Rainbow Six – Siege: „Operation Para Bellum“ wird diesen Monat vorgestellt

Am Pfingstwochenende wird Ubisoft die neuen Operator und die nächste Map für Rainbow Six: Siege enthüllen.

Die zweite Season des dritten Jahres von Rainbow Six: Siege steht bevor. Erste Details zu den Neuerungen, die mit „Operation Para Bellum“ ihren Weg in den Ego-Shooter finden werden, sind bereits bekannt. Die richtige Vorstellung des Updates steht aber noch aus. Wie der französische Publisher Ubisoft jüngst bekannt gegeben hat, wird sie am 19. beziehungsweise 20. Mai erfolgen. An diesen beiden Tagen findet das Finale der Profiliga statt, das live auf dem offiziellen Twitch-Kanal von Ubisoft übertragen wird. Während der E-Sport-Veranstaltung sollen alle Details zu Season 2 offenbart werden.

Am spannendsten werden die beiden neuen Operator sein. Dabei handelt es sich um Italiener, die auf Seiten der Verteidiger kämpfen werden. Mehr ist über die Charaktere aber noch nicht bekannt. Das Gleiche gilt für die neue Karte, die Ubisoft angekündigt hat. Die 19. Map in Rainbow Six: Siege soll die bislang wettkampforientierteste sein. Was das zu bedeuten hat, wird sich am Pfingstwochenende herausstellen. Dem folgenden Bild nach zu urteilen, scheint es sich aber um ein Landgut in Italien zu handeln.

Rainbow Six: Siege - "Operation Para Bellum"

Was genau die beiden neuen Operator auf dem Kasten haben, werden wir übernächstes Wochenende erfahren.

Neben den neuen Inhalten werden mit „Operation Para Bellum“ die beiden Maps „Clubhaus“ und „Echo“ verändert. Außerdem wird eine neue Gegenentschärfer-Animation implementiert und das neue „Auswahl und Sperre“-System hält Einzug in Rainbow Six: Siege. Das ermöglicht es euch, vor Beginn einer Runde Operator für das gegnerische Team zu sperren. Jene Charaktere dürfen von euren Kontrahenten nicht eingesetzt werden. Genauso werden die euch in eurer Auswahl einschränken. Das soll für mehr Abwechslung und taktischen Anspruch in den Gefechten sorgen. Denn wenn euer Lieblings-Operator gesperrt wird, müsst ihr spontan entscheiden, mit welchem anderen Recken ihr eurem Team gute Dienste leisten könnt. Außerdem sorgt das System dafür, dass schon in der Auswahlphase reichlich Spannung herrscht. Schließlich werden beide Teams versuchen, die Sperren zu kontern.

Quelle: Ubisoft
 

Nicht verpassen!

World of Tanks
(91)
League of Angels 2
(114)
World of Warships
(74)
Der Herr der Drachen
(6)
Klondike
(82)