Star Wars Squadrons: Update 3.0 bringt eine neue Map und mehr

Dank des neuesten Updates dürft ihr euch auf einem neuen Schlachtfeld in Star Wars Squadrons beweisen. Und es gibt noch mehr.

Star Wars: Squadrons

Electronic Arts hat das Update 3.0 für den Weltraum-Shooter Star Wars Squadrons veröffentlicht. Mit im Gepäck ist die neue Map "Fostar Haven", die ihr sowohl in normalen Dogfight-Modi als auch in Flottenkämpfen nutzen könnt. Spieler, die bereits die Kampagne abgeschlossen haben, kennen die Umgebung bereits aus dem Tutorial. Zusätzlich gibt es vier neue Komponenten. Mit dem Boost Extension Kit für Fighter und Bomber entkommt ihr brenzligen Situationen schneller und könnt euch so vor dem Abschuss retten.

Für Interceptors und Fighters gibt es Ionen-Raketen, die sich besonders dafür eignen, gegnerische Schutzschilde zu zerstören, allerdings fliegen sie nur halb so schnell wie normale Raketen. Dazu kommen Prototype Piercing Torpedos für Bomber und Fighter sowie ein Anti-Materie-Raketenwerfer für Tie-Reaper und U-Wings.

Darüber hinaus beinhaltet das Update einige Next-Gen-Features. Star Wars Squadrons unterstützt auf der Xbox Series X/S nun eine Wiedergabe in 4K und 120fps, sofern ihr einen entsprechenden Monitor oder TV habt. Ihr dürft dann auch wählen, ob ihr lieber im Performance- oder im Grafikmodus spielt. Auf der PlayStation 5 wurden die allgemeine Bildqualität und die Ausleuchtung verbessert.

Außerdem haben die Entwickler jede Menge Bug behoben, die Unterstützung für Flight Sticks (HOTAS) verbessert sowie Änderungen am Balancing vorgenommen und einige weitere kosmetische Items eingespielt. Eine genaue Liste mit allen Bug-Fixes findet ihr hier.

Abschließend hat Electronic Arts sogar noch einen Ausblick auf das Dezember-Update (4.0) gewährt. Dieses wird unter anderem zwei neue Raumschiffe (B-Wing und Tie-Defender) und Custom Matches beinhalten.

Quelle: Electronic Arts

Top Online Games

World of Chaos
(22)
Wartime
(37)
(56)
War Thunder
(132)
RAM Pressure
(1)