Rainbow Six Quarantine: Wurden Gameplay-Inhalte geleakt?

Am vergangenen Sonntag gab es ein rätselhaftes Leak, das wohlmöglich einige Details zu Rainbow Six Quarantine verrät.

Rainbow Six: Quarantine

Nachdem erfolgreichen Outbreak-Event in Rainbow Six Siege im vergangenen Jahr, überlegte sich der Spielentwickler Ubisoft direkt einen eigenen Titel dieser Reihe in diese Richtung zu entwickeln: Herauskommen wird: Rainbow Six Quarantine.

Inspiriert von der Idee, in einer post-apokalyptischen Welt zu landen in der die Operatoren gegen teils widerliche Gegner kämpfen, kündigten die Spielentwickler erstmals auf der E3 2019 in Los Angeles das kooperative PvE-Game an.

Rainbow Six Quarantine – Cinematic Trailer :

Ubisoft verschiebt den Release

Der erste Release-Termin Ende März 2020 wurde auf den Herbst diesen Jahres verschoben um weiter an dem Koop-Spiel zu schrauben. Sicherlich dürfte einer der Gründe die Kompatibilität zu den kommenden Next-Gen Konsolen sein. Seit dieser Ankündigung herrschte dann erst einmal Funkstille rund um Rainbow Six Quarantine. Nun wurde auf Reddit ein Leak von Promo-Material veröffentlicht, das euch, falls es sich als echt erweist, einige Informationen zum Gameplay liefert.

Bekannte Monster zu erwarten

Auf den Bildern ist zu erkennen, dass sich der Fokus auf Spannung, Wiederspielbarkeit und Koop legt. Außerdem werden insgesamt 21 Operatoren verfügbar sein, die sich in die drei Kategorien "Angriff", "Aufklärung" und "Support" aufteilen. Bis zu 52 Waffen werden im Kampf gegen die feindlichen Kreaturen erhältlich sein. Für diejenigen, die das Outbreak-Event gespielt haben, werden die Gegner sicherlich bekannt vorkommen. Unter anderem sind Grunt, Breacher Smasher, Ape und drei weiteren Gestalten mit von der Partie.

Die Staaten als Schauplatz der Apokalypse

Die Hauptmissionen drehen sich dem Promo-Material zufolge um die vier Missionstypen Sabotage, Störung, Eskorte und Jagen, bei denen zudem das Sammeln, Scannen und Verteidigen als Nebenmission intergriert sind  Zusätzlich lässt sich dem Material entnehmen, dass sich der Schauplatz des Ego-Shooters in drei unterschiedliche Standorten teilt: New York, San Francisco und "TRC". An jedem dieser Orte werden jeweils drei Missionen zu absolvieren sein:

  • New York: Liberty Island, Police Presence, Monolith Hotel
  • San Francisco: Mission District, Casino, Foundations Space
  • TRC: MX Hospital, Downtown, The Dam

Vermutlich wird es auch wieder Mikrotransaktionen für Waffen und Ausrüstung geben. Nichtsdestotrotz sind diese Neuigkeiten mit Vorsicht zu genießen. Allerdings wäre es nicht das erste Mal, dass Informationen zu einem kommenden Titel von Ubisoft durch Promo-Zeug an die Öffentlichkeit gelangen.

Quelle: Reddit

Top Online Games

Delta Wars
(3)
Stronghold Kingdoms
(24)
Crossout
(59)
Magic the Gathering
(14)
Dragonborn
(79)