PlayStation VR: Gleich sechs Spiele angekündigt

Doom 3 erscheint für PlayStation VR und zudem gibt es noch mehr Actionkost, aber auch was für Rätselfreunde.

PlayStation VR

Sony hat zwar jüngst bestätigt, an einem Nachfolger zur PlayStation VR zu arbeiten, aber das heißt nicht, dass Besitzer des aktuellen Modells nicht mehr mit neuen Spielen versorgt werden. Ganz im Gegenteil: Sony hat mal eben sechs Titel angekündigt. Unter anderem mit dabei: ein Klassiker des Shooter-Genres, von dem wohl niemand eine VR-Version erwartet hätte. Ja, Doom 3 erscheint für die PS VR und das bereits am 29. März. Dabei handelt es sich um eine PS4-Fassung, die ihr aber natürlich auch auf der PS5 spielen könnt. Die Doom 3: VR Edition umfasst das Hauptspiel sowie die Erweiterungen "Resurrection of Evil" und "The Lost Mission", sodass ihr locker 15 Stunden damit beschäftigt seid.

Wer es weniger actionreich und gruselig mag, für den ist vielleicht I Expect You To Die 2: The Spy and The Liar eher was. Bis das erscheint, könnte es aber noch eine Weile dauern. Hier ist bloß davon die Rede, dass der Release irgendwann dieses Jahr erfolgen soll. Der Name verrät es schon: Es handelt sich um die Fortsetzung zu I Expect You To Die, das 2016 für PlayStation VR erschienen ist. Diesmal seid ihr als verdeckter Ermittler im Einsatz, um erneut dem Bösewicht Zoraxis das Handwerk zu legen. Blöd nur, dass ihr dabei schon wieder in allerlei Todesfallen geratet, aus denen ihr euch befreien müsst. Klar, dass euch das einiges an Hirnschmalz abverlangt.

Mit Fracked erwartet euch im Sommer ein Action-Adventure , das viel spielerische Abwechslung verspricht. Es geht um eine Fracking-Anlage in den Bergen, die von interdimensionalen Wesen überrannt worden ist, den sogenannten "Fracked". Eure Aufgabe ist es, diese Armee zu vernichten. Es wird aber nicht nur geballert. Ihr fahrt auch Ski, klettert, betreibt Base-Jumping und Ziplining. Dabei versprechen die Entwickler viel spielerische Freiheit. Es gibt keine Zwischensequenzen und angeblich ist auch nichts im Spiel vorgeschrieben. Ihr entscheidet, wie ihr vorgeht und alles in der Welt soll 1:1 auf eure Eingaben reagieren.

In After the Fall fliegen auch viele Bleikugeln durch die Luft, allerdings ist dieses Koop-Spiel deutlich düsterer. Es entführt euch in eine postapokalyptische Welt, genauer gesagt in ein alternatives Los Angeles der 80er, das komplett zugefroren ist. Und nicht nur das ist ein Problem für die wenigen Überlebenden: Die Snowbreed, untote Kreaturen, streifen durch die einst schillernde Metropole. Wer jetzt aber an Zombies denkt, denkt falsch. Die Monster hier verhalten sich eher wie Wölfe und machen in Rudeln Jagd auf euch. Ihr könnt After the Fall auch solo spielen. In dem Fall bekommt ihr KI-Begleiter an eure Seite gestellt. Ein Release-Termin ist noch nicht bekannt, ihr könnt euch aber auf der offiziellen Webseite für eine Closed Beta anmelden.

In eine ganz andere Richtung geht Zenith: The Last City, das die Entwickler als waschechtes MMO für PlayStation VR beschreiben. Ihr erkundet eine offene Welt, in der ihr überall hochklettern und durch die Lüfte gleiten könnt. Kämpfe gestalten sich sehr actionreich. Dabei greift ihr auf Schwerter und Magie zurück. Zum Beispiel könnt ihr die Zeit verlangsamen und so etwa ganz einfach Pfeilen ausweichen. Gemeinsam mit anderen Spielern nehmt ihr es mit Weltbossen auf, bestreitet öffentliche Events und wagt euch in Dungeons. Laut Steam soll Zenith: The Last City dieses Jahr erscheinen. Ob das auch für die PS-VR-Version gilt, ist unbekannt.

Zu guter Letzt wurde noch Sing in the Smoke für dieses Jahr angekündigt. Das ist ein Survival-Spiel, in dem ihr in freier Natur ums Überleben kämpft. Ihr sammelt Ressourcen, aus denen ihr euch Werkzeuge und Waffen bastelt, seid auf stetiger Nahrungssuche und müsst euch vor all den gefährlichen Kreaturen in Acht nehmen, die genau wie ihr durch die Welt streifen. Zur Geschichte ist nichts bekannt, aber vielleicht will Sing in the Smoke ja auch mehr eine Sandbox sein, in der ihr eure eigene Story schreibt. Dank VR soll der Überlebenskampf sehr immersiv sein, etwa wenn ihr Kräuter in Medizin verwandelt, indem ihr sie mit entsprechenden Tools händisch zerstampft.

Quelle: Sony Interactive Entertainment

Top Online Games

Conqueror’s Blade
(61)
Game of Thrones
(1275)
worldofchaos_teaser
(66)
Arkheim Realms at War
(198)
(58)