Die NieR-Reihe ist beendet - keine neuen Spiele geplant

Kurz vor Weihnachten gibt es noch eine schlechte Nachricht für alle Fans von NieR. Es bleibt bei zwei Spielen für die Marke.

NieR: Automata

Die Spielereihe NieR, eigentlich ein Spin-off der Drakengard-Marke, ist beendet und es werden keine weiteren Spiele mehr produziert. Das teilten die Entwickler Yosuke Saito, Yoko Taro und Keiichi Okabe jetzt in einer Videobotschaft mit. Die Reise der Marke NieR begann vor 11 Jahren, nach nur zwei Spielen und einem Remaster des ersten Teils ist nun Schluss.

Auf die Gründe gehen die Macher im Video allerdings kaum ein. Stattdessen blödeln die drei Kreativen viel herum. Allerdings scherzte Creative Director Yoko Taro, dass wenn man ihm einen richtig fetten Batzen Geld vorsetzen würde, er vielleicht doch noch einmal etwas in der Hinsicht entwickeln könnte. Derzeit ist aber nicht davon auszugehen, dass es in naher Zukunft einen weiteren Ableger der Reihe geben wird. Jedoch könnte es sein, dass es nach Corona noch einmal eine Konzert-Reihe gibt. Zumindest das wurde nicht ausgeschlossen.

Wenn ihr mit der NieR-Reihe noch nicht vertraut seid, legen wir euch unseren Test von NieR Replicant ver.1.22474487139... ans Herz. Das Remaster des ersten Spiels hat zwar mit ein paar Schwachpunkten zu kämpfen, ist aber sonst ein sehr gelungenes Game.

Top Online Games

Desert Order
(99)
Delta Wars
(24)
Klondike
(226)
Drakensang Online
(773)
Hero Zero
(76)