UPDATE: Borderlands 3 ist ein Launch-Titel für PS5 und Xbox Series X/S

Die Next-Gen-Version von Borderlands 3 erscheint im November. Später gibt es einen neuen DLC und Cross-Play-Support.

Borderlands 3

Update vom 14.10.2020: Einen Monat nach der Ankündigung der Next-Gen-Version von Borderlands 3 hat Gearbox bekannt gegeben, dass sie direkt zum Release der neuen Hardware von Sony und Microsoft erscheint. Das bedeutet, ihr könnt den Shooter auf der Xbox Series X/S direkt ab dem 10. November und auf der PS5 ab dem 19. November in 4K und mit 60 FPS zocken (PlayStation-Anhänger in den USA, Kanada, Mexiko, Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland eben ab dem 12. November). Außerdem hat der Entwickler angekündigt, dass am 29. Oktober um 17 Uhr eine neue Ausgabe der Borderlands Show auf Twitch ausgestrahlt wird. Dann dürfte es weitere Details zum nächsten Add-on geben.

Borderlands 3 - Next-Gen-Version

Auf PS5 und Xbox Series X könnt ihr lokal mit bis zu vier Leuten zocken.

Originalmeldung vom 14.09.2020: Der vierte und letzte DLC des Season Pass für Borderlands 3, "Psycho-Krieg und der fantastische Fustercluck" ist vergangene Woche erschienen. Das ist aber noch nicht das Ende des Ego-Shooters, wie Gearbox im Zuge der PAX Online bekannt gegeben hat. Der Entwickler hat noch ein bisschen was damit vor. Das Wichtigste zuerst: Borderlands 3 erscheint für PlayStation 5 und Xbox Series X/S und das noch dieses Jahr. Das hat Producer Pat Fenn im Gearbox Digital Showcase zur PAX Online verkündet.

Wer Borderlands 3 auf der Xbox One oder PlayStation 4 zockt, erhält ein kostenloses Upgrade auf die Fassung für die Next-Gen-Konsole der jeweiligen Gerätefamilie. Damit könnt ihr in 4K und bei 60 FPS ballern und looten – zumindest im Singleplayer, so Fenn. Das klingt danach, als könnte der Titel im Mehrspielermodus mit einer geringeren Bildrate laufen. Apropos Multiplayer: Erstmals in der Borderlands-Historie werdet ihr lokal zu viert auf die Jagd nach absurden Waffen gehen können. Darüber hinaus kommt die Option des vertikalen Splitscreen-Modus für zwei Spieler hinzu. Die wird auch per Update in die PS4- und Xbox-One-Version von Borderlands 3 implementiert.

Für 2021 hat Gearbox derweil Cross-Play-Unterstützung angekündigt. In Zukunft werden also alle Konsolen- und PC-Spieler gemeinsam Borderlands 3 genießen können. Zuvor erscheint noch in diesem Jahr neben der Next-Gen-Fassung ein weiterer DLC, der jeder Charakterklasse einen vierten Talentbaum verpasst. Bislang hat Gearbox aber nur die neuen Fähigkeiten von FL4K gezeigt. Der bekommt Roboter von Hyperion als neue Haustiere und eine Gravitationsfalle, die Gegner in die Luft befördert und dann zu Boden fallen lässt, wodurch deren Attacken unterbrochen werden. Hierbei handelt es sich um die erste Crowd-Control-Fähigkeit für den Bestienmeister. 

Neben den neuen Talentbäumen für die Kammerjäger enthält die nächste Erweiterung für Borderlands 3 auch noch neue Modi und Missionen. Hierzu gibt es aber noch keine Informationen.

Quelle: Gearbox Software

Top Online Games

Genshin Impact
(1)
 drachenblut2
(28)
Delta Wars
(3)
Tentlan - Temple
(27)
War Thunder
(43)