Forza Horizon 3: Eins der besten Rennspiele gibt's nur noch diesen Monat

Nicht mehr lange, dann ist Forza Horizon 3 nicht mehr kaufbar. Darum solltet ihr jetzt noch zuschlagen.

Forza Horizon 3

Ich mag Rennspiele. Ich bin kein Simulationsprofi, der mit Lenkrad bewaffnet Bestzeiten in Hardcore-Titeln wie rFactor 2 oder Assetto Corsa aufstellt (auch deshalb, weil ich derzeit solche Peripherie nicht besitze), sondern eher der Gamepad-Spieler, der sogenannte Simcades bevorzugt: Spiele, die keine richtigen Simulationen sind, aber auch eine deutlich anspruchsvollere Fahrphysik haben als ein Need for Speed oder Burnout, beispielsweise Gran Turismo. Aber auch Arcade-Racer stehen in meinem Fahrtenbuch. Ich bin mit Need for Speed: Underground sowie Most Wanted aufgewachsen und heute heißt meine große Liebe Forza Horizon, insbesondere Forza Horizon 3.

Und damit kommen wir zum traurigen Teil dieser Kolumne: Jenes Spiel gibt es bald nicht mehr. Na gut, das sollte ich vielleicht etwas näher erläutern, bevor ihr noch denkt, Horizon 3 stirbt und ist dann einfach nicht mehr spielbar. Nein, so weit wird es glücklicherweise nie kommen. Der Titel hat schließlich keinen Online-Zwang. Aber ihr werdet ihn schon in Kürze nicht mehr kaufen können. Und deshalb ergreife ich die Gelegenheit, euch nochmal ans Herz zu legen, was für ein großartiges Rennspiel ihr euch entgehen lasst, wenn ihr es euch diesen Monat nicht mehr zulegt.

Forza Horizon 3 - Rennen auf Straße

Hach, Forza Horizon 3! Du bist schon ein echt fantastisches Spiel.

Der verflixte vierte Geburtstag

Kommen wir zunächst mal zu den Fakten: Forza Horizon 3 erschien am 27. September 2016 für die Xbox One und Windows 10. Exakt vier Jahre später nimmt Microsoft das Spiel aus dem Verkauf. Bis zum 27. September dieses Jahres ist es noch im Store des Herstellers erhältlich, danach fliegt es mitsamt aller DLCs aus dem Angebot. Die physische Fassung wird sicherlich auch noch darüber hinaus kaufbar sein, aber es werden keine neuen Einheiten mehr produziert, sodass Forza Horizon 3 auch irgendwann aus dem Einzelhandel sowie den diversen Online-Shops verschwinden wird. 

Der Grund dafür ist nicht offiziell bekannt, liegt aber doch auf der Hand: Im Spiel gibt es sowohl lizenzierte Autos als auch Musik. Mindestens für eins von beidem werden jetzt nach vier Jahren die Verträge auslaufen und Microsoft hat scheinbar kein Interesse daran, neue Deals auszuhandeln. Ohne gültige Lizenz darf der Konzern Forza Horizon 3 nicht weiter mit jenen Inhalten verkaufen, also stellt er den Vertrieb ein. So ist es bereits den beiden Vorgängern ergangen, ebenso den älteren "Forza Motorsport"-Teilen und vielen anderen Rennspielen.

Forza Horizon 3 - Rennen im Outback

Lizenzierte Autos wünscht man sich als Fan für jedes Rennspiel, haben aber den Nachteil, dass die damit verbundenen Verträge eben nicht unbefristet sind.

Wer zu spät kommt,…

Der Umstand, dass man selbst heute, wo der Handel mit digitalen Versionen immer wichtiger wird, nur begrenzt Zeit hat, ein Spiel zu kaufen, weil dessen Inhalte teils lizenzpflichtig sind, ist für uns Spieler ärgerlich. Nun muss ich fairerweise zugestehen, dass vier Jahre ein ausreichend langer Zeitraum sind, um die Chance wahrzunehmen, sich Forza Horizon 3 zu kaufen. Aber auch ich habe es schon erlebt, dass ich ein Spiel viele Jahre nach seinem Release unbedingt nochmal zocken wollte, es aber zumindest auf dem heute üblichen Weg über Steam oder die Stores der Konsolenhersteller nicht mehr bekam.
 
Wie gerne würde ich zum Beispiel nochmal DiRT 2 auf dem PC spielen, das ich mir einst bloß mal für die Xbox 360 ausgeliehen hatte? Blöd nur, dass es das Spiel von Codemasters für den PC gar nicht mehr zu kaufen gibt, eben weil die entsprechenden Lizenzverträge schon vor langer Zeit ausgelaufen sind. Genauso schaute ich vor einiger Zeit in die Röhre, als ich mal wieder Forza Horizon 2 hervorkramte, mir dann dafür noch die Erweiterung "Storm Island" holen wollte und feststellte, dass die Option dazu gar nicht mehr bestanden hat.

Im Fall von Forza Horizon 3 kann mir das zum Glück nicht mehr passieren. Das Komplettpaket mit allen DLCs ist bereits in meiner Bibliothek. Und wenn ihr auch gerne mal über virtuelle Pisten brettert und dem lieblichen Klang der Motoren von PS-Monstern lauscht, solltet ihr ebenfalls sowohl das Hauptspiel als auch dessen Add-ons in eurer Sammlung haben, denn ein besseres Rennspiel als Forza Horizon 3 hat es in den vergangenen Jahren beziehungsweise der aktuellen Konsolengeneration nicht gegeben.

Warum ich Teil 3 lieber mag als Teil 4

Ich habe jüngst erst wieder angefangen, Forza Horizon 3 zu spielen, und dabei erneut gemerkt, wie gut dieses Stück Programmierkunst ist – und dass ich es lieber mag als den Nachfolger. Der ist ebenfalls ein fantastisches Rennspiel. Zurecht hat Forza Horizon 4 im Test bei uns eine Top-Wertung kassiert. Aber dessen Fokus ist eben ein anderer. Es ist viel mehr ein Servicegame, in dem der Multiplayer einen höheren Stellenwert einnimmt als der Einzelspielerteil. Forza Horizon 3 hat auch eine umfangreiche Mehrspielerkomponente, bietet aber viel mehr für diejenigen, die eine große Kampagne spielen wollen, als dessen Fortsetzung. 

Forza Horizon 3 - Festivalgelände

Oh, wie viel Zeit ich mit dem Horizon-Festival in Teil 3 verbracht habe?

Mir fehlt in Teil 4 etwa eine große Menge an Meisterschaften, durch die ich mich durcharbeiten kann. Es kommen zwar jede Woche neue Wettbewerbe ins Spiel, die aber die bereits Vorhandenen ersetzen. In Forza Horizon 3 hingegen warten allein im Hauptspiel 63 Meisterschaften darauf, von mir absolviert zu werden, die Erweiterungen treiben diesen Wert in den dreistelligen Bereich. Zudem lassen sich eigene Wettkämpfe erstellen oder die Kreationen anderer Spieler zocken. Zwar fehlt der Streckeneditor, den Teil 4 bietet, dafür kann ich in Forza Horizon 3 Meisterschaften mit bis zu zehn Rennen zusammenstellen und zumindest im Fall der Rundkursrennen die Rundenanzahl frei bestimmen, sodass auch richtig lange Championships möglich sind.

Oh, du schönes Australien!

Ein anderer Pluspunkt für Forza Horizon 3 ist seine Spielwelt. Das virtuelle Australien ist für mich bis heute der beste Landstrich, den Entwickler Playground Games gebaut hat. Bei keinem anderen Horizon-Festival habe ich so viel landschaftliche Abwechslung erlebt wie in dem dritten. Hier gibt es eine Farmgegend, eine Stadt mit Hochhäusern, den Dschungel, das Outback, Sandstrände. Die erste Erweiterung "Blizzard Mountain" lässt mich in den schneebedeckten Bergen Rennen fahren und "Hot Wheels"… Nun ja, die aberwitzigen, an das gleichnamige Spielzeug angelehnten Strecken mit ihren Steilkurve und Loopings sind noch mal eine Nummer für sich.

Forza Horizon 3 - Küste

Schöne Panoramen gibt es in Forza Horizon 3 zuhauf.

In Forza Horizon 3 stecken außerdem bereits die Stärken, die Teil 4 geerbt hat. Der Fuhrpark ist mit über 500 Autos (DLCs miteinberechnet) sehr umfangreich und bietet auch eine große Vielfalt. Von der Familienkutsche über Rallyewagen, SUVs und Limousinen bis hin zu flotten Hypercars ist genug geboten, damit sich Autofans richtig austoben können. Das Fahrverhalten ist arcadig, aber trotzdem nicht zu anspruchslos (die Bremse müsst ihr schon öfters betätigen) und fühlt sich großartig an. Die Grafik ist logischerweise nicht auf dem Niveau von Forza Horizon 4, aber immer noch sehr ansehnlich, während der Sound über jeden Zweifel erhaben ist. Die Fahrzeuge klingen authentisch und die acht Radiosender ergeben zusammen einen fantastischen, abwechslungsreichen Soundtrack, der für fast jeden Musikgeschmack etwas bietet.

Ein fast perfektes Rennspiel mit tollen DLCs

Im Grunde habe ich nur zwei wirkliche Kritikpunkte an Forza Horizon 3: Zum einen find ich es schade, dass es fast nur normale Rennen von A nach B oder auf Rundkursen gibt. Warum nicht auf Drift-Wettbewerbe oder Eliminator-Rennen, bei denen in jeder Runde der Letztplatzierte ausscheidet? Dann würde das Spiel noch mehr Abwechslung bieten. Zum anderen stört es mich, dass das Spiel behauptet, ich hätte jedes Rennen gewonnen, sobald ich es einmal gefahren bin. Ich kann als Letzter über die Ziellinie rasen, auf der Weltkarte wird mir Event trotzdem als abgeschlossen und mit einem Pokal-Icon gekennzeichnet. Dabei gehört es für mich in solchen Rennspielen nun mal dazu, Wettbewerbe mehrfach zu fahren, bis ich es schaffe, sie auch wirklich zu gewinnen.

Ansonsten liebe ich Forza Horizon 3 abgöttisch und kann nur jedem ans Herz legen, es sich jetzt zuzulegen, solange das noch möglich ist. Und das gilt eben nicht nur für das Hauptspiel, sondern auch die Erweiterungen. Ob man den Car Pass nun zwingend braucht, sei mal dahingestellt. Er vergrößert den Fuhrpark deutlich, aber auch die über 350 Autos der Basisversion sind vollkommen ausreichend. "Blizzard Mountain" und "Hot Wheels" solltet ihr euch jedoch nicht entgehen lassen. Beide bieten Inhalte für viele weitere spaßige Stunden und unterscheiden sich aufgrund ihrer Karten grundlegend von der Hauptkampagne.

Forza Horizon 3 in diesem Monat ohne die DLCs zu kaufen, wäre ein Fehler. Nachher gefällt es euch auch so gut wie mir, dann wollt ihr mehr und schaut in die Röhre, weil die Add-ons gar nicht mehr zu haben sind. Denn die gibt es im Gegensatz zum Basisprogramm nur digital und nicht im Laden. Zudem ist Microsoft so fair und hat die Preise für Forza Horizon 3 dramatisch gesenkt. Das Hauptspiel bekommt ihr für gerade mal einen Zehner und die Ultimate Edition, die wirklich alles enthält, kostet statt 79,99 Euro nur 23,99 Euro. Angesichts dessen, dass ihr dafür ein Spiel erhaltet, mit dem ihr locker über 100 Stunden verbringen könnt, ist das erst recht ein Schnäppchen.

Forza Horizon 3 - "Hot Wheels"

Der "Hot Wheels"-DLC ist das vielleicht beste Product Placement, das es gibt.

Eine Rennspiel für die Ewigkeit,...das ihr nur noch ein paar Wochen lang kaufen könnt

Dieser Artikel soll keine Werbung für Forza Horizon 3 sein. Wenn ein Spiel richtig gut ist, empfehlen wir es euch, indem wir ihm im Test eine positive Wertung geben. Ein Test ist das hier zwar nicht, aber seid euch gewiss: Ich würde Forza Horizon 3 auch heute noch die volle Punktzahl geben. Kein anderes Rennspiel hat mich in der Generation von PS4 und Xbox One so sehr begeistert. Und ich werde es vermutlich noch öfter hervorkramen, bis irgendwann Forza Horizon 5 erscheint. Das kann noch recht lange dauern, wenn nicht mal das nächste Forza Motorsport in näherer Zukunft für die Xbox Series X auf den Markt kommt. Falls ihr also ein Spiel dieser Art zur Überbrückung braucht und euch Horizon 4 ebenfalls zu Multiplayer-lastig ist, dann lasst euch Teil 3 nicht entgehen!

Top Online Games

Conqueror’s Blade
(61)
Game of Thrones
(1275)
worldofchaos_teaser
(66)
Arkheim Realms at War
(198)
(58)