Der Monat der Aufbauspiele: Die Highlights im März 2021

Der März könnte für Aufbauspiel-Fans richtig gut werden, aber auch sonst erwarten euch einige vielversprechende Titel.

Ihr seid gerne kreativ und erschafft in Spielen lieber Dinge als sie zu zerstören? Dann freut euch auf den März, denn der hat mehrere vielversprechende Aufbauspiele sehr unterschiedlicher Art zu bieten. Aber keine Bange, auch wenn ihr mit jenem Genre nichts anfangen könnt, bleibt ihr nicht auf dem Trockenen. Der kommende Monat hat viele Titel zu bieten. Die Highlights stellen wir euch im Folgenden vor.

Harvest Moon: Eine Welt

  • Release: 05.03.
  • Plattformen: PS4, Switch

Die "Harvest Moon"-Reihe war einst das, was Stardew Valley heute ist. Doch der Ruhm verblasste irgendwann, weil die Spiele qualitativ schlechter wurden und dann eben ConcernedApe zeigt, wie man es richtig macht. Nun erscheint direkt zum Märzbeginn ein neuer Teil für die Switch, der dem Indie-Hit Konkurrenz machen will und im Gegensatz zu dem 3D-Grafik bietet – allerdings ebenfalls mit Top-Down-Perspektive und ohne frei bewegliche Kamera.

In Harvest Moon: Eine Welt erkundet ihr jene "eine Welt", baut euren eigenen Bauernhof auf und freundet euch mit den Bewohnern der örtlichen Siedlung an. Dabei erforscht ihr gleich mehrere Biome. Neben der typischen Graslandschaft gibt es auch eine Wüstenregion, das schneebedeckte Gebirge, die Zone nahe eines Vulkans und ein tropisches Küstengebiet.

Stronghold: Warlords

  • Release: 09.03.
  • Plattformen: PC

Die Stronghold-Reihe fing einst stark an und fiel dann ganz tief. Ab dem 3D-Zeitalter ging es immer weiter bergab. Stronghold: Warlords soll das Ruder herumreißen und setzt dabei auf ein völlig neues Setting: den fernen Osten. Hier errichtet ihr keine mittelalterlichen Burgen europäischer Art, sondern Festungen der Mongolen, Japaner sowie Chinesen. Seinen Namen verdankt das Spiel den Kriegsherren, die ihr rekrutiert und kommandiert. Sie sind quasi Heldeneinheiten, die im Spielverlauf immer stärker werden.

Stronghold: Warlords bietet historische Kampagnen, die sich etwa mit der Geburt des Mongolischen Imperiums oder der Tokugawa-Dynastie befassen. Dazu kommt der Multiplayer-Modus. Auf den Schlachtfeldern kämpfen zahlreiche Einheitentypen, darunter Samurai, mongolische Bogenschützen und Ninja. Zudem gibt es allerlei Belagerungswaffen, zum Beispiel brennende Ochsen.

Endzone – A World Apart

  • Release: 18.03.
  • Plattformen: PC

Aufbauspiele mit Survival-Mechaniken haben in den vergangenen Jahren eine treue Fangemeinde gefunden. Man denke nur mal an Banished oder RimWorld. Auch in Endzone – A World Apart geht es darum, eine Siedlung zu errichten und dafür Sorge zu tragen, dass deren Bewohner nicht aussterben. In einer postapokalyptischen Welt, in dem Großteile der Erde nuklear verseucht sind, ist das nicht einfach. Es geht hier also nicht nur darum, Gebäude zu bauen und Rohstoffe zu sammeln sowie zu verarbeiten. Zum Beispiel müsst ihr Dürreperioden oder radioaktiven Regen überstehen. Außerdem schickt ihr eure Leute auf Expeditionen und trefft dabei immer wieder schwierige Entscheidungen.

Endzone – A World Apart befindet sich seit April 2020 im Early-Access und erscheint diesen Monat in seiner finalen Fassung. Das bisherige Feedback der Spieler ist ziemlich positiv. 79 Prozent der Nutzer-Reviews auf Steam sagen aus, dass Endzone empfehlenswert ist. Falls ihr also nicht bis zum 18. März warten wollt, könnt ihr das Spiel schon jetzt kaufen und spart dabei sogar noch ein wenig Geld, denn der Preis wird mit dem offiziellen Release ansteigen.

Minute of Islands

  • Release: 18.03.
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One, Switch

In Minute of Islands ist die Welt noch nicht untergegangen, aber das wird sie, wenn ihr es nicht verhindert. Klingt nach einem ziemlich düsteren Spiel, ist es aber gar nicht. Minute of Islands ist ein Puzzle-Plattformer mit einer wunderschönen 2D-Grafik, die genauso gut einer Zeichentrickserie entsprungen sein könnte. Ihr verkörpert die junge Mo, ihres Zeichens Mechanikerin, die auf einer kleinen Inselgruppe lebt. Früher haben dort Riesen gewohnt, deren Maschinen immer noch dort und wichtig für den Fortbestand der Eilande sind. Eure Aufgabe ist es, sie zu reparieren, bevor es zu spät ist.

Minute of Islands bietet den gewohnten Mix aus simplen Plattforming-Passagen und allerlei kniffligen Rätseln. Die Story soll dabei nicht zu kurz kommen. Die Inseln verbergen ein dunkles Geheimnis, das ihr enthüllen werdet. Übrigens stammt Minutes of Islands aus Deutschland. Entwickler Studio Fizbin sitzt in Ludwigsburg und Berlin und hat bereits für The Inner World viel Lob erhalten.

Spacebase Startopia

  • Release: 26.03.
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One

2001 erschien mit Startopia ein sehr ungewöhnliches Aufbauspiel. Hier seid ihr für das Innere einer Raumstation verantwortlich. Leider ist nie eine offizielle Fortsetzung erschienen, doch eine inoffizielle ist doch auch schick, oder? "Moment, Spacebase Startopia ist kein direktes Sequel?" Nein, auch wenn der Name des Originals im Titel enthalten ist und die Thematik die Gleiche ist, ist es kein offizieller Nachfolger, sondern lediglich von Startopia inspiriert.

In der zehn Missionen umfassenden Kampagne von Spacebase Startopia arbeitet ihr daran, aus einer Raumstation eine der besten Anlaufstellen für Handel und Tourismus in der Galaxie zu machen. Dabei bebaut ihr drei Decks: Auf dem Unterdeck entsteht alles, was für die Instandhaltung der Station nötig ist und auf den darüber liegenden baut ihr lebensnotwendige Ressourcen an und sorgt dafür, dass die Leute auf der Station sich so richtig bespaßen können. Ihr seid aber nicht der Einzige in dem Business. Doch mit der Konkurrenz kann man ja ganz einfach fertig werden, indem man sie etwa sabotiert oder mit Mech-Einheiten attackiert. Doch solltet ihr euch in Acht nehmen, denn Weltraumpiraten können für jeden zum Problem werden. Seid ihr mit der Kampagne durch, stehen euch der Sandbox-Modus und Multiplayer offen.

Balan Wonderworld

  • Release: 26.03.
  • Plattformen: PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Switch

Mit Balan Wonderworld erwartet euch diesen Monat ein vielversprechendes 3D-Jump-and-Run aus dem Hause Square Enix, in dem aber einiges an SEGA-DNA steckt. Warum? Nun, die beiden Hauptverantwortlichen sind Yūji Naka und Naoto Ohshima. Die beiden Namen sagen euch vielleicht nichts, aber sie waren einst an der Entwicklung der "Sonic the Hedgehog"-Spiele beteiligt. Ohshima kann sogar als Vater des blauen Igels bezeichnet werden, denn er hat die Videospielikone designt.

Nun arbeiten beide nicht mehr für SEGA, sondern eben Square Enix, für das sie mit ihrem Studio Balan Company einen Plattformer entwickeln, der euch in eine magische Welt entführt. Die Handlung dreht sich um Emma und Leo, die Stars der namensgebenden Show des Clowns Balan, der die beiden in sein Wonderland entführt. Dort erleben sie ein aufregendes Abenteuer und erkunden bunte Welten. Im Verlauf des Spiels schaltet ihr mehr als 80 Kostüme frei und jedes verleiht euch eine besondere Fähigkeit. Zum Beispiel könnt ihr die Zeit einfrieren oder Objekte manipulieren. Wer Balan Wonderworld nicht alleine spielen möchte, holt sich einfach einen Mitspieler an seine Seite und genießt den Titel im Koop-Modus, in dem der eine von euch Leo und der andere Emma spielt.

It Takes Two

  • Release: 26.03.
  • Plattformen: PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One

Die Macher von A Way Out melden sich zurück und bleiben dem Fokus auf Koop treu. Auch It Takes Two lässt sich nur zu zweit spielen – das sagt der Name ja schon aus. Der ist aber durchaus doppeldeutig, denn eigentlich bezieht er sich ja auf die Geschichte. Die dreht sich um dass Ehepaar Cody und May, das sich nur noch streitet und kurz vor der Scheidung steht. Für die kleine Tochter Rose ist das besonders schlimm. Sie bastelt Puppen, die wie ihre Eltern aussehen und durch Zauberhand finden sich die beiden plötzlich in den Körpern jener Figuren wieder.

Nun müssen Cody und May sich zusammenraufen, um wieder ihre menschliche Gestalt zurückzuerlangen. Auf ihrer Reise erwarten sie viele Gefahren, etwa Gangster-Eichhörnchen. It Takes Two verspricht, ein abwechslungsreiches 3D-Jump-and-Run zu werden, dessen Leveldesign genau wie in A Way Out voll und ganz auf Koop-Gameplay ausgerichtet ist. Noch dazu soll es eben eine emotionale Geschichte erzählen. Und keine Bange, falls ihr niemanden kennt, der sich das Spiel auch kauft: Genau wie bei A Way Out steht euch ein Freunde-Pass zur Verfügung, mit dem ihr jemanden dazu einladet, sich It Takes Two kostenlos herunterzuladen und mit euch gemeinsam zu erleben. Eine Ausnahme bildet hier jedoch die Steam-Version. Deren Käufer kriegen keinen Freunde-Pass, sondern holen ihren Koop-Partner per Remote Play Together (Splitscreen per Streaming) dazu.

Monster Hunter Rise

  • Release: 26.03.
  • Plattformen: Switch

Monster Hunter: World hat auf PC, PS4 und Xbox neue Standards für die Reihe gesetzt: zusammenhängende Gebiete ohne Ladezeiten zwischen den einzelnen Jagdzonen und erhöhte Zugänglichkeit. Das später für die Switch erschienene Monster Hunter Generations Ultimate hat weder das eine, noch das andere, ist aber auch lediglich die Neuauflage eines einst für den 3DS entwickelten Teils. Mit Monster Hunter Rise bekommen Switch-Fans nun aber ein eigens für ihre Lieblingsplattform produziertes Spiel, das vielleicht nicht so schick wie World aussieht, aber dessen spielerische Stärken erbt und sogar noch neue hinzufügt.

In Monster Hunter Rise werdet ihr, wenn ihr solo spielt, zum ersten Mal nicht nur von eurem Palico begleitet, sondern auch einem Palamute, einer hundeartigen Kreatur. Die teilt nicht nur im Kampf ordentlich aus, sondern stellt sich auch als Reittier zur Verfügung. So gelangt ihr schnell von A nach B. Obendrein genießt ihr allgemein mehr Bewegungsfreiheit als in Monster Hunter: World, weil ihr mit Seilkäfern höhergelegene Orte erreicht und auch an Bergabhängen hinaufklettern könnt. Und natürlich kommen die Insekten auch in den Kämpfen zum Einsatz. Mit ihrer Hilfe reitet ihr auf den Monstern, was euch neue Taktiken ermöglicht.

Evil Genius 2: World Domination

  • Release: 30.03.
  • Plattformen: PC

Während Spacebase Startopia die inoffizielle Fortsetzung eines Klassikers ist, ist Evil Genius 2: World Domination, wie man unschwer am Namen erkennen kann, der direkte Nachfolger eines Kultspiels. Der Vorgänger erschien 2004 und war quasi Dungeon Keeper im 60er-Jahre-Setting mit einem typischen "James Bond"-Bösewicht, in dessen Rolle ihr schlüpft. Teil 2 ist genau das Gleiche: Ihr seid eine Art Blomfeld (oder Dr. Evil) und errichtet eure eigene Superschurkenbasis. Dort trainiert ihr eure Schergen und arbeitet daran, die Weltherrschaft an euch zu reißen.

Natürlich werden Möchtegern-Bonds versuchen, eure Pläne zu vereiteln. Damit die euch keinen Ärger machen, stattet ihr euren Unterschlupf mit allerlei Fallen aus. Wie wäre es zum Beispiel mit einem gewaltigen Flipperhebel, der eure Gegenspieler davonschleudert? Genau wie der erste Teil nimmt sich auch Evil Genius 2: World Domination überhaupt nicht ernst. Das soll aber nicht heißen, dass es keine strategische Tiefe bietet. Wie groß die tatsächlich sein wird, findet ihr Ende des Monats heraus.

Weitere Releases im März

  • Maquette – 02.03. – PC, PS5, PS4
  • Yakuza: Like a Dragon – 02.03. – PS5
  • Loop Hero – 04.03. – PC
  • Sea of Solitude – 04.03. – Switch
  • Postal: Redux – 05.03. – PS4
  • Apex Legends – 09.03. – Switch
  • Crash Bandicoot 4: It's About Time – 12.03. – PC, PS5, Xbox Series X/S, Switch
  • Mundaun – 16.03. – PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Switch
  • Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning – 16.03. – Switch
  • Samurai Showdown – 16.03. – Xbox Series X/S
  • Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville – 19.03. – Switch
  • Overcooked! All You Can Eat – 23.03. – PC, PS4, Xbox One, Switch
  • Tales from the Borderlands – 24.03. – Switch
  • Yakuza 6: The Song of Life – 25.03. – PC, Xbox One
  • Way to the Woods – 29.03. – PC, Xbox One
  • Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX – 30.03. – PC
  • Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue – 30.03. – PC
  • Kingdom Hearts 3 – 30.03. – PC

Top Online Games

Zoo 2 Animal Park
(17)
worldofchaos_teaser
(64)
Wartime
(40)
(58)
War Thunder
(134)