Nintendo Direct: Super Smash Bros. für die Switch, Story-DLC für Splatoon 2

Noch 2018 erscheint ein Super Smash Bros. für die Switch. Außerdem kommen South Park und Okami HD für die Konsole.

Gestern Nacht wurde ein neues Nintendo Direct ausgestrahlt. Fans des japanischen Unternehmens und Besitzer einer Nintendo Switch wurden also wieder mal mit Infos zu kommenden Titeln, frischen Trailern und Neuankündigungen versorgt. Die größte Enthüllung des Streams: Super Smash Bros. für die Switch. Dabei handelt es sich um ein komplett neues Spiel und keine Neuauflage des Wii-U-Teils, wie es manch einer erwartet hätte. Viele Infos gibt es noch nicht, aber es steht bereits fest, dass die Inklinge aus Splatoon als spielbare Charaktere mit an Bord sein werden. Außerdem soll es gar nicht mehr allzu lange bis zum Release dauern: Zwar wurde der offizielle Name des Kampfspiels noch nicht enthüllt, es soll aber schon in diesem Jahr erscheinen. 

Wo wir gerade bei Splatoon waren: Fans des zweiten Teils dürfen sich auf ein großes Update freuen, das im April erscheint. Damit erreicht Splatoon 2 die Version 3.0, die über 100 neue Items enthält. Im Verlauf des Frühlings sollen dann drei frische Maps den Weg in den Shooter finden, genauso wie der neue X-Rang. Spieler auf Rang S+ werden also bald ein neues Ziel vor Augen haben.

Während all das kostenlos sein wird, wird im Sommer ein kostenpflichtiger DLC für Splatoon 2 erscheinen. Die „Octo Expansion“ liefert jede Menge neue Einzelspielerinhalte in Form einer Kampagne mit 80 Missionen, in denen ihr in die Rolle des neuen Charakters Agent 8 schlüpft. Wer alle Levels meistert, schaltet jene Figur für den Multiplayer-Modus frei. Der DLC lässt sich bereits im eShop vorbestellen. Wenn ihr zuschlagt, erhaltet ihr sofort exklusive Ausrüstung euren Charakter in Splatoon 2.

Neues Futter für RPG-Fans im Sommer, South Park im April

Zu den sonstigen Ankündigungen des Nintendo Directs zählen zum Beispiel die Release-Termine von Mario Tennis Aces und Octopath Traveler. Das Sportspiel, das ihr übrigens sowohl mit als auch ohne Bewegungssteuerung spielen können werdet, erscheint am 22. Juni. Zuvor wird es eine kostenlose Demo geben, die ähnlich wie bei Splatoon 2 zeitlich begrenzt spielbar sein wird. Sie ermöglicht es euch, erste Online-Turniere zu spielen. Wann das Ganze zum Download bereitstehen wird, ist noch nicht bekannt.

Das Rollenspiel Octopath Traveler von Square Enix, zu dem es schon seit vergangenem Jahr eine Demoversion im eShop der Switch gibt, steht ab dem 13. Juli in den Händlerregalen. Neben der Standardfassung wird es auch eine Special Edition mit einem Pop-up-Buch, einer Stoffkarte der Spielwelt, einer CD mit Teilen des Soundtracks und der Replika einer Münze aus dem Spiel geben. Ein Preis steht noch nicht fest.

Darüber hinaus wurden weitere Titel angekündigt, die nachträglich für die Nintendo Switch erscheinen: Okami HD zum Beispiel landet im Sommer im eShop, die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy erscheint am 10. Juli und South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe wird am 24. April veröffentlicht. Außerdem gibt es ab dem 25. Mai Dark Souls: Remastered für die Switch und am 13. Juli erscheint neben Octopath Traveler auch noch die Portierung von Captain Toad: Treasure Tracker, das ursprünglich für die Wii U entwickelt wurde. Tja, und das ist immer noch nicht alles, was das Nintendo Direct zu bieten hat. Am besten schaut ihr euch das Ganze einfach selber an.

Quelle: Nintendo

Nicht verpassen!

League of Angels 2
(108)
Forge of Empires - Fußballmeisterschaft
(232)
World of Warships - Schlacht
(69)
Klondike
(71)
Goodgame Empire - Soccer Worldcup
(385)