Microsoft Flight Simulator: Die Stadt der Liebe und Tulpen rufen

Nach und nach hübscht Entwickler Asobo Studios die einzelnen Länder für den Microsoft Flight Simulator immer weiter auf.

Microsoft Flight Simulator

So nah und doch so fern. Weite Reisen sind derzeit nicht angesagt, aber wozu sollte man auch weit reisen, wenn man den Microsoft Flight Simulator daheim hat? Publisher Microsoft und Entwickler Asobo Studios haben im letzten Jahr mit der Simulation einen grafischen Meilenstein herausgebracht, der in seiner Detailfülle und Authentizität bislang unerreicht ist. Doch darauf ruhen sich die Entwickler nicht aus. Seit dem Release des Spiels wurden bereits Japan, die USA und das Vereinigte Königreich optisch stark aufgewertet.

Mit dem jetzt veröffentlichten World Update IV erstrahlen Frankreich, Belgien, die Niederlande und Luxemburg im Microsoft Flight Simulator in neuem Glanz. Die vier Länder profitieren unter anderem von verbesserten digitalen Höhendaten und Luftbildern. Zudem gibt es hochauflösende 3D-Fotogrammetrie für Paris und Amsterdam für ein noch authentischeres Flugerlebnis. Teil des World Updates IV sind auch drei neue, von Hand modellierte Flughäfen (Megève, Nizza und Rotterdam) und die visuelle Überarbeitung von 100 weiteren Flughäfen im gesamten Westeuropa.

Microsoft Flight Simulator - World Update IV:

Dank des Updates sind nun auch mehr als 100 berühmte Wahrzeichen der Region im Microsoft Flight Simulator vorhanden. Wie wäre es also mit einem kleinen Rundflug über die Holländischen Windwühlen in Kinderdijk? Oder ein Abstecher zur Johan Cruyff Arena? Falls ihr lieber über Paris nach eurem Glück sucht, könnt ihr ein paar Kreise um den Eifelturm drehen oder euch die noch unversehrte Kathedrale Notre-Dame de Paris ansehen.

Es gibt auch wieder zwei neue Aktivitäten: Ihr könnt euer Talent beim Landen in La Salette beweisen und an Bush Trips in den Pyrenäen und Alpen teilnehmen.

Top Online Games

Star Stable
(212)
worldofchaos_teaser
(66)
Wartime
(42)
Conqueror’s Blade
(64)
(59)