plattform bleibt für sich, was den Mehrspielermodus betrifft.

Allerdings können Spieler ihre Fortschritte aus "FIFA Ultimate Team" von einer Konsolengeneration zur nächsten übertragen. Wenn ihr bereits ein gut zusammengestelltes Team auf der Xbox One oder PlayStation 4 besitzt, könnt ihr dieses auf die PlayStation 5 respektive Xbox Series X übertragen und müsst nicht noch einmal von vorn beginnen.

FIFA 21 - Gameplay-Trailer:

Bislang gibt es erst ein Spiel von EA, Need for Speed Heat, das Cross-Play unterstützt. Welche Titel des Branchenriesen in Zukunft ebenfalls davon Gebrauch machen werden, ist nicht bekannt.

Quelle: EA

Top Online Games

Genshin Impact
(4)
 drachenblut2
(29)
Delta Wars
(3)
Tentlan - Temple
(27)
War Thunder
(43)