Amazon ändert den Update-Rhythmus, den Spielern gefällt das

Amazon Games hat verraten, was euch im August und September Neues in Lost Ark erwartet. Wie sich herausgestellt hat, gibt es diesen Monat gar nicht mal so viel Kram.

 lostark_gamedetail_hauptbild01.jpg

Amazon Games schaltet einen Gang zurück. Seit dem Release der westlichen Version von Lost Ark im Februar hat man jeden Monat ein großes Inhalts-Update veröffentlicht und das MMORPG so schon um mehrere neue Klassen, Gebiete, Quests, Dungeons und mehr erweitert – dabei ist ja schon die Launch-Fassung ein wahres Umfangsmonster gewesen. Das flotte Tempo stieß aber nicht nur auf Begeisterung. Einige Spieler kritisierten, dass die Macher zu schnell neue Endgame-Dungeons und -Raids eingeführt haben, wodurch sie sich unter Druck gesetzt fühlten. Die Progression in Lost Ark schreitet ab einem gewissen Punkt eben nicht gerade schnell voran und es gibt sicherlich eine große Menge an Helden, die noch nicht bereit sind, zum Beispiel die in der jüngeren Vergangenheit erschienen Legions-Raids anzugehen.

Amazon Games reagiert nun auf diese Kritik. Die Roadmap für August und September offenbart: Die Geschwindigkeit, mit der neue Endgame-Inhalte ihren Weg ins Spiel finden, wird gedrosselt. Das führt aber auch dazu, dass ihr diesen Monat mit keinen weltbewegenden Neuerungen rechnen dürft. Das August-Update für Lost Ark soll recht übersichtlich ausfallen. Es liefert die Begleiter-Ranch als neue Einrichtung für eure Festung, wo ihr mit euren Pets spielen, Dinge anbauen und zusätzliche Belohnungen verdienen könnt. Ansonsten sind nur noch neue Aktivitäten für das jüngst gestartete Maharaka-Festival angekündigt. So werdet ihr die Blätter des Maharaka-Baums sammeln können, die ihr gegen neue Reittiere, Tier-Skins und andere Preise eintauscht.

Lost Ark - Begleiter-Ranch

Ihr schaltet die Begleiter-Ranch per Quest frei, sobald euch die Farm und Höhle offenstehen und ihr euren ersten Begleiter habt.

Neue Klasse und neuer Raid Ende September

Im September werden zwei Updates für Lost Ark erscheinen: eines zu Beginn des Monats, das andere gen Ende. Ersteres wird jedoch keine neuen Inhalte bereithalten. Stattdessen gibt es technische Neuerungen im Back-End als Vorbereitung für das zweite Update sowie ein paar kleinere Verbesserungen: ein globaler Chatraum, optimierte serverübergreifende Interaktionen, zwei neue Frisuren für jede Startklasse, Verfeinerungen der PvP-Klassenbalance und eine Überarbeitung des Trainingsgeländes von Trixion, damit ihr dort mehr unterschiedliche Kombinationen aus Fertigkeitsrunen, Gravuren und Karten testen könnt. Außerdem soll der Controller-Support verbessert werden.

Das nächste richtig große Inhalts-Update gibt es eben erst Ende September. Zwei Neuerungen hat Amazon Games konkret hierfür angekündigt. Da wäre auf der einen Seite der Maschinist als nächster Klassenneuzugang. Er ist ein Fernkämpfer, der mit Hightech-Maschinengewehren, Laserwaffen sowie Drohnen kämpft und eine strahlende Rüstung trägt, die auch in Warframe oder Anthem gut hineinpassen würde. Mit erfolgreichen Angriffen lädt er Energiekerne auf, um die Hypersynchronisierung, seine Identitätsfertigkeit, zu aktivieren. Was genau die bewirkt, ist noch nicht bekannt, aber sicherlich wird es vor dem Launch des zweiten September-Updates detaillierte Infos zu allen Eigenheiten des Maschinisten geben, so wie es zuletzt bei der Arkanistin der Fall gewesen ist.

Lost Ark - Maschinist

Gut, dass Lost Ark eh längst ein wilder Mix an Settings ist. So wirkt der Maschinist nicht wie ein kompletter Fehlkörper in der Fantasy-Welt.

Die zweite größere Neuerung Ende September ist der dritte Legions-Raid. Bei dem tretet ihr gegen den Legionskommandanten Kakul-Saydon, einen bösen Clown, und die Mitglieder seines Mitternachtszirkus' an. Die Herausforderung dürfte vor allem deshalb richtig knackig werden, weil ihr gefallene Mitstreiter während des Kampfes nicht wiederbeleben können werdet. Ein Unterschied zu den vorherigen Legions-Raids: Ihr tretet nur zu viert dem Boss und seinen Schergen entgegen. Ihr müsst für den normalen Schwierigkeitsgrad eine Gegenstandsstufe von 1475 haben. Es gibt aber auch eine "Probe"-Variante des Raids, für die ihr "nur" Item-Level 1385 benötigt. Sie sind aber, wie die Zusatzbezeichnung schon aussagt, als Übung für die normale Version.

Auf die Bremse zu treten, ist eine gute Idee

Was für Hardcore-Spieler, die in ihrer Freizeit nichts anderes machen, als Lost Ark zu zocken, nun vielleicht keine gute Nachricht ist, erfreut diejenigen, die nicht jeden Tag etliche Stunden in Arkesia verbringen können oder wollen. Die zweite Monate Wartezeit zwischen dem Vykas- und Kakul-Saydon-Raid sind für letztere Gruppe ein Segen. Das macht sich in den Kommentaren auf Reddit bemerkbar. "Ich für meinen Teil bin froh über das zweimonatige Pausenfenster. Das gibt Zeit, um mit Alternativcharakteren aufzuholen, und für die horizontalen Inhalte", schreibt Charles456k – und er ist jemand, der jeden Tag seit dem Release Lost Ark spiele. Er würde nun aber auch gerne mal eine Weile Abstand nehmen und einen Monat lang etwas anderes zocken, denn: "Jeden Tag mit sechs Charakteren zu grinden und zu versuchen, mit den neuen Inhalten jeden Monat Schritt zu halten, bewirkt ein bisschen Burnout."

Lost Ark - Kakul-Saydon

Clowns eignen sich immer gut als Bösewichte.

Der Nutzer snowbutterfly1 wiederum sagt, dass er wegen Dingen in seinem echten Leben, hinterherhinke und deshalb froh sei, dass der dritte Legions-Raid nicht vor September ins Spiel kommt. Und Shiro_Moe schreibt, dass er dadurch nun endlich die Zeit findet, Monster Hunter Rise: Sunbreak zu spielen.

Zum Schluss wollen wir nicht unter den Tisch fallen lassen, dass es im September auch neue Events, Skins sowie weitere Neuerungen geben wird. Bis auf ein Bild mit vier der kommenden Outfits gibt es hierzu aber noch keine weiteren Informationen.

Lost Ark - Neue Skins im September

Im September gibt es offensichtlich neue Alltagsklamotten, die eher aus unserer Welt stammen könnten als aus Arkesia.

Top Online Games

Star Trek Online
(300)
Mars Battle
(82)
Hero Zero
(909)
Farmerama
(537)
Klondike
(717)