Im Microsoft Flight Simulator gibt es nun ein Ultraleichtflugzeug

Muss es immer höher, schneller und weiter gehen? Nein, zumindest nicht im Microsoft Flight Simulator.

Microsoft Flight Simulator

Wenn ihr bislang mit dem Microsoft Flight Simulator abgehoben seid, musstet ihr auf hochmotorisierte Flugzeuge zurückgreifen. Und sind wir mal ehrlich: Wie genial ist es, mit einem großen Jumbo-Jet die Wolkendecke zu durchbrechen und kurz darauf die schier endlose Weite des Himmels zu erfahren? Aber es muss nicht immer das größte, schnellste und tollste Flugzeug sein, in dem es durch die Lüfte geht. Das Gefühl der Freiheit lässt sich auch eine Nummer kleiner erleben und zwar mit einem Ultraleichtflugzeug.

Genau das ist ab jetzt im Microsoft Flight Simulator möglich. Nachdem die Entwickler von Asobo Studios in den letzten Wochen und Monaten verschiedene Länder optisch stark aufwertet haben, ist jüngst ein kleines Update erschienen, das euch einen weiteren Flugzeugtypen liefert. Das Top Rudder Solo 103 ist genau so ein Ultraleichtflugzeug. In der Realität wiegt das Ding gerade einmal 115 Kilogramm, bietet Platz für eine Person und kann maximal 101 Kilometer pro Stunde schnell fliegen. Dafür spürt man jedoch den Wind direkt auf der Haut. Letzteres lässt sich im Spiel nicht nacherleben, aber zumindest bekommt ihr im Microsoft Flight Simulator virtuell einen Vorschmack darauf, was euch erwartet, wenn ihr in so einem Flugzeug einmal selbst sitzt.

Microsoft Flight Simulator - Ultraleichtflugzeug:

Es gibt nur einen kleinen Haken. Das Flugzeug muss separat für knapp zehn Euro erworben werden.

Top Online Games

Star Stable
(212)
worldofchaos_teaser
(66)
Wartime
(42)
Conqueror’s Blade
(64)
(59)