Outriders: Erneute Verschiebung, aber kostenlose Demo

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht für den Loot-Shooter.

Outriders

In einem Twitter-Post äußerten sich die Verantwortlichen hinter Outriders zur nahen Zukunft des angekündigten Shooters. Die schlechte Nachricht sei, dass der kürzlich erst festgelegte Erscheinungstermin im Februar nicht gehalten werden könne und das Spiel nun erst am 1. April Release feiern würde. Outriders wurde bereits mehrmals verschoben, damals vom Sommer 2020 auf erst Ende des Jahres, dann den jetzt kommenden Monat. Entwickler People Can Fly sagt, die aktuelle Extrazeit werde genutzt, um das Spiel den letzten Schliff zu verpassen.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht. Eine kostenlose Demo-Version von Outriders soll vorab am 25. Februar erscheinen. Darin bekommt ihr die Gelegenheit, die ersten Stunden den Konsolentitels zu erleben, inklusive aller vier Charakterklassen und Spielmodi, also sowohl Einzelspieler als auch Koop. Nachdem das Spiel veröffentlicht wurde, könnt ihr euren Spielstand aus der Demo übertragen. "Wir glauben, es ist wichtig, dass Spieler eine neue IP wie Outriders vor dem Start erleben. So könnt ihr entscheiden, ob das Spiel etwas für euch ist, dass ihr vorbestellen, kaufen oder spielen wollt.", heißt es in dem Post.

Outriders wurde ursprünglich auf der E3 2019 angekündigt und kommt zunächst für PlayStation 4, Xbox One sowie die Next-Gen-Konsolen. Eine PC-Version soll es ebenfalls geben – irgendwann.

Quelle: Twitter

Top Online Games

Forge of Empires
(270)
Astro_teaser
(23)
(43)
War Thunder
(47)
Drachenblut2
(34)