Alles, was wir über GTA 6 wissen: Release, Setting, Multiplayer

GTA 6 ist eines der meisterwarteten Spiele überhaupt. Wir fassen alle bekannten Infos zu Rockstars nächstem Open-World-Brocken zusammen.

Grand Theft Auto VI

GTA 5 ist mit 165 Millionen abgesetzten Exemplaren das am zweitmeisten verkaufte Videospiel aller Zeiten. Nur Minecraft hat noch mehr Spieler gefunden. Während es vielleicht nie ein Minecraft 2 geben wird, ist neues Grand Theft Auto so sicher wie das Amen in der Kirche – und mittlerweile ja auch offiziell angekündigt. Na ja, zumindest hat Rockstar Games bestätigt, dass GTA 6 in Entwicklung ist. Was darüber hinaus über das Actionspiel bekannt ist, lest ihr in den folgenden Zeilen.

Wann erscheint GTA 6?

Das ist wohl die Frage aller Fragen, wenn es um GTA 6 geht. Teil 5 hat mittlerweile fast neun Jahre auf dem Buckel. Noch nie zuvor mussten die Fans so lange zwischen den Veröffentlichungen zweier Serienteile warten wie in diesem Fall. Man kann sich das heute kaum noch vorstellen, aber in den 2000ern sind satte vier Titel der Hauptreihe erschienen – und nochmal ebenso viele Spin-offs für Handheld-Konsolen. Tja, und nun warten wir bald seit einer ganzen Dekade auf ein neues GTA.

GTA 5 - Walk of Fame

Da kommt man sich richtig alt vor, wenn man realisiert, dass man das Los Santos aus GTA 5 vor fast einem Jahrzehnt erstmals durchstreift hat.

Einen Release-Termin hat Teil 6 noch nicht. Laut einem Bericht von Bloombergs Jason Schreier sei er bereits seit 2014 in irgendeiner Form in Arbeit und Industrieanalysten gehen davon aus, dass das Spiel im Geschäftsjahr 2024 von Take-Two auf den Markt kommen werde – also irgendwann zwischen April 2023 und März 2024. Die Entwickler, mit denen Schreier gesprochen habe, seien diesbezüglich jedoch skeptisch. Sie gehen davon aus, dass der Release noch mindestens zwei Jahre entfernt ist. Unsere eigene Prognose: Rechnet besser nicht vor 2025 mit GTA 6, zumal Rockstar Games Erscheinungstermine auch gerne nochmal verschiebt.

Für welche Plattformen erscheint GTA 6?

Noch ist nicht offiziell bekannt, für welche Systeme GTA 6 erscheinen wird. Es ist aber davon auszugehen, dass es keine Versionen für die PlayStation 4 und Xbox One geben wird. Dass PS5 und Xbox Series X/S bedient werden, ist hingegen sehr sicher. Eine PC-Fassung wird es bestimmt auch geben. Aber in Anbetracht dessen, dass bislang noch nie ein GTA zeitgleich für alle Plattformen erschienen ist, sondern die PC-Zocker immer länger warten mussten, solltet ihr besser nicht darauf hoffen, Teil 6 von Tag 1 an auf einem Windows-System spielen zu können. Bei Red Dead Redemption 2 ist das ja auch nicht der Fall gewesen.

Red Dead Redemption 2 - Arthur

Im Fall von Red Dead Redemption 2 verging knapp über ein Jahr zwischen dem Release für die PS4 sowie Xbox One und dem der PC-Fassung.

Wer entwickelt GTA 6?

GTA 6 entsteht zum Großteil bei Rockstar North in Edinburgh, so wie alle vorherigen Serienteile. Das Studio ist die Keimzelle des Unternehmens Rockstar Games, das wir heute kennen. 1987 wurde es als DMA Design gegründet. Unter diesem Namen produzierten die Schotten unter anderem die Lemmings-Spiele sowie die ersten drei GTAs. 1998 gründeten unter anderem die Brüder Dan und Sam Houser Rockstar Games. Zuvor arbeiteten sie bei BMG Interactive, unter dessen Banner das erste Grand Theft Auto erschienen ist. BMG wurde von Take-Two aufgekauft und Rockstar Games direkt als neue Tochterfirma des großen Publishers geboren. Ein Jahr später übernahm Take-Two DMA Design und 2002 erfolgte die Umbenennung des Studios in Rockstar North.

 

Worum geht es in GTA 6?

Offizielle Angaben zum Inhalt von GA 6 gibt es noch nicht. Aber zum Glück haben wir mit Jason Schreier einen Investigativjournalisten in der Branche, der es immer wieder schafft, mit den richtigen Leuten zu sprechen, um an Infos zu gelangen, die aus Sicht der Hersteller eigentlich noch (oder gar) nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollen. Er habe herausgefunden, dass es in GTA 6 zwei Hauptfiguren geben werde: ein Paar aus Mann und Frau (einer Latina), das stark von Bonnie und Clyde inspiriert sei. Das würde bedeuten, dass ihr zum ersten Mal seit der Game-Boy-Color-Version von GTA 2 einen weiblichen Charakter spielen könnt (GTA Online ausgenommen). Das wäre vor allem deshalb etwas Besonderes, weil die Dame die erste spielbare Frau in einem GTA wäre, die eine Stimme und Persönlichkeit hat. Die spielbaren Charaktere in GTA 1 und der Handheld-Fassung von Teil 2 sind weder vertont noch richtig charakterisiert gewesen. Sie haben sich lediglich namentlich und äußerlich voneinander unterschieden.

Was wissen wir über die Spielwelt?

Es sieht ganz danach aus, als stünde uns mit GTA 6 eine Rückkehr nach Vice City bevor. Jason Schreier berichtet, dass Rockstar North ursprünglich extrem ambitionierte Pläne gehabt habe. Es sollte demnach größer als jedes GTA zuvor werden. Frühe Designs der Karte sollen Gebiete umfasst haben, die großen Teilen von Nord- und Südamerika nachempfunden gewesen seien. Doch im Laufe der Zeit habe man sich dazu entschlossen, die eigenen Ambitionen zurückzufahren und sich auf eine fiktionale Version von Miami plus Umland zu beschränken. Und wie heißt das fiktive Miami in der GTA-Welt? Richtig, Vice City.

GTA: The Trilogy - The Definitive Edition - Vice City

Zwar wäre es cool, mal eine neue Stadt erkunden zu dürfen, aber über eine neue Version von Vice City würden wir uns auch freuen.

Im Laufe der Zeit könnte die Spielwelt von GTA 6 jedoch wachsen. Rockstar plane damit, das Spiel kontinuierlich per Updates um neue Missionen und Städte zu erweitern. Dadurch wolle man auch den Crunch in den finalen Monaten der Entwicklung reduzieren. Trotzdem solle die Map, die ihr zum Release erkunden könnt, sehr groß sein und mehr begehbare Innenareale als jeder Vorgänger bieten.

Gibt es ein GTA Online 2?

Es mag Leute geben, die sich in den vergangenen Jahren Sorgen darüber gemacht haben, dass niemals ein GTA 6 erscheinen könnte, weil GTA Online so immens erfolgreich ist. Dass nun ein neuer Teil in Arbeit ist, daran besteht gar kein Zweifel mehr. Die interessante Frage aber ist eben: Was macht Rockstar hinsichtlich der Multiplayer-Thematik? Bestätigt ist hierzu gar nichts und auch Jason Schreier erwähnt in seinem Artikel keinen Nachfolger zu GTA Online.

Dass es in dem Text jedoch heißt, die Entwickler möchten GTA 6 langfristig mit Inhalts-Updates versorgen und im Zuge dessen die Spielwelt erweitern, deutet schon stark darauf hin, dass der neue Teil einen eigenen Mehrspielermodus bieten wird. Oder wird GTA 6 gar ein reines Online Game? Nein, davon ist nicht auszugehen, wenn es denn wirklich zwei feste Protagonisten geben soll. Das lässt stark vermuten, dass Rockstar wie bei GTA 5 eine klare Trennlinie zwischen Single- und Multiplayer zieht.

Top Online Games

Star Trek Online
(300)
Mars Battle
(82)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(537)
Klondike
(717)