Alle Infos zum Release von DOOM VFR im Überblick

Heute erscheint offiziell die VR-Version von Doom. Damit erwartet euch ein eigenständiges Spiel, das ihr mit dem PlayStation-VR-Set auf eurer Konsole oder dank der HTC Vive auf dem PC zocken könnt. Doom VFR wurde während der diesjährigen E3 enthüllt.

Doom VFR für PlayStation VR und HTC Vive

Doom in Virtual Reality?! Das wird ein ganz schön harter Brocken, aber das ist euch sicher eh schon bewusst. In Doom: VFR sind fast alle UAC-Wissenschaftler dahin. Fast. Ihr seid nämlich der letzte Überlebende – der Trottel, der nun allein die Station wieder auf Vordermann bringen muss. Zu allem Überfluss ist es außerdem eure Aufgabe, euch den unzähligen Dämonen zu stellen. Nur leider hängt auch euer Leben am seidenen Faden. Und tschüss!

... Oder doch nicht, denn glücklicherweise sorgt eine künstliche Hirnmatrix mit eurem Bewusstsein dafür, dass ihr es mit den Invasoren trotzdem aufnehmen könnt. Klassische Doom-Waffen, Teleportation, Tele-Frag und mehr sei Dank. Zudem soll es euch ebenfalls möglich sein, Robotern und bestimmten UAC-Geräten euer Bewusstsein zu verpassen. Durch diese Fähigkeit sichert ihr euch beispielsweise Zutritt zu zwei neuen Bereichen der UAC-Forschungseinrichtung und löst das eine oder andere Rätsel.

Sowohl die PS4-Variante als auch die PC-Version von Doom VFR erhaltet ihr für knapp 30 Euro.

Nicht verpassen!

S.K.I.L.L. - Special Force 2
(35)
Warface
(56)
Forge of Empires Winter
(215)
Vikings: War of Clans
(59)
Goodgame Empire - Frohmondfest
(316)