Plant Microsoft eine Xbox ohne Laufwerk?

Der Redmonder Konzern könnte derzeit den Start einer Xbox vorbereiten, die kein Disc-Laufwerk mehr besitzt.

Brad Sams, von der für gewöhnlich gut informierten Webseite Thurrot.com, berichtet, dass Microsoft noch in diesem Jahr eine Xbox One ohne Disc-Laufwerk ankündigt. Dem Bericht zufolge will Microsoft damit die Einstiegshürde ins Gaming herabsetzen, da eine Konsole ohne Disc deutlich preiswerter zu produzieren wäre. Unter Umständen könnte diese Xbox, die vermutlich auf den Namen "Xbox One S All-Digital Edition" hören wird, um die 100 Dollar preiswerter sein. Daraus dürfte eine Preisempfehlung von 200 Dollar oder weniger resultieren. Wie eine etwaige Preisgestaltung in Europa aussieht, lässt sich noch nicht sagen.

Doch was passiert mit den zahlreichen Spielern, die Unmengen an Spiele-Discs zu Hause haben? An diese hat Microsoft natürlich auch gedacht. Es soll ein Disc-to-Digital-Programm geben, bei dem betroffene Nutzer zu einem ausgewählten Handelspartner gehen können und dort ihre physischen Spiele in digitale Varianten umwandeln lassen können.

Die Kollegen von WindowsCentral.com berichten derweil, dass die neue Konsole bereits nächsten Monat angekündigt werden könnte und der Verkauf schon im Mai startet. Zudem soll der Windows-Konzern eine Xbox One im speziellen Fortnite-Design planen. Welches Modell dafür genutzt wird und wie die Konsole aussehen wird, ist noch nicht bekannt.

Bislang sind das alles nur Gerüchte, allerdings würde sich eine Konsole ohne Laufwerk gut als Testballon eignen, um Erfahrungen für den eigenen Streaming-Service xCloud sowie die kommende Xbox-Generation zu sammeln.

Quelle: Thurrot.com / WindowsCentral.com

Nicht verpassen!

Goodgame Empire Gamedetail
(608)
World of Warships
(84)
Der Herr der Drachen Spieleintrag 1290x726
(55)
World of Tanks
(103)
Final Fantasy XIV
(20)