Arbeitet Blizzard an einem Remaster von Diablo 2?

Offiziell hat Blizzard derzeit zwei Diablo-Titel in der Mache, doch da könnte noch mehr kommen.

Wie das französische Magazin Actugaming berichtet, soll in diesem Jahr eine Remastered-Version des Klassikers Diablo 2 unter dem Namen Diablo 2: Resurrected auf den Markt kommen. Verantwortlich für die Entwicklung ist aber offensichtlich nicht Blizzard selbst, sondern ein weiteres Studio des Dachkonzerns Activision-Blizzard. Die Macher der Portierungen von Crash Bandicoot N. Sane Trilogy und der PC-Version von Destiny 2, Vicarious Visions, sollen an diesem Projekt arbeiten.

Bestätigt wurde das von Blizzard natürlich nicht, aber Actugaming hat bereits in der Vergangenheit mit Ankündigungen zu Diablo 4, World of Warcraft: Shadowlands und Overwatch 2 richtig gelegen, bevor sie von offizieller Seite vorgenommen wurden.

Diablo 2 Opening Video:

Activision Blizzard wird ebenfalls Teil des “Summer of Gaming“-Events von IGN sein, so dass hier womöglich eine Ankündigung erfolgen könnte. Denkbar wären hingegen auch, dass die Entwickler neue Informationen zum Mobile Game Diablo Immortal bekannt geben. Weitere Details zu Diablo 4 wird es dagegen erst Ende Juni geben, wenn Blizzard wieder ein Quartalsupdate zum Spiel veröffentlicht.

Quelle: Forbes / Actugaming / Blizzard

Top Online Games

Aufstieg der Drachen
(16)
Delta Wars
(4)
Genshin Impact
(6)
Astro_teaser
(20)
(42)