Ubisoft auf der gamescom 2019: Ghost Recon - Breakpoint spielbar

Auf der gamescom könnt ihr Ghost Recon: Breakpoint anzocken, zu Watch Dogs: Legion gibt es jedoch nur eine Präsentation.

Ghost Recon: Breakpoint

Je näher die gamescom rückt, desto mehr Publisher geben ihr Line-up für die Messe in Köln bekannt. Jüngst hat Ubisoft verraten, was die Besucher am eigenen Stand in Halle 6.1, B020 erwartet. Drei Titel sind anspielbar. Das Highlight dürfte der Open-World-Shooter Ghost Recon: Breakpoint sein, der bereits am 4. Oktober für den PC, die PS4 und die Xbox One erscheint. Da ist es keine große Überraschung, dass Ubisoft die gamescom-Besucher Hand anlegen lässt.

In etwas ferner Zukunft liegt der Release von Roller Champions. Das Funsport-Spiel ist für Anfang 2020 angekündigt. Nachdem es in der E3-Woche bereits eine zeitlich begrenzt spielbare Demo auf Uplay gab, wird der Titel nun auf der gamescom das nächste Mal für euch testbar sein. Ebenfalls mit einer Hands-on-Demo auf der Messe vertreten ist Rainbow Six: Siege. Der Multiplayer-Shooter mag an sich ein alter Hut sein, in Köln werdet ihr aber selbst einen ersten Blick auf die neuen Inhalte werfen können. Apropos Rainbow Six: Siege: Am 22. und 23. August finden im Dock.One nördlich des Kölner Messegeländes die German National Finals statt.

Was leider nicht auf der gamescom spielbar sein wird, ist Watch Dogs: Legion. Der dritte Teil der Reihe wird auf dem öffentlichen Ubisoft-Stand lediglich in Form einer Live-Demo präsentiert. Außerdem zeigt der Publisher auf seiner Bühne Just Dance 2020, Neues zu Trials Rising und Brawlhalla sowie noch einiges mehr, was er jetzt noch nicht verraten möchte. Wir vermissen in der Pressemitteilung zum Beispiel Gods & Monsters, das am 25. Februar 2020 für PC, PS4, Xbox One und Switch erscheinen soll. Auf der E3 gab es davon für die Öffentlichkeit kein Gameplay zu sehen und nun erwähnt Ubisoft den Titel nicht mal, wenn es ums Line-up für die gamescom geht? Gleiches gilt übrigens für Rainbow Six: Quarantine.

Doch lassen wir uns überraschen. Immerhin wird Ubisoft auch bei der Opening Night der gamescom, der großen Bühnenshow am 19. August, vertreten sein. Die Veranstaltung wird von Geoff Keighley moderiert und soll einige Neuankündigungen beziehungsweise Trailer-Premieren bereithalten. Schauen wir mal, was Ubisoft in diesem Rahmen zeigen wird.

Gods & Monsters - Kampf gegen Harpyien

Werden wir auf der gamescom was von Gods & Monsters sehen? Bislang ist das völlig ungewiss.

Abseits der Spiele hat Ubisoft am 23. und 24. August noch etwas Besonderes im Programm: An beiden Tagen erhaltet ihr am Stand des Publishers jeweils dreimal einen Vorgeschmack auf das "Assassin's Creed Symphony"-Konzert, das am 4. Oktober in Düsseldorf und am 30. November in Zürich stattfindet. Außerdem gab Ubisoft bekannt, in Halle 5.1, A010 einen Merchandise-Stand zu haben, wo ihr exklusive Fanartikel erstehen könnt.

Quelle: Ubisoft

Top Online Games

Archeage Gamedetail
(28)
Aufstieg der Drachen
(14)
World of Warships
(88)
Forge of Empires
(254)
Klondike
(103)