Cris Tales: Alle Infos zum Release

Cris Tales ist eine Liebeserklärung an JRPGs mit einem speziellen Kniff auf spielerischer und erzählerischer Ebene.

Cris Tales

Mit Edge of Eternity ist im Juni ein Rollenspiel erschienen, das wie ein JRPG aussieht und sich auch so spielt, aber aus Frankreich stammt. Mit Cris Tales kommt morgen ein Titel auf den Markt, der gar nicht so aussieht wie Rollenspielkunst aus Japan und genauso wenig aus dem Land der aufgehenden Sonne kommt wie Edge of Eternity, aber zumindest stark von JRPGs inspiriert ist.

Was ist Cris Tales?

Cris Tales hat einen sehr eigenen Look. Man könnte meinen, das Ganze sei eine neue Zeichentrickserie mit recht abstraktem Stil. Wie seine Vorbilder, sei es nun Persona 5, Final Fantasy 6 oder Chrono Trigger sieht es nun wirklich nicht aus. Aber Cris Tales soll eben eine Hommage an diese Spiele beziehungsweise das JRPG-Genre allgemein sein. Die Story ist passenderweise auch ziemlich typisch für diese Art Spiel: Ihr schlüpft in die Rolle von Crosbell, einer jungen Zeitenmagierin, die ihre Heimat retten muss. Die Zeitenkaiserin hat vor, Crystallis und die anderen vier Königreiche der Fantasy-Welt umzuwälzen und damit quasi zu zerstören.

Cris Tales - Charaktere

Cris Tales hat wahrlich seinen ganz eigenen Grafikstil.

Cris Tales weist spielerisch typische JRPG-Elemente auf. Kämpfe laufen rundenbasiert ab und ihr spielt nicht nur Crisbell, sondern schart eine Truppe an Helden um sie, sodass ihr in den Gefechten meistens mit einer kompletten Party kämpft. Cris Tales hat aber auch eine große Besonderheit. Ihr habt anhand des vorherigen Absatzes vielleicht schon gemerkt, dass die Zeit eine wichtig Rolle spielt – nicht nur in der Geschichte, sondern auch im Gameplay. 

Crisbell ist in der Lage, sowohl in die Vergangenheit als auch Zukunft zu blicken – und das zeitgleich auf einem Bildschirm. Das Bild wird dann dreigeteilt.
Alles, was in der Mitte ist, befindet sich in der Gegenwart, während die linke Seite die Vergangenheit und die rechte die Zukunft zeigt. Zudem könnt ihr aber auch direkt zwischen den Zeitebenen hin- und herreisen und so zum Beispiel einen Gegner, der in der Gegenwart viel zu stark für euch ist, in der Vergangenheit bekämpfen, wo sein jüngeres Ich keine Chance gegen euch hat. Das Zeit-Feature spielt außerdem bei den Entscheidungen, die ihr im Spielverlauf von Cris Tales trefft, eine Rolle.

Cris Tales - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Alle drei Zeitebenen auf einem Bildschirm zu haben, ist schon innovativ.

Wer hat's gemacht?

Cris Tales stammt aus einem Land, das nicht viele Spiele hervorbringt, die großen internationalen Erfolg feiern. Nein, wir reden nicht von Deutschland (den konnten wir uns leider nicht verkneifen), sondern Kolumbien. Zwei junge Studios namens Dreams Uncorporated und SYCK haben gemeinsam Cris Tales entwickelt. Für beide ist es das Erstlingswerk. Dreams Uncorporated existiert seit 2019 und SYCK dürfte nicht viel älter sein. Ein Gründungsjahr haben wir in diesem Fall nicht gefunden.

Für welche Plattformen erscheint Cris Tales?

Cris Tales erscheint für alle aktuellen Plattformen: den PC, die PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch und auf Stadia. PC-Spieler haben sogar die Qual der Wahl, ob sie den Titel auf Steam, GOG oder im Epic Games Store kaufen wollen.

Cris Tales - Kampf

Auch in den Kämpfen könnt ihr auf das Zeit-Feature zurückgreifen, um euch einen Vorteil zu verschaffen.

An wen richtet sich Cris Tales?

Die Entwickler versprechen über 20 Stunden Spielspaß. Wenn das zutrifft und Cris Tales von Anfang bis Ende auf hohem Niveau ist, könnte es für alle Rollenspielfans, aber insbesondere Freunde von JRPGs eine richtige kleine Perle sein. Das Konzept klingt enorm vielversprechend, der Look ist aber sicherlich Geschmackssache. Wir finden jedoch, dass Cris Tales in jedem Fall sehr stimmig aussieht. Klar ist auch, dass Leute, die eher auf actionreiche Spiele stehen, hier an der falschen Adresse sind. Mit seinem rundenbasierten Kampfsystem orientiert sich Cris Tales eben an ganz klassischen JRPGs und nicht den modernen Titeln, die versuchen, mit Echtzeitkämpfen die Fans von Spielen wie The Witcher 3: Wild Hunt anzusprechen. 

Cris Tales - Wölfe

Das nennt man wohl eine klassische Zwickmühle.

Die Systemanforderungen der PC-Version

Minimum (mittlere Details):

  • Betriebssystem: Windows 7
  • Prozessor: Intel Core mit 2,5 GHz oder AMD-Äquivalent
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 650 Ti mit 2 GB Grafikspeicher oder AMD-Äquivalent
  • DirectX: Version 11
  • Netzwerk: Breitbandinternetverbindung
  • Speicherplatz: 6 GB

Empfohlen (hohe Details):

  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Intel Core mit 2,7 GHz oder AMD-Äquivalent
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 759 Ti oder AMD-Äquivalent
  • DirectX: Version 12
  • Netzwerk: Breitbandinternetverbindung
  • Speicherplatz: 6 GB

Top Online Games

Star Stable
(212)
worldofchaos_teaser
(66)
Wartime
(42)
Conqueror’s Blade
(64)
(59)