Minecraft Dungeons: Neues Gameplay vom Block-Diablo

Im Zuge der E3 hat Mojang erstmals Gameplay-Szenen von Minecraft Dungeons veröffentlicht.

Minecraft: Dungeons

Minecraft: Dungeons

Der schwedische Entwickler Mojang kündigte Minecraft Dungeons bereits im vergangenen Jahr an. Auf erste Spielszenen mussten die Fans aber bis zur aktuellen E3 warten. Auf der Pressekonferenz von Mutterkonzern Microsoft wurde die Geduld dann aber endlich mit einem Gameplay-Trailer belohnt. Der ist knapp eineinhalb Minuten lang und demonstriert, wie es aussieht, wenn man die isometrische Perspektive und das Gameplay von Diablo mit dem Look von Minecraft kombiniert.

Minecraft Dungeons ist ein Hack and Slay der ganz klassischen Sorte. Alleine oder mit bis zu drei weiteren Spielern im Koop schnetzelt ihr euch durch Höhlen und alte Tempel, es gibt aber auch Außenareale, wie im E3-Trailer zu sehen ist. Auf der Xbox One habt ihr sogar die Möglichkeit, Minecraft Dungeons im lokalen Multiplayer zu spielen. Das Spiel erscheint jedoch auch für PC, PlayStation 4 und Nintendo Switch. Auf jenen Systemen scheint es keine Couch-Koop-Option zu geben. Zumindest spricht Publisher Microsoft explizit davon, dass der lokale Mehrspielermodus auf der hauseigenen Konsole möglich ist, die anderen Plattformen erwähnt er diesbezüglich nicht.

Ein wenig Geduld müsst ihr noch aufbringen, bis Minecraft Dungeons erscheint. Der Release ist für das Frühjahr 2020 angesetzt (welches Spiel erscheint eigentlich nicht in jenem Zeitraum?!). Solltet ihr den Xbox Game Pass abonniert haben (egal, ob nun auf dem PC, wo es ihn seit dieser Woche gibt, oder der Xbox One) könnt ihr euch darüber freuen, dass Minecraft Dungeons direkt ab der Veröffentlichung Teil des Games-on-Demand-Services von Microsoft sein wird. In dem Fall müsst ihr euch den Dungeon-Crawler also nicht extra kaufen.

Quelle: Microsoft

Nicht verpassen!

Rise of Angels
(28)
World of Warships
(87)
Let's fish
(124)
Forge of Empires
(249)
Klondike
(100)