Final Fantasy 7 Remake bis März 2021 PS4-exklusiv

Nun wissen wir, wann wir mit einer PC- und Xbox-One-Version von Final Fantasy 7 Remake rechnen können.

Final Fantasy 7 Remake

Am 3. März 2020 ist es endlich soweit: Final Fantasy 7 Remake erscheint. Jedoch werden ab jenem Tag nur die Besitzer einer PlayStation 4 in den Genuss der Neuauflage des Rollenspielklassikers aus dem Jahr 1997 kommen. Sony hat einen Exklusivdeal mit Publisher und Entwickler Square Enix an Land gezogen. Der gilt jedoch nicht auf ewig. Wenn ihr keine PS4 habt, sondern nur auf dem PC und/oder der Xbox One spielt, werdet auch ihr später Final Fantasy 7 Remake spielen können. Mittlerweile ist auch bekannt, wie viel später das sein wird.

Der Twitter-Nutzer Wario64, der bei Amazon arbeitet, hat das Cover des RPGs gepostet, auf dem damit geworben wird, dass das Remake PlayStation-exklusiv ist – mit der Anmerkung, dass das bis zum 3. März 2021 gilt. Noch ist nichts offiziell bestätigt, aber wir können davon ausgehen, dass an jenem Tag Final Fantasy 7 Remake für den PC und die Xbox One erscheinen wird, sofern es für beide Plattformen zeitgleich auf den Markt kommt. Das bedeutet, PS4-Besitzer können ein Jahr vor allen anderen nach Midgar aufbrechen und das erste Kapitel der Geschichte rund um Cloud Strife, Sephiroth, den Shinra-Konzern und all die anderen bekannten Figuren in moderner Optik und mit dem neuen Echtzeitkampfsystem erleben.

Final Fantasy 7 Remake - Cover

Man beachte den Hinweis unten rechts, dass es sich eben nur um eine zeitbegrenzte Exklusivität handelt.

Wir sind jetzt schon gespannt, wie Square Enix bei den folgenden Episoden von Final Fantasy 7 Remake verfahren wird. Werden die am Anfang auch erstmal PlayStation-exklusiv sein? Allerdings ist ja nicht mal klar, wann die weiteren Teile erscheinen und ob sie noch für PS4 und Xbox One oder nur noch die nächste Konsolengeneration (plus PC) entwickelt werden.

Quelle: Wario64

Top Online Games

Aufstieg der Drachen
(16)
Delta Wars
(4)
Genshin Impact
(6)
Astro_teaser
(20)
(42)